Neueste Beiträge

Erste Seite  |  «  |  1  ...  4748  |  4749  |  4750  |  4751  |  4752  ...  4812  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 48113 Ergebnisse:


Glgnfz

44, Männlich

Beiträge: 510

Re: Würfel fallen, wie sie fallen. Oder werden sie auch gedreht?

von Glgnfz am 07.08.2013 06:06

Klarer Fall. Würfelergebnisse stehen.

Antworten

Newman1987

31, Männlich

Beiträge: 532

Re: "Was wäre wenn"-Fragen?!

von Newman1987 am 07.08.2013 05:20

Nun so Lange diese ganzen Fragen am Ende des Spielabends gestellt werden, antworte ich natürlich gerne und erlich darauf. 

Was wäre passiert, wenn wir das gemacht hätten?
Diese Frage stellen meine Spieler am Ende JEDES Abends (bei Shadowrun). Diese Frage find ich immer total spannend, da die Runner oft schwere entscheidungen treffen müssen die ihr ganzes leben auf den kopf stellen können. 
Diese Infos halte ich nur hinter dem Berg, wenn es für Zukünftige Runs noch relevant ist.

Was geplant und was Improviesiert war?

Diese Frage stellen meine Spieler mir nur, wenn sie etwas super cooles im Run erlebt haben und dann am Ende fragen ob es geplant war? wenn ich es dann nicht geplant sondern improvisiert haben freut uns das natürlich noch mehr ;)

War das von Anfang an geplant?
das ist die einzigste der 3 Fragen, die auch mal während des Spielens auftaucht. Im Spiel sag ich natürlich "Ja alles geplant" damit die Spieler weiter das Gefühl haben das ich alle Strippen ziehe, oder/und um des spaß aufrecht zu erhalten (kann während des Spieles nicht zugeben das ich kein Plan habt, das raubt den Spielern viel "Spaß").   Jedoch auch hier sehe ich kein grund meine spieler anzulügen, wenn das abenteuer beendet ist, und wir bei unserer Frage und Kritik Runde sind. 

"when it rains look for rainbows. when it`s dark look for stars"

Antworten

Newman1987

31, Männlich

Beiträge: 532

Re: Würfel fallen, wie sie fallen. Oder werden sie auch gedreht?

von Newman1987 am 07.08.2013 04:26

Nun ich als Spielleiter versuche es immer so aussehen zu lassen als würde ich nicht an den würfeln drehen. tue dies auch ungern und wenn dann nur um den Helden unter die Arme zu greifen, nicht um es ihnen sinnlos schwer zu machen.

(OK um kämpfe spannend zu gestallten schummel ich schon mal bei AT und PA, aber auch hier gilt die Spieler nichts davon mitbekommen zu lassen)

Beispiel für schlechtes Würfel drehen:

"ja klar greifen wir den oger an. wenn er zu viel schaden macht regelt das der meister für uns" 
"Da können wir nicht langschleichen, die wache sieht uns doch eh!"

Naja ich hatte als spieler schlechte erfahrungen mit zu häufigen drehen der würfel. So ca alles was der Meister nicht voher im Plot stehen hatte konnten wir nicht tun, bzw wir sind wegen so würfeldreherein daran gescheitert.


KURZ: Ja um den spielspaß (bei allen anwesenden) zu fördern.  

"when it rains look for rainbows. when it`s dark look for stars"

Antworten

JesusDESBOESEN

29, Männlich

Beiträge: 311

Re: Assoziationsketten

von JesusDESBOESEN am 07.08.2013 03:23

Eis (Ich habe KEINE AHNUNG was Giovanni Chronicles ist, aber durch Giovanni war die erste Assoziation bei mir Eis bzw. Eis-Händler) 

Diablo-3-side-banner.jpg

Antworten

FrankVoigt

42, Männlich

Beiträge: 534

Re: Assoziationsketten

von FrankVoigt am 07.08.2013 03:02

Giovanni Chronicles

Mein Youtube Channel

Ich lebe in meiner eigenen kleinen Welt. Aber das ist okay - Man kennt mich dort.

Entropy isn't what it used to be

Antworten

Muesli666

28, Männlich

Beiträge: 95

Re: Butterbilder!

von Muesli666 am 07.08.2013 01:12

Muss das jetzt Horizontal oder Waaginal?

Antworten

JesusDESBOESEN

29, Männlich

Beiträge: 311

Re: Drei-Wort-Geschichte

von JesusDESBOESEN am 07.08.2013 00:48

Es war einmal
in den weiten
des unbekannten Alls,
in denen ein
hungriger Alien Kaktus
eine schöne, junge
Artgenossin erblickte und
sie war stachlig.
Aber das war
bei Weitem nicht
das Schlimmste, denn
sie stank fürchterlich.
Also lief er
in Richtung Autobahn
wo ein Dalek
Dame spielen wollte
denn darin war
der Doktor nicht
gut da er
Damen nicht ausstehen
konnte, die nicht
karrierte hemden trugen
schrie er laut
und stieg auf
einen riesigen Lastwagen
der in Richtung
komischer blauer Berge
mit gelben Spitzen
und rosanem Schimmer
fuhr. Doch dabei
kam es zu
einem schlimmen Unfall
mit einem graulilanem
monströs riesigem Eber,
der seine Hauer
beim Pokerspielen an
ein rosa Einhorn
rieb, und dabei
laut grunzte weil
er betrunken war
und es ihn
daher dazu trieb
vor den Lastwagen
rannte es nämlich
an einen Gummibaum
an dem viele
große Eiskratzer steckten
weil ein kleines
Ferkel ihn pflanzte.
Plötzlich kam ein
Junkie vorbei,welcher
einem Nilpferd gleichte.
Dieser Junkie rauchte
Weed everyday.Außerdem
schlug er seine
Oma, welche erzürnt
den Rasenmäher anmachte.
Der Häcksler des
JesesDESBÖSEN erzeugte Geräusche,
die ein brutales
Blutbad anrichteten,welches
die Seelen aller
Mitmenschen versklavte und
sie dem Nerdpol-Gott
hörig machte. Dadurch
war es einem
Messias leicht gemacht,
die Junkie Oma
zur dunklen Seite
der bösen Macht
zu ziehen,dort
wurde Alkohol an
Bisamratten überteuert verkauft.
Die Bisamratten ritten
die junkie Omas.
Reizwäsche stand den
Bisamratten dabei immer
gut, denn sie
hatten eine tolle
Figur, die dies
einem Wheinachtsman glich.
So kam dieser
eine Wheinachtsmann und
sein Gefolge wieder
um die Bisamratten
dem heiligen Frank
zu überreischen. Frank
aß diese Bisamratten.
Währenddessen wurde in
Nordkorea ein Puch
von Gregor gestartet,
er scheiterte und
Gregor wurde hart,
weil er versteinert
wurde. Nun war
es endlich soweit
Gregor ist Geschlechtsreif
und sofort machte
er es öffentlich.
Er hüpfte dort
nackt ins Planschbecken
und schrie laut:
"ICH HABEN PEENIS!!!".
Nun kam Andreas
und verschwand schnell
durch Verdunkelung, denn
Meister Bong-Bong kam
,welcher besoffen war.
Dieser nahm Gregor
und catchte Andreas,
der weg war.
Plötzlich tauchte ein
Timo auf und
verkloppte ihn mit
einem roten Stachel.
Dadurch konnte Timo
die heilige Kraft
des lilanen Supernilpferdes
und dessen Männlichkeit
aktivieren. Dies führte
zu einer Fusion
von absoluter Stärke
zwischen Timo und
Mister Bong-Bong's Bruder.
Daraus enstand ULTRA
MEGA SUPER TOLLER
magic Unicorn, welcher
den Nikolaus ritt,
um die Weltherrschaft
des kleinen Kim
Dotcom zu verwirklichen.
Das Unicorn führte
die Armee des Todes,
welche aus Opossums
und Bisamratten bestand.
Aber die Waffen
schlugen hart zurück,
Deshalb flogen Köpfe
und kullerten schnell
gegen das rosa
Unicorn. Dadurch fiel  

Diablo-3-side-banner.jpg

Antworten

Caritel

24, Männlich

Beiträge: 36

Re: Drei-Wort-Geschichte

von Caritel am 07.08.2013 00:45

Es war einmal
in den weiten
des unbekannten Alls,
in denen ein
hungriger Alien Kaktus
eine schöne, junge
Artgenossin erblickte und
sie war stachlig.
Aber das war
bei Weitem nicht
das Schlimmste, denn
sie stank fürchterlich.
Also lief er
in Richtung Autobahn
wo ein Dalek
Dame spielen wollte
denn darin war
der Doktor nicht
gut da er
Damen nicht ausstehen
konnte, die nicht
karrierte hemden trugen
schrie er laut
und stieg auf
einen riesigen Lastwagen
der in Richtung
komischer blauer Berge
mit gelben Spitzen
und rosanem Schimmer
fuhr. Doch dabei
kam es zu
einem schlimmen Unfall
mit einem graulilanem
monströs riesigem Eber,
der seine Hauer
beim Pokerspielen an
ein rosa Einhorn
rieb, und dabei
laut grunzte weil
er betrunken war
und es ihn
daher dazu trieb
vor den Lastwagen
rannte es nämlich
an einen Gummibaum
an dem viele
große Eiskratzer steckten
weil ein kleines
Ferkel ihn pflanzte.
Plötzlich kam ein
Junkie vorbei,welcher
einem Nilpferd gleichte.
Dieser Junkie rauchte
Weed everyday.Außerdem
schlug er seine
Oma, welche erzürnt
den Rasenmäher anmachte.
Der Häcksler des
JesesDESBÖSEN erzeugte Geräusche,
die ein brutales
Blutbad anrichteten,welches
die Seelen aller
Mitmenschen versklavte und
sie dem Nerdpol-Gott
hörig machte. Dadurch
war es einem
Messias leicht gemacht,
die Junkie Oma
zur dunklen Seite
der bösen Macht
zu ziehen,dort
wurde Alkohol an
Bisamratten überteuert verkauft.
Die Bisamratten ritten
die junkie Omas.
Reizwäsche stand den
Bisamratten dabei immer
gut, denn sie
hatten eine tolle
Figur, die dies
einem Wheinachtsman glich.
So kam dieser
eine Wheinachtsmann und
sein Gefolge wieder
um die Bisamratten
dem heiligen Frank
zu überreischen. Frank
aß diese Bisamratten.
Währenddessen wurde in
Nordkorea ein Puch
von Gregor gestartet,
er scheiterte und
Gregor wurde hart,
weil er versteinert
wurde. Nun war
es endlich soweit
Gregor ist Geschlechtsreif
und sofort machte
er es öffentlich.
Er hüpfte dort
nackt ins Planschbecken
und schrie laut:
"ICH HABEN PEENIS!!!".
Nun kam Andreas
und verschwand schnell
durch Verdunkelung, denn
Meister Bong-Bong kam
,welcher besoffen war.
Dieser nahm Gregor
und catchte Andreas,
der weg war.
Plötzlich tauchte ein
Timo auf und
verkloppte ihn mit
einem roten Stachel.
Dadurch konnte Timo
die heilige Kraft
des lilanen Supernilpferdes
und dessen Männlichkeit
aktivieren. Dies führte
zu einer Fusion
von absoluter Stärke
zwischen Timo und
Mister Bong-Bong's Bruder.
Daraus enstand ULTRA
MEGA SUPER TOLLER
magic Unicorn, welcher
den Nikolaus ritt,
um die Weltherrschaft
des kleinen Kim
Dotcom zu verwirklichen.
Das Unicorn führte
die Armee des Todes,
welche aus Opossums
und Bisamratten bestand.
Aber die Waffen
schlugen hart zurück,
Deshalb flogen Köpfe
und kullerten schnell
gegen das rosa 

Antworten

JesusDESBOESEN

29, Männlich

Beiträge: 311

Re: Drei-Wort-Geschichte

von JesusDESBOESEN am 07.08.2013 00:43

Es war einmal
in den weiten
des unbekannten Alls,
in denen ein
hungriger Alien Kaktus
eine schöne, junge
Artgenossin erblickte und
sie war stachlig.
Aber das war
bei Weitem nicht
das Schlimmste, denn
sie stank fürchterlich.
Also lief er
in Richtung Autobahn
wo ein Dalek
Dame spielen wollte
denn darin war
der Doktor nicht
gut da er
Damen nicht ausstehen
konnte, die nicht
karrierte hemden trugen
schrie er laut
und stieg auf
einen riesigen Lastwagen
der in Richtung
komischer blauer Berge
mit gelben Spitzen
und rosanem Schimmer
fuhr. Doch dabei
kam es zu
einem schlimmen Unfall
mit einem graulilanem
monströs riesigem Eber,
der seine Hauer
beim Pokerspielen an
ein rosa Einhorn
rieb, und dabei
laut grunzte weil
er betrunken war
und es ihn
daher dazu trieb
vor den Lastwagen
rannte es nämlich
an einen Gummibaum
an dem viele
große Eiskratzer steckten
weil ein kleines
Ferkel ihn pflanzte.
Plötzlich kam ein
Junkie vorbei,welcher
einem Nilpferd gleichte.
Dieser Junkie rauchte
Weed everyday.Außerdem
schlug er seine
Oma, welche erzürnt
den Rasenmäher anmachte.
Der Häcksler des
JesesDESBÖSEN erzeugte Geräusche,
die ein brutales
Blutbad anrichteten,welches
die Seelen aller
Mitmenschen versklavte und
sie dem Nerdpol-Gott
hörig machte. Dadurch
war es einem
Messias leicht gemacht,
die Junkie Oma
zur dunklen Seite
der bösen Macht
zu ziehen,dort
wurde Alkohol an
Bisamratten überteuert verkauft.
Die Bisamratten ritten
die junkie Omas.
Reizwäsche stand den
Bisamratten dabei immer
gut, denn sie
hatten eine tolle
Figur, die dies
einem Wheinachtsman glich.
So kam dieser
eine Wheinachtsmann und
sein Gefolge wieder
um die Bisamratten
dem heiligen Frank
zu überreischen. Frank
aß diese Bisamratten.
Währenddessen wurde in
Nordkorea ein Puch
von Gregor gestartet,
er scheiterte und
Gregor wurde hart,
weil er versteinert
wurde. Nun war
es endlich soweit
Gregor ist Geschlechtsreif
und sofort machte
er es öffentlich.
Er hüpfte dort
nackt ins Planschbecken
und schrie laut:
"ICH HABEN PEENIS!!!".
Nun kam Andreas
und verschwand schnell
durch Verdunkelung, denn
Meister Bong-Bong kam
,welcher besoffen war.
Dieser nahm Gregor
und catchte Andreas,
der weg war.
Plötzlich tauchte ein
Timo auf und
verkloppte ihn mit
einem roten Stachel.
Dadurch konnte Timo
die heilige Kraft
des lilanen Supernilpferdes
und dessen Männlichkeit
aktivieren. Dies führte
zu einer Fusion
von absoluter Stärke
zwischen Timo und
Mister Bong-Bong's Bruder.
Daraus enstand ULTRA
MEGA SUPER TOLLER
magic Unicorn, welcher
den Nikolaus ritt,
um die Weltherrschaft
des kleinen Kim
Dotcom zu verwirklichen.
Das Unicorn führte
die Armee des Todes,
welche aus Opossums
und Bisamratten bestand.
Aber die Waffen
schlugen hart zurück,
Deshalb flogen Köpfe
und kullerten schnell  

Diablo-3-side-banner.jpg

Antworten

Caritel

24, Männlich

Beiträge: 36

Re: Drei-Wort-Geschichte

von Caritel am 07.08.2013 00:43

Es war einmal
in den weiten
des unbekannten Alls,
in denen ein
hungriger Alien Kaktus
eine schöne, junge
Artgenossin erblickte und
sie war stachlig.
Aber das war
bei Weitem nicht
das Schlimmste, denn
sie stank fürchterlich.
Also lief er
in Richtung Autobahn
wo ein Dalek
Dame spielen wollte
denn darin war
der Doktor nicht
gut da er
Damen nicht ausstehen
konnte, die nicht
karrierte hemden trugen
schrie er laut
und stieg auf
einen riesigen Lastwagen
der in Richtung
komischer blauer Berge
mit gelben Spitzen
und rosanem Schimmer
fuhr. Doch dabei
kam es zu
einem schlimmen Unfall
mit einem graulilanem
monströs riesigem Eber,
der seine Hauer
beim Pokerspielen an
ein rosa Einhorn
rieb, und dabei
laut grunzte weil
er betrunken war
und es ihn
daher dazu trieb
vor den Lastwagen
rannte es nämlich
an einen Gummibaum
an dem viele
große Eiskratzer steckten
weil ein kleines
Ferkel ihn pflanzte.
Plötzlich kam ein
Junkie vorbei,welcher
einem Nilpferd gleichte.
Dieser Junkie rauchte
Weed everyday.Außerdem
schlug er seine
Oma, welche erzürnt
den Rasenmäher anmachte.
Der Häcksler des
JesesDESBÖSEN erzeugte Geräusche,
die ein brutales
Blutbad anrichteten,welches
die Seelen aller
Mitmenschen versklavte und
sie dem Nerdpol-Gott
hörig machte. Dadurch
war es einem
Messias leicht gemacht,
die Junkie Oma
zur dunklen Seite
der bösen Macht
zu ziehen,dort
wurde Alkohol an
Bisamratten überteuert verkauft.
Die Bisamratten ritten
die junkie Omas.
Reizwäsche stand den
Bisamratten dabei immer
gut, denn sie
hatten eine tolle
Figur, die dies
einem Wheinachtsman glich.
So kam dieser
eine Wheinachtsmann und
sein Gefolge wieder
um die Bisamratten
dem heiligen Frank
zu überreischen. Frank
aß diese Bisamratten.
Währenddessen wurde in
Nordkorea ein Puch
von Gregor gestartet,
er scheiterte und
Gregor wurde hart,
weil er versteinert
wurde. Nun war
es endlich soweit
Gregor ist Geschlechtsreif
und sofort machte
er es öffentlich.
Er hüpfte dort
nackt ins Planschbecken
und schrie laut:
"ICH HABEN PEENIS!!!".
Nun kam Andreas
und verschwand schnell
durch Verdunkelung, denn
Meister Bong-Bong kam
,welcher besoffen war.
Dieser nahm Gregor
und catchte Andreas,
der weg war.
Plötzlich tauchte ein
Timo auf und
verkloppte ihn mit
einem roten Stachel.
Dadurch konnte Timo
die heilige Kraft
des lilanen Supernilpferdes
und dessen Männlichkeit
aktivieren. Dies führte
zu einer Fusion
von absoluter Stärke
zwischen Timo und
Mister Bong-Bong's Bruder.
Daraus enstand ULTRA
MEGA SUPER TOLLER
magic Unicorn, welcher
den Nikolaus ritt,
um die Weltherrschaft
des kleinen Kim
Dotcom zu verwirklichen.
Das Unicorn führte
die Armee des Todes,
welche aus Opossums
und Bisamratten bestand.
Aber die Waffen
schlugen hart zurück,
Deshalb flogen Köpfe 

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  ...  4748  |  4749  |  4750  |  4751  |  4752  ...  4812  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite