Suche nach Beiträgen von koali

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  195  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 1943 Ergebnisse:


koali
Administrator

39, Männlich

Beiträge: 2986

Re: Suche Onlinerunde für Vampire the Masquerade

von koali am 04.11.2017 07:32

PS: Habe das hier in dem Thread nochmal extra reingestellt, damit es einem möglichen Suchenden eher ins Auge fällt :)

So funktioniert das hier im Forum jedoch nicht. Alles doppelt posten ist nicht im Sinne des Erfinders. Gruppensuchen gehören in den Bereich für Gruppensuche. Diskussionen über das System in den entsprechenden Bereich. 

Also bitte in Zukunft trotz guter Absicht darauf achten und/oder vor der Dopplung mit den Moderatoren oder Admins absprechen.

Wünsche viel Erfolg bei der Suche. 

PS:

da ich schlecht in Intrigen spinnen bin.
Ob man dann auch an Spieler zu gebrauchen ist lasse ich jetzt mal offen.   


Kolali_auf_Youtube1.jpg

Antworten

koali
Administrator

39, Männlich

Beiträge: 2986

Re: [Symbaroum] Suche Spieler, vorzugsweise SL (offair, Termin unbekannt)

von koali am 13.10.2017 14:19

Ich kann euch meine Beteiligung nicht anbieten wollte aber mal zurückmelden, dass ich dank deines Beitrags mir das Settig mal grob angesehn hab. Und es mein Interesse weckte. Sieht echt nich schlecht aus von der Hintergrundwelt her. 
Danke dafür!
Hoffe du findest einen SL oder einen Mitspieler!


Kolali_auf_Youtube1.jpg

Antworten

koali
Administrator

39, Männlich

Beiträge: 2986

Re: Zur Lage der Rollenspielbranche

von koali am 13.10.2017 13:52

vermutlich
und
Ich denke


Schrieb ich. (Besonders letzteres sollte doch deutlich machen, dass ich für mich spreche, oder?... Hmmm)

Ich sage: Ich und die Mehrheit, die ich kenne machen es so.

Deswegen gab ich diese erweiterte Erklärung ab weil du mich anscheinend falsch verstanden hast.
Daher bin ich da deiner Aufforderung nachgekommen, danke für den Hinweis, dass man mich falsch verstehen kann. 

übrigens:
die Mehrzahl aller Kunden
Schließt dich und die vielen Leute die du kennst nicht unbedingt ein. 


Diese Diskussion ist aber nicht Zielführend, da weder deine noch meine Annahme auf konkreten Fakten sondern auf individuellen Eindrücken beruht.
Deswegn schrieb ich:
(sonst wäre da nicht diese Diskussion entstanden denke ich).


Die Diskussion hier ist doch nur nötig weil Amazon ein Big Player ist, der die Firma nur sein kann wenn viele ihn zum Big Player machen. Also muss doch eine Vielzahl sich so verhalten, oder?
Der Buch-/Rollenspielladen um die Ecke ist da anscheinend nicht so groß, was wenn du das Video von AnguyX gesehen hast, auch
völlig
verständlich ist, da ihr Geschäftsmodell ein völlig anderes und für Überleben auf dem harten Markt auf Dauer meiner Meinung nach unzureichend ist.

Amazon und Co machen da Verkaufstechnisch alles richtig, sie nutzen das bestehende System zu ihrem Vorteil aus. Völlig legitim wenn du Geld verdienen willst. 



Kolali_auf_Youtube1.jpg

Antworten Zuletzt bearbeitet am 13.10.2017 14:16.

koali
Administrator

39, Männlich

Beiträge: 2986

Re: Zur Lage der Rollenspielbranche

von koali am 12.10.2017 18:39

Sprich nur für Dich allein Koali.

Das tue ich. Ich sagte ICH denke es ist so. Ich habe keine Untersuchungen dazu angestellt oder sonstiges. Es ist MEIN Eindruck.
Du sagst du und alle die du kennst machen es so. Ich sage: Ich und die Mehrheit, die ich kenne machen es so.

Wir beide haben keine handfesten Zahlen was das angeht und argumentieren von unserem Standpunkt aus.

Und ja es ist so, dass selbst wenn ich bei nem Laden kaufen wollen würde... Hier gibt´s halt noch nichtmal einen. Ich KÖNNTE es gar nicht (wie A schon so treffend erkannt hat).

Aber das ist jede meneh "Hätte-wollste-wennste" Gerede. Der Kern meines Beitrags bestand darin zu sagen, dass der Kunde ansich und das bin nicht nur ich oder du immer das Angebot annimmt, was für ihn am besten ist. Für dich und deine Kumpels mag das der Händler ums Ecke sein. Für andere ist es Amazon... und anscheinend sind es nicht so wenige, denn sonst würden wir hier nicht darüber reden müssen, oder?


Kolali_auf_Youtube1.jpg

Antworten

koali
Administrator

39, Männlich

Beiträge: 2986

Re: Zur Lage der Rollenspielbranche

von koali am 12.10.2017 15:23

Also meine 2 cents. Ich bin in erster Linie Kunde und ich bin geizig und faul. 
Ich denke das trifft vermutlich auf die Mehrzahl aller Kunden zu (sonst wäre da nicht diese Diskussion entstanden denke ich). 
Daher kaufe ich dort wo ich Dinge günstig und möglichst mit wenig Aufwand bekomme. 

Amazon bietet diesen Vorteil. Also nutze ich ihn. 
Der Händler oder Verlag ist mir so doof das klingt scheiß egal!

Das ist der Fakt mit dem sich viele Branchen, nicht nur die Rollenspielszene konfrontiert sieht.
Amazon ist der große Buhmann des Kapitalismus... jaja Böse Böse.

Aber wir alle wollen es in letzter Instanz doch so!
Ich will meine Angebote nicht mühsam in tausenden Onlineshops zusammensuchen sondern zentral bequem bestellen können ... ein Suchfeld für Mikrowelle, Cthulhuregelwerk, Autoreifen und Bügeleisen.
DAS ist mMn der große Vorteil von Amazon.
Da hat auch kein Händler eine Chance gegen.
Es sei denn er bindet Kunde auf der ich nenne sie mal "emotionalen" Ebene.
Kleine Shops müssen immer den Mehrwert bieten vor amazon... und daran scheitern viele!

Der Verlag an sich will auch nicht uns Rollenspielern Gefallen tun oder so... die wollen knallhart Geld verdienen.
Und da sind sie auf die Kooperation mit Amazon wohl angewiesen. Sonst wprden sie das nicht nutzen. 
Wenn sie ihr Geld anderweitig verdienen könnten würden sie es tun.

Den Schwarzen Peter aber an den Kunden rüberzuschieben udn zu sagen hey Kunde kauf mal mehr über deinen Händler XY ist doch Augenwischerei. Und obwohl emotional aufgeladen ist diese Disskussion nicht Zielführen,d a sie immer mit dem Erhobenen Zeigefinger dohend daherkommt. 
Du kaufst dein Regelwerk also da und da... soso... also ist dir die Deutsche Rollenspielszene nichts wert ja... sososo...

Daher ist es nur zu verstöndlich, dass die Verläge reagieren und sich eben andere Mittel und Kanäle suchen um ihr Geld zu machen. Das ist doch völlig legitim und normal, Veränderung ist nicht gleich etwas Schlechtes per se.

So und nun mal weg vom System hin zu mir persönlich.
ich kaufe meine Produkte wenn ich kann bei den Verlägen selbst. Also nicht beim Rolenspielladen XY (hier wo ich wohne gibts auch gar keine) oder der Buchhandlung (da gibts hier auch nix außer wenn ich weiter weg fahre einen Buchgroßhändler bekannten Namens und da sind wir wieder bei ähnlichen Problemen wie bei Amazon). Dabei denk ich mir ja ok... ich will die dirket unterstützen bla blub... denke da haben die dann direkt was von.
Ich bestehe auf schnelle Lieferungen frei Haus! Dafür zahle ich auch gern! Ich hab keinen Bock in meiner Freizeit irgendwo in die Stadt weiter weg zu fahren und dort zu shoppen. Ich kann Einkaufsläden nicht leiden! Egal welche.
Schaue ich mir das Onlienshopangebot der Verläge an wo ich in letzter Zeit bestellt habe (Uliisses udn Feder udn schwert) muss ich sagen, dass die Onlineshoppräsenz unglablich dahingerotzt ist. Keine intuitive Suchmaske, keine leichte Bedienbarkeit. Alles in einem Wust irgendwie auf die Site gepumpt. 
Und da wundern die sich, dass die Leute lieber bei Amazon bestellen? Hmm?
Einige Onlineshops wie der Shärenmeister machen es da besser (wenn auch nicht perfekt) und locken zudem mit einiegn Aktionen oder Rabatten. Doch meist bleibt man doch da auch bei einem Shop wo man weiß man findet immer alles schnell und günstig. Wer macht sich die Mühe unzählige Shops zu durchsuchen, außer denen die das vielleicht egrn machen oder die so exrem geizig sind, dass sie auch bei Centunterschieden einen großen Unterschied machen. Der Shop den die meisten Kennen udn zu dem sie eine Solche Kundenbindung haben war fürher vielleicht der Rollenspielladen um die Ecke... heute ist es eben amazon. Deal with it!

Und da fängt doch schon an. Warum bekomme ich Produkt X da und dort günstger als beim Verlag selbst? Hmm...
Dann sag ich mri als Kunde bevor ich jetzt Stunden auf der Verlagsseite rumsuche... geh ich dahin wo ich weiß, dass ich schnell das finde, was ich suche. Amazon... huch 2 Klicks schon da... fertig. Kunde verloren für den Verlagseigenen Shop... 

Ich hab von dem ganzen Zeuch nur leihenhafte und unvollständiges Wissen. Vielleicht bin ich auch zu doof um die Zusammenhänge zu sehen. 
Aber ich wehre mich dem Kunden den Schwarzen Peter zu geben für Dinge für die er nichts kann. Der Kunde ist König! So funzt die Marktwirtschaft nunmal... und sei es dass man den König nur im Glauben lässt er wäre der König. Hauptsache er fühlt sich so.
Wie man das anstellt das ist nicht Aufgabe des Kunden sondern Aufgabe von Verlag und Handel.









Kolali_auf_Youtube1.jpg

Antworten Zuletzt bearbeitet am 12.10.2017 15:27.

koali
Administrator

39, Männlich

Beiträge: 2986

Re: 1-2 weitere Spieler gesucht

von koali am 12.10.2017 10:29

Hab das ganze mal in den richtigen Bereich geschoben! Viel Erfolg bei der Spielersuche!


Kolali_auf_Youtube1.jpg

Antworten Zuletzt bearbeitet am 12.10.2017 10:30.

koali
Administrator

39, Männlich

Beiträge: 2986

Re: Ich suche eine FATE Fantasy Onlinerunde

von koali am 07.10.2017 11:12

FATE is hier immer noch recht unterrepräsentiert. 

Ich lerne Fate auch grade und habe ähnliche Probleme wie du. 
Hab vor ein paar Monaten auch eine ähnliche Anfrage gestartet wie du udn da fand sich niemand. Daher hab ich mich selber reingefuchst.
Momentan finde ich das System für mich persönlich nicht geeignet. Es ist mir zu Metalastig und verhindert meine Immersion.
Aber ich Teste weiter mit meiner Engelrunde... mal sehn.

Die Zwei die hier die Fahne Hochhalten für Fate sofern ich persönlich es mitbekommen habe sind Auriel und die MadMonkeys.

Besonders ersterer sucht hin und wieder Leute für Fate. Ob da jetzt eine Fantasyrunde bei is... ka. 

Löffel kennt sich auch ein wenig aus glaub ich. 
Hoffe du findest jemanden der dich für das System begeistern kann.


Kolali_auf_Youtube1.jpg

Antworten

koali
Administrator

39, Männlich

Beiträge: 2986

Re: [Lesung] Engel: Hiobs Botschaft - Brandland

von koali am 28.09.2017 18:58

Jo Teil 3 is nun online!

Die nächsten Teoile dauern aber etwas länger. Die nächste Aufnahme-Session is erst nächste Woche.


Kolali_auf_Youtube1.jpg

Antworten

koali
Administrator

39, Männlich

Beiträge: 2986

[Lesung] Engel: Hiobs Botschaft - Brandland

von koali am 28.09.2017 14:55

HuHu...

MarJo und ich haben ein kleines Projekt gestartet, was vielleicht den einen oder anderen interessiert.

Wir lesen das Buch Engel: Hiobs Botschaft vor.



Wir sind beide keine Profis im Vorlesen oder so aber wir geben uns Mühe!


Hier könnt ihr das Projekt anhören

In unregelmäßigen Abständen werden wir die einzelnen Kapitel veröffentlichen. Zunächst immer auf Vid.me einen Tag später dann auf Youtube.
Wer uns unterstützen möchte und gut findet was wir machen, der kann uns auf den Plattformen gern unterstützen.

Infos zum Roman:
„Brandland ist der este Roman zur Welt der Chroniken der Engel. In einer fernen Zukunft lebt die Menschheit wieder auf dem Stand des Mittelalters und die Engel der Kirche versuchen die Menschen vor der Vernichtung durch die finstere Traumsaat des Herrn der Fliegen zu beschützen.
Seit jeher sind Engel die Boten des Herrn, und so beginnt auch diese Geschichte mit dem Botenflug eines Engels. Allein bricht der Raguelit Calliel mit einer Botschaft für das Kloster Cluny vom sturmumtosten Himmel zu Mont Salvage auf, während in Frankreich der Krieg gegen die furchtbare Traumsaat tobt.
Doch vielleicht ist es nicht der verzweifelte Kampf der himmlischen Heerscharen gegen die dunkle Brut des Herrn der Fliegen, der über die Zukunft der Welt entscheidet, sondern der Wille eines Schöpfers, der zahlreiche Figuren - Engel wie Menschen - über ein Spielfeld bewegt, das ganz Europa umfaßt." (Quelle: amazon.de)

Mehr Infos zum Pen and Paper Rollenspiel Engel auf dem der Roman basiert:
https://de.wikipedia.org/wiki/Engel_(Rollenspiel)


Gern hören und beachten wir euer Feedback und freuen uns über jeden Hörer!



Kolali_auf_Youtube1.jpg

Antworten Zuletzt bearbeitet am 28.09.2017 19:00.

koali
Administrator

39, Männlich

Beiträge: 2986

Re: DSA 4.1/Die 7 Gezeichneten/4-5 Spieler/Discord

von koali am 13.09.2017 17:40

Ohne dem Threadersteller ins Wort zu fallen aber:

Druide passt denke ich auf "natur" Magier und ein Dieb ist durchaus ein Phexischer Chara...


Kolali_auf_Youtube1.jpg

Antworten
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  195  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite