Suche nach Beiträgen von MaurizioPh

Die Suche lieferte 10 Ergebnisse:


MaurizioPh

28, Männlich

Beiträge: 12

Re: [Podcast] Pen & Podcast - Der Rollenspiegel

von MaurizioPh am 25.09.2017 12:58

Hallo lieber Nerdpol,

 

es ist wieder so weit: Unsere zweite Episode "Hinterm Schirm" steht für euch bereit!
Dieses Mal dreht sich alles um das liebe Geld.

Was darf ein Rollenspiel kosten und kann man als Spielleiter mit dem Leiten Geld verdienen?
Wir geben unsere Meinungen zu diesen Themen zum Besten!

Wie immer mit Ralf Sandfuchs, Christian Thier und mir!
Viel Spaß beim Reinhören!

Pen & Podcast - Der Rollenspiegel
Rollenspieltheorie - Spielhilfen - Meinungspodcast rund um Pen & Paper Rollenspiele

Shattered Prophecy - Das Mindfuck-Fantasy Rollenspiel

Antworten Zuletzt bearbeitet am 25.09.2017 12:59.

MaurizioPh

28, Männlich

Beiträge: 12

Re: [Podcast] Pen & Podcast - Der Rollenspiegel

von MaurizioPh am 07.09.2017 20:14

Hallo liebe Freunde des feinen Rollenspiels!

 

Unsere LIVE! Folge beginnt jetzt!
Schaltet euch zu: https://www.youtube.com/watch?v=VsuQ1Vm-VwQ

Pen & Podcast - Der Rollenspiegel
Rollenspieltheorie - Spielhilfen - Meinungspodcast rund um Pen & Paper Rollenspiele

Shattered Prophecy - Das Mindfuck-Fantasy Rollenspiel

Antworten

MaurizioPh

28, Männlich

Beiträge: 12

Re: [Podcast] Pen & Podcast - Der Rollenspiegel

von MaurizioPh am 05.09.2017 09:48



Hallo liebe Freunde des feinen Rollenspiels!

 

Es ist wieder soweit! Wir machen uns wieder bereit für eine LIVE!-Folge mit euch! Am Donnerstag den 07.09.2017 um 20 Uhr!
Da die letzte LIVE!-Episode ein großer Erfolg war, freuen wir uns auch dieses Mal, euch wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Egal ob ihr uns einfach live zuhören oder mit uns diskutieren möchtet: Ihr seid herzlich eingeladen!
Die Themenwahl gehört euch: Stellt uns live eure Fragen, diskutiert mit oder gebt uns Anregungen zum Podcast :)

Wir freuen uns auf euch!

Wo? HIER

Merken

Pen & Podcast - Der Rollenspiegel
Rollenspieltheorie - Spielhilfen - Meinungspodcast rund um Pen & Paper Rollenspiele

Shattered Prophecy - Das Mindfuck-Fantasy Rollenspiel

Antworten Zuletzt bearbeitet am 05.09.2017 09:51.

MaurizioPh

28, Männlich

Beiträge: 12

Re: [Podcast] Pen & Podcast - Der Rollenspiegel

von MaurizioPh am 24.08.2017 16:52

Hallo lieber Newman,

leider sind wir aufgrund der Vielzahl an Apps für Podcasts nicht mit allen Applikationen und ihrer Funktionsweise vertraut. Ich empfehle dir dich an den jeweiligen Support zu wenden. Ansonsten kannst du dir unsere Folgen auch jederzeit von der Webseite herunterladen. Bei jeder Folge gibt es einen entsprechenden Link.
Tut mir Leid, dir nicht mehr helfen zu können. :(

Pen & Podcast - Der Rollenspiegel
Rollenspieltheorie - Spielhilfen - Meinungspodcast rund um Pen & Paper Rollenspiele

Shattered Prophecy - Das Mindfuck-Fantasy Rollenspiel

Antworten

MaurizioPh

28, Männlich

Beiträge: 12

Re: [Podcast] Pen & Podcast - Der Rollenspiegel

von MaurizioPh am 22.08.2017 09:30

Hallo liebe Freunde des feinen Rollenspiels,

 

es folgt noch eine kleine Ankündigung! Wir haben nun dank Patreon endlich die Technik mit der uns die Umsetztung unseres ersten von zwei neuen Formaten des Pen & Podcast möglich ist: Pen & podcast -Hinterm Schirm. Ein Podcast speziell für Spieleentwickler und Spielleiter.
Im Rollenspiegel kommen Themen zum Game Deisgn von Rollenspielen und die individuellen Herausforderungen von Spielleitern oftmals zu kurz und sind auch mit dem Format oftmals nicht zu vereinen. Deshalb habe ich mich mit zwei wundervollen Entwicklern zusammengetan und "Hinterm Schirm" mit Christian Thier und Ralf Sandfuchs gegründet.
Wir heißen die beiden auch ganz herzlich in unserem mittlerweile 7 Personen fassenden PnP-Team willkommen.
In unserer ersten Episode geht es um zwei Themen:

1. Wie gehe ich als Entwickler mit der Kritik meiner Testspieler um? Wann sollte ich mein Regelwerk/Setting überdenken, wann es durchziehen?
2. Welche Typen von Spielern gibt es unserer Meinung nach und welche Herausforderung stellen sie an einen SL bzw. wie kann dieser mit ihnen effizient umgehen?

Wir sind gespannt, was ihr von diesem neuen Format haltet und freuen uns sehr auf eure Reaktionen. Natürlich wird es weiterhin den Rollenspiegel geben. Es ist also kein Ersatz, sondern lediglich eine Erweiterung.

In diesem Sinne wünsche ich euch viel Spaß beim Reinhören!

Pen & Podcast - Der Rollenspiegel
Rollenspieltheorie - Spielhilfen - Meinungspodcast rund um Pen & Paper Rollenspiele

Shattered Prophecy - Das Mindfuck-Fantasy Rollenspiel

Antworten

MaurizioPh

28, Männlich

Beiträge: 12

Re: [Podcast] Pen & Podcast - Der Rollenspiegel

von MaurizioPh am 28.07.2017 16:33

Jetzt hör doch auf in der Wunde rumzugraben Ich hatte gehofft, den Feuermelder untern Tisch fallen lassen zu können bis das behoben ist

Pen & Podcast - Der Rollenspiegel
Rollenspieltheorie - Spielhilfen - Meinungspodcast rund um Pen & Paper Rollenspiele

Shattered Prophecy - Das Mindfuck-Fantasy Rollenspiel

Antworten Zuletzt bearbeitet am 28.07.2017 16:33.

MaurizioPh

28, Männlich

Beiträge: 12

Re: [Podcast] Pen & Podcast - Der Rollenspiegel

von MaurizioPh am 28.07.2017 13:07

Hallo lieber Frostgeneral!

Danke für dein Feedback! Freut uns sehr, dass du uns hörst.

Das mit dem Rauchmelder ist tatsächlich Schuld unseres Technikers. In den kommenden Tagen kommt eine neue Version :) Oh man^^ Eigentlich weiß er das bereits seit der Veröffentlichung als es aufgefallen ist. Der hat nur leider gerade viel Stress. Tut uns sehr Leid für die Unannehmlichkeit. Sowas soll natürlich nicht passieren.

Was das Streiten betrifft gehört das für uns einfach mit dazu und ist Teil unseres Konzeptes. Am Ausreden arbeiten wir aber. Manchmal überkommt es uns einfach. Ist aber ein berechtigter Kritikpunkt.

Pen & Podcast - Der Rollenspiegel
Rollenspieltheorie - Spielhilfen - Meinungspodcast rund um Pen & Paper Rollenspiele

Shattered Prophecy - Das Mindfuck-Fantasy Rollenspiel

Antworten Zuletzt bearbeitet am 28.07.2017 13:11.

MaurizioPh

28, Männlich

Beiträge: 12

[Podcast] Pen & Podcast - Der Rollenspiegel

von MaurizioPh am 28.07.2017 12:35




Hallo liebe Freunde des feinen Rollenspiels!


Ein paar von euch, werden uns vielleicht schon kennen: Wir sind der Pen & Podcast.
Wir sind fünf Podcastler aus Köln, die sich gemütlich zusammen über ihr allerliebstes Herzenshobby "Rollenspiel" unterhalten. Dabei richtet sich unsere Themenwahl nach euren Community-Themen aus Blogs, Foren und sozialen Medien.

 

Wenn gerade etwas heiß diskutiert wird, greifen wir es auf und geben unseren W20 dazu 😊 Wenn gerade einmal weniger los ist, nehmen wir ältere, spannende Beiträge und diskutieren diese. Freundschaftlich, wild, manchmal laut, in Stammtischmanier mit fünf Persönlichkeiten die unterschiedlicher nicht sein können.
Dabei ist unser Themenspektrum alles Rund um Spieler, Spielleiter und Rollenspieltheorie. Konkretes zu einzelnen Systemen findet ihr immer mal wieder eingestreut, aber wir halten uns stets allgemein.
Zudem findet ihr in unserer Lounge Interviews von der RPC (und wahrscheinlich auch kommenden Messen) in denen wir Mythen der Branche aufklären.

Es ist uns vor allem wichtig, eine große Nähe zu unseren Zuhörern zu schaffen. Deshalb könnt ihr mit uns über diverse Kanäle Kontakt aufnehmen und uns eure Kritik (oder Lob), Vorschläge und Anregungen zukommen lassen.
Stilistisch sollt ihr euch während der Folgen so fühlen, als würdet ihr mit uns gemeinsam an einem Tisch sitzen und genau die tollen und spannenden Themen besprechen, die uns Rollenspiel-Nerds einfach brennend interessieren!
In regelmäßigen Abständen findet zudem eine Live-Video-Episode statt, bei der ihr uns eure Fragen direkt stellen könnt.

Interessiert? Hier geht es zu unseren Inhalten:

Unser RSS: https://penandpodcast.de/feed/episodes
Homepage mit allen Streams und Downloads: http://penandpodcast.de/
YouTube-Kanal: Unser Kanal
Facebook Seite: Unsere FB-Seite

Pen & Podcast - Der Rollenspiegel
Rollenspieltheorie - Spielhilfen - Meinungspodcast rund um Pen & Paper Rollenspiele

Shattered Prophecy - Das Mindfuck-Fantasy Rollenspiel

Antworten Zuletzt bearbeitet am 28.07.2017 12:36.

MaurizioPh

28, Männlich

Beiträge: 12

Re: Rollen auspielen "Problem"

von MaurizioPh am 26.07.2017 09:33

Zunächst einmal ist es völlig normal, dass man in einen Charakter zunächst reinfinden muss. Da ich jetzt hier rauslese, dass es dir um den schauspielerischen Aspekt geht, versuche ich auch auf den mal einzugehen, weil er bei uns in der Runde der Standardstil ist. Soll natürlich nicht heißen, dass nicht-schauspielerische Runden schlechter seien. Wir mögen es aber eben so.

Ich persönlich finde es sinnig, ein Role-Model zu haben.
Am besten funktioniert das natürlich mit Film-/Serien-Charakteren, denen man eine Zeit lang folgen und ihren "Kern" erforschen kann.
Oftmals reichen dann ein zwei Eigenschaften/Szenen/Zitate um das grobe Konzept im Kopf zu haben, auch während des Spiels. In meiner Erfahrung entwickelt sich das Konzept eines Charakters immer weiter. Es ist organisch, nicht wie im Film. Der Charakter besitzt im Rollenspiel quasi keine "reale" Vorgeschichte bevor du ihn spielst. Da hilft dir auch ein Character Burner ala Burning Wheel nicht weiter. Die meisten Charaktere verändern sich dramatisch in dem Moment wo du sie das erste Mal spielst. Diese ersten Momente sind dann häufig ausschlaggebend für die darauffolgenden Entwicklungen. Im Grunde hast du erst nach etwa 3 bis 5 Spielabenden ein stabiles Persönlichkeitskonstrukt.
Das ist auch völlig in Ordnung. Persönlichkeit ist etwas, dass sich auf dem Papier nicht zwangsläufig in die Reale Spielsituation übertragen lässt. Deshalb ist es eben umso netter, wenn du jemanden im Bewegtbild beobachten und von ihm lernen kannst. Wir sind diese Art des Lernens am Modell als Menschen sowieso gewöhnt.

 

Wenn es dir jedoch darum geht, dass deine Charaktere anders sind als du, hilft folgende Überlegung bei der Charaktererschaffung:

Nenne einen Glaubenssatz/eine Überzeugung, die dien Charakter hat, der du selbst (und vielleicht auch der Rest der Welt) eindeutig nicht zustimmen würde. Oder anders: Wo liegt dein Charakter deiner Meinung als Spieler nach falsch?

Diese Kleinigkeit hilft schon massiv weiter und so bauen auch viele Screenplaywriter ihre Charaktere. Ist bei mir übrigens ziemlicher Standard in der Runde (und wird auf dem Bogen festgehalten). Muss man aber natürlich nicht.

Zudem bedarf es für einen Charakter, der auffällt, Mut. Ganz ehrlich. Wir mögen zwar gewöhnt sein, zusammen an einem Tisch zu sitzen und mit Würfeln Abenteuer zu erleben, aber wirklich aus sich raus zu kommen und heftige Emotionen zu zeigen, das bedarf die Überwindung von Schamgrenzen. So sehr immer alle behaupten, das wäre kein Problem: Doch! Ist es. Für fast jeden. Niemand ist geborener Schauspieler und unsere Gesellschaft legt in der Öffentlichkeit viele Taboos auf uns: Weinen, Schreien, wütend werden. Schonmal einen Charakter gespielt der am Tisch wirklich geweint hat? Das ist crazy!
Zum Glück ist es für dich als Spieler nur genau eine Sekunde crazy, danach siehst du die erstaunten Reaktionen deiner Mitspieler und plötzlich ist es geil, weil es Immersion fördert. Das hat natürlich nicht zwangsläufig was mit "wie spiele ich nicht mich selbst zu tun" aber das Niederreißen dieser Schamgrenzen sorgt für eine neue Perspektive und ungeahnte Freiheit. Wenn sowas erstmal "okay" bei euch wird, dann eröffnen sich völlig neue Charaktermöglichkeiten.
Meiner Erfahrung nach wird das aber eigentlich immer sehr belohnt. Wirklich Wände niederzureißen und sich mal so richtig reinzusteigern kann, nach anfänglicher Überwindung, enorm befreiend und spaßfördernd sein.
Ein guter Indikator ist dein Bauchgefühl. Wenn du dir denkst "nee, das kann ich jetzt nicht machen. Wenn ich den jetzt richtig anschreie denkt der sonst noch was von mir" ist das exakt der Punkt an dem du loslassen "musst".

Ich persönlich habe zudem die Theorie, dass ein Spieler über etwa 4-5 wirklich "gute" Charaktere verfügt. Damit sind die Stereotypen gemeint. Einer dieser "Charaktere" kann in vielen SCs verarbeitet werden. Im Endeffekt kommt aber selbst in einer Runde, in der Spieler 12 oder gar 20 Charaktere spielen, etwa eine gesamtmenge von 3-5 wirklich unterschiedlichen Persönlichkeiten dabei raus. Manchmal mehr, manchmal weniger. Je nach Spieler.
Doch diese Persönlichkeiten kommen nicht von selbst. Die müssen "erarbeitet" werden und das bedeutet ausprobieren. Vielleicht kannst du einfach nicht gut "Wissenschaftler" spielen, dafür aber hervorragend brutale Barbaren und charmante Casanovas. Aber dafür musst du alles mal ausprobieren, dich trauen, deinen Weg finden.

Soviel zumindest, was meine Erfahrung angeht :)
Ich wünsche dir viel Erfolg und großartige Charaktere!

Pen & Podcast - Der Rollenspiegel
Rollenspieltheorie - Spielhilfen - Meinungspodcast rund um Pen & Paper Rollenspiele

Shattered Prophecy - Das Mindfuck-Fantasy Rollenspiel

Antworten

MaurizioPh

28, Männlich

Beiträge: 12

[Köln][Shattered Prophecy] Suche 2 neue Alphaspieler/innen

von MaurizioPh am 25.07.2017 12:15

Hallo liebe Spieler!

Unsere Gruppe sucht Verstärkung in Köln! Leider geht das Rad der Zeit auch nicht an uns vorbei und so ist einer unserer Spieler aufgrund dieses unsäglichem "Real Life" nicht mehr in der Lage regelmäßig zu unserer Runde zu kommen.
Wir suchen daher nach einem oder zwei neuen Spieler/innen.
Nur kurz bevor es zu den Details kommt: Wir sind eine Test-Runde. Wir spielen zwar eine fortlaufende Geschichte, aber Inhalte können sich mit eurem Feedback ändern. Das Spiel soll Anfang nächsten Jahres in die open Beta gehen.

Wann/Wo? Freitags (wöchentlich) 21 Uhr in Köln Mülheim (sehr gute Bahnanbindung)

Wir sind? Kernspieler sind 5 Spieler (1 Frau) durchschnittlich 28 Jahre alt. 3 unregelmäßige Spieler/innen.

Spiel? Shattered Prophecy  oder BLOG: FORTOLD

System? W20 Dice Pool + Karten. "Season 01 Engine"

Setting? Grimdark Fantasy/Cyberpunk mit Horror- & Mindfuck-Elementen (am besten Homepage anschauen)

Inhalte? Zu in etwa gleichen Teilen Politik/Sozial, "Abenteuer", Horror. Es kann durchaus zu Spieler vs Spieler kommen. Spieler übernehmen alle NSCs, auch wichtige Kern-NSC. Worldbuilding durch Spieler wird stark gefördert.
Kampangen sind in Staffeln, Episoden, Midseason-Finales und Co aufgebaut.

Spielstil? Ein Spieler, multiple Charaktere. Charaktere selbst erstellen. InCharacter Sozialspiel (Du sagst was dein Charakter sagt). Cineastisch/Narrativ.

Bei Interesse schreibt mir doch einfach! Ich freue mich auf euch!

Pen & Podcast - Der Rollenspiegel
Rollenspieltheorie - Spielhilfen - Meinungspodcast rund um Pen & Paper Rollenspiele

Shattered Prophecy - Das Mindfuck-Fantasy Rollenspiel

Antworten

« zurück zur vorherigen Seite