C20 - CtD 20th Anniversary Edition - Wechselbalg der Traum

Erste Seite  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  »  |  Letzte [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Azradamus

29, Männlich

Beiträge: 2338

Re: C20 - CtD 20th Anniversary Edition - Wechselbalg der Traum

von Azradamus am 20.03.2018 23:13

Super Sache! Bin auch vollauf mit meiner PoD-Ausgabe zufrieden!

Kleine Frage, ich komme da derzeit etwas durcheinander:
Die "Autumn Sidhe" sind die altbekannten Sidhe der Ersten und Zweiten Edition? Die "Arcadian Sidhe" jene, die erst mit der C20 zurückkehrten?

Oder vertue ich mich da?
Und wenn nicht, wie ist der Konflikt zu lösen, wenn ich 2.te Editions Sidhe in die C20 importieren möchte?

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Antworten

Nin

-, Männlich

Beiträge: 57

Re: C20 - CtD 20th Anniversary Edition - Wechselbalg der Traum

von Nin am 20.03.2018 23:31

Ne, nicht so ganz. Die 2nd Ed geht davon aus, dass mehr oder weniger alle Sidhe nach Arcadia geflüchtet sind - bis auf ein Haus. Ich glaube, das war House Liam - aber da bin ich mir gerade nicht sicher und müsste in die Bücher schauen.
C20 sagt nun, dass es unabhängig vom Adelsgeschlecht (=House) es Sidhe gibt, die in der mundanen Welt geblieben sind, während andere nach Arcadia flüchteten. Es wird hier mehr Spielraum ermöglicht, indem charakterspezifisch definiert werden kann, ob die Sidhe Figur die ganze Zeit auf der mundanen Welt war oder in einer der beiden Einwanderungswellen zurück gekommen ist.

Theoretisch gäbe es noch Sidhe (und oder Commoner/Gemeine), die sich im Dreaming (also quasi zwischen der mundanen Welt und Arcadia) in Domänen geflüchtet haben

Antworten

Nin

-, Männlich

Beiträge: 57

Re: C20 - CtD 20th Anniversary Edition - Wechselbalg der Traum

von Nin am 20.03.2018 23:42

Falls ich mich nicht klar ausgedrückt haben sollte: "Autumn Sidhe" sind diejenigen, die in der mundanen Welt zurück geblieben sind - "Arcadian Sidhe" sind diejenigen, die nach Arcadia geflohen sind, als es ihnen auf der hiesigen Seite zu brenzlig wurde.
Was fehlt sind die (wenigen) Gemeinen, die sich (als Diener und Gefolge) mit den Arcadian Sidhe vom Acker gemacht haben und später im Schatten ihrer Damen und Herren zurück gekommen sind. Dazu habe ich in C20 bislang noch nichts gefunden - aber ich bin ja auch noch nicht durch alle 400undsonstwas Seiten durch.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 20.03.2018 23:43.

Azradamus

29, Männlich

Beiträge: 2338

Re: C20 - CtD 20th Anniversary Edition - Wechselbalg der Traum

von Azradamus am 21.03.2018 13:28

Dankeschön für die ausführliche Antwort. Das das mit einem retcon verbunden ist, war mir nicht bewusst.

Dann gehe ich grundsätzlich erstmal keinen falschen Weg, wenn bei einer Übertragung alter Abenteuer die vorkommenden Sidhe "Arcadians" - Arkadier? Arkadianer? - sind.

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Antworten Zuletzt bearbeitet am 21.03.2018 13:29.

Nin

-, Männlich

Beiträge: 57

Re: C20 - CtD 20th Anniversary Edition - Wechselbalg der Traum

von Nin am 21.03.2018 14:32

Bis auf Scathach Sidhe, das war das Haus, das zurück geblieben ist.

Die Änderung in C20 finde ich persönlich super, jetzt hast du als SpielerIn viel mehr Optionen dir den Sidhe Charakter zu basteln, den du haben willst.
Aber auch NSCs kommt das zugute. Mehr Konflikte und Fraktionen innerhalb eines Hauses bzw. Gemeinsamkeiten über die Grenzen des Hauses hinweg.

Antworten

Azradamus

29, Männlich

Beiträge: 2338

Re: C20 - CtD 20th Anniversary Edition - Wechselbalg der Traum

von Azradamus am 10.04.2018 15:36

Dankechön, für die Informationen.
Ja, kalr, das bereichert den Hintergrund noch einmal ungemein.


So, nachdem ich es jetzt habe, kann ich die C20 Ready-made Characters nur wärmstens empfehlen! Da sind nicht nur jede Meneg spielfertige Startcharaktere mit kunterbunten Backgrounds (z.B. eine jugendliche Gamer-Nöcker oder genderfluide Pixies) darin, sondern auch ne Menge Optionen Gruppen aus den Vharakteren zu bilden inklusive Beziehungsnetzwerke und Abenteueraufhänge um gleich durchzustarten.

Drivethru versendet mal wieder schnell und sicher und auch der nicht Premium Druck kann sich sehen lassen. Hab diesmal keine glänzenden Farben genommen, sondern die, wo es hieß, die Illus seien Matter und bin trotzdem sehr zufrieden mit dem Druck!

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Antworten Zuletzt bearbeitet am 10.04.2018 15:37.

Nin

-, Männlich

Beiträge: 57

Re: C20 - CtD 20th Anniversary Edition - Wechselbalg der Traum

von Nin am 11.04.2018 12:11

Die...

Beziehungsnetzwerke und Abenteueraufhänge

sind für mich mich das coolste an den Ready-Made-Characters.

Antworten

Nin

-, Männlich

Beiträge: 57

Re: C20 - CtD 20th Anniversary Edition - Wechselbalg der Traum

von Nin am 12.04.2018 08:59

C20_Book_of_Freeholds.jpg

(Für die Kickstarter Backer) Das gab es heute schon mal als PDF.

Antworten

Azradamus

29, Männlich

Beiträge: 2338

Re: C20 - CtD 20th Anniversary Edition - Wechselbalg der Traum

von Azradamus am 12.04.2018 18:55

Und, was ist im Vergleich zum alten Freeholds Buch drin?

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Antworten

Nin

-, Männlich

Beiträge: 57

Re: C20 - CtD 20th Anniversary Edition - Wechselbalg der Traum

von Nin am 12.04.2018 20:11

Es ist ganz anders - keine Redundanz.

Beispielsweise gibt es ein Baukastensystem für die Gestaltung eigener Freistätten, dann gibt es einen Blick auf die Zeitepochen in denen die Freistätte entstanden/vergangen sind (Mythtic Ages bis Evanescence). Es wird thematisiert was die SC mit Freistätten und ihren "Kümmerern" machen können und abschließend gibt es dann noch ein paar Beispiele für Freistätten incl. Plot-Ideen.

Im Onyx Path Forum wurde das Herangehen an die asiatischen und indigenen Wechselbälger teilweise kritisiert. Meiner Ansicht nach nicht zu unrecht. Aber ich sehe das US-zentrierte Herangehen an das Setting locker, da ich mich mittlerweile eh nur noch davon inspirieren lassen und ansonsten dazu tendiere, mein eigenes Ding zu machen.

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  »  |  Letzte

« zurück zum Forum