[05.06.2019] #FDT - Beim Livestreaming Micro anlassen oder ausmachen wenn man nicht dran is

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


koali
Admin

40, male

Posts: 3462

[05.06.2019] #FDT - Beim Livestreaming Micro anlassen oder ausmachen wenn man nicht dran is

from koali on 06/05/2019 01:14 PM

Angeregt durch einen Twitterpost von "A knowing Wanderer".

Wie steht ihr zur Frage Micro anlassen oder ausmachen beim Sreamen von Rollenspielen.

Welche Erfahrungen habt ihr, wie handhabt ihr das?

Was stört euch bzw stört euch nicht als Zuschauer.

Empfindet ihr es als "Gängelung" wenn man euch bittet das Micro abzuschalten wenn ihr nicht dran seid?

Fehlt euch Emotion wenn ihr Lachanfälle oder so nicht "richtig" mitbekommt da ein Micro abgeschlatet ist?



Kolali_auf_Youtube1.jpg

Reply

koali
Admin

40, male

Posts: 3462

Re: [05.06.2019] #FDT - Beim Livestreaming Micro anlassen oder ausmachen wenn man nicht dran is

from koali on 06/05/2019 01:19 PM

Ich für meinen Teil bitte Mitspieler wenn es geht Micros abzuschalten wenn sie grade nichts beizutragen haben.

Das beitragen ist für mich nochmal n anderer Aspekt als "dran sein".

Im Rollenspiel nehme ich ja nicht wie in der Schule jemanden dran.

Warum mache ich das so?Weil nebengeräusche im Stream oft sehr stören. Klapperige Keyboads, Lautes Schmatzen ins Micro, Husten etc. Das is für mich als Konsument von Streams nerfig, also möchte ich das Höreren meiner Runden auch nicht zumuten.

Man MUSS sich natürlich nicht stummschalten man kann auch sonst darauf achten seinen Geräuschpegel gering zu halten. Das MUTEN ist aber da der einfachste weg.

Nachteil. Oft vergisst man sich zu entmuten. Und ja das vergesse ich oft als SL selbst. Da muss ich mich auch dringend verbessern.



Kolali_auf_Youtube1.jpg

Reply

DaObaWAAAGH...

22, male

Posts: 847

Re: [05.06.2019] #FDT - Beim Livestreaming Micro anlassen oder ausmachen wenn man nicht dran is

from DaObaWAAAGHBoss on 06/06/2019 02:36 PM

Einerseits spiele ich nicht mehr wirklich online, aber ich bin immer dafür sich zu muten, bzw still zu sein, wenn man nicht dran ist. Wie du ja schon gesagt hast, ist Muten da halt am einfachsten.
Ich hatte mal den Fall, dass ne Mitspielerin sich nicht gemutet hat und während andere dran waren konnte man super hören wie sie erstmal Essen bestellt und hier und da usw. Das war halt sehr störend und sie hat auch völlig ignoriert, dass wir ihr gesagt haben sie solle sich doch bitte muten. (vermutlich hatte sie ihre Kopfhörer nicht auf oder so^^)
Und das ist, finde ich für Zuschauer wie streamende nervig. 

Lät´s Dakka!!!
Orkige Videos gibts hier zu sehen



Reply

Das_Hampels...

37, male

Posts: 107

Re: [05.06.2019] #FDT - Beim Livestreaming Micro anlassen oder ausmachen wenn man nicht dran is

from Das_Hampelstielzchen on 06/06/2019 05:19 PM

Kann das jetzt mehr aus der Selbstwahrnehmung über Teamspeak oder Discord beurteilen, weil ich zur Zeit nicht mit Kamera und Stream in einer Runde dabei bin. Über die besagten beiden gibt es die praktische Möglichkeit des Push-To-Talk. Ist da aber auch notwendig, weil man sonst, dem fehlenden Bild vor Augen oft gar nicht mehr blickt wer dran ist.

Als Zuschauer bei Online-Runden hab ich es aber auch lieber, wenn nur derjenige Spieler Audio überträgt, der gerade auch am Wort ist, weil Verzögerungen in der Übertragung und unterschiedliche Aufnahmequalität auch störend sein können. Manchmal ist schon das aufmachen einer Tüte oder das Klappern eines Bleistiftes immens nervig. Es ist halt doch nicht exakt das Gleiche, als würde man am selben Tisch und im selben Raum sitzen.

Reply Edited on 06/06/2019 05:20 PM.

« Back to forum