Allgemeine Fragen/Gedanken zu Dungeons

First Page  |  «  |  1  |  2 [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


TheINKLING
Deleted user

Re: Allgemeine Fragen/Gedanken zu Dungeons

from TheINKLING on 04/26/2016 10:05 PM

Ein exakter Bodenplan ist vorhanden. Aber alle weiteren Punkte die du ansprichst sind natürlich richtig. wenn man es halbwegs realistisch betrachten würde, würden Sie sich wahrscheinlich hoffunglos verlaufen, verhungern oder zuerst verdursten. das wäre einfach ein saugefährliches terrain auch ganz ohne jedes monster oder ähnliches. andererseits kannst du halt nicht hinter jeden tür etwas lauern lassen und wie verbringt man ingame die stunden des nichts-passiert-warten-umherirren ohne das man die lust daran verliert. ich finde es extrem reizvoll, aber auch im rp fast nicht umsetzbar. hab gerade nochmal nachgelesen. die gefährten waren in zwei tagen durch. das ist extrem schnell. aber sie haben auch keinerlei unnötige abzweigung genommen und sind gejagt worden. daraus schließe ich, dass der weg bekannt war.

Reply Edited on 04/26/2016 10:18 PM.

Azradamus

30, male

Posts: 2413

Re: Allgemeine Fragen/Gedanken zu Dungeons

from Azradamus on 04/27/2016 11:49 PM

Sie hatten Gandalf und Gimli als Fuehrer.
Verstehe mich da bitte nicht falsch, ich plaediere ja gar nicht dafuer Moria realistisch umzusetzen. Du fragtest, wie wir zur Umsetzung Morias als Grossdungeon stehen  und da ist meine persoenliche Antwort: ich faende es als Megadungeon mit mehr als 30 Rauemen nicht sinnvoll. Wenn du den Dungeon beschraenksr, dann wird es immer Wege geben, die die Spieler nicht benutzen koennen, was auf Dauer auch frustrierend oder enervierend sein kann.

Daher plaediere ich wie geschrieben fuer die erzaehlerische Variante, abseits des Bodenplans. 

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Reply
First Page  |  «  |  1  |  2

« Back to forum