DSA 5 Regelwerk ohne Horas

1  |  2  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Fjanz

22, male

Posts: 700

DSA 5 Regelwerk ohne Horas

from Fjanz on 05/04/2016 05:30 PM

    Es giebt den Gott/Halbgott Horas nicht im DSA 5 Regelwerg, aber irgend welche totallen unwichtige Halbgötter.Kann mir wer sagen wie das sein kann? Gibt es den woanders oder habe und jemand zweites den bei den Halbgöttern ich den einfach nicht gefunden ? Ist in euren Augen der Überhaupt ein Halbgott ? für mich nicht schlichlich hat er nur Sachen von Praios und nicht Menschen oder  einer anderen Rasse.

Fjanzes Aventurien

Reply Edited on 05/04/2016 05:33 PM.

DerSonntags...
Deleted user

Re: DSA 5 Regelwerk ohne Horas

from DerSonntagsHeld on 05/04/2016 06:09 PM

Oh-ha ... das ist ein sehr verwirrender Text.

... und nein, Horas wurde zu Halbgott erhoben. Das auch nur in seinem Reich und wird darüber hinaus nicht als solcher akzeptiert.
Er ist also vernünftigerweise nicht als Halbgott geführt und gewährt forlgerichtig auch keine Liturgien. (Hat er auch noch nie.)

Reply

Lorion

45, male

Posts: 309

Re: DSA 5 Regelwerk ohne Horas

from Lorion on 05/04/2016 07:56 PM

In der Wiki-Aventurica sind ein paar Informationen dafür da:

Infos zu Horas (Heiliger)

Vor alem im Horasreich auch als Halbgott verehrt.

Die Horas-Kirche (auch Horas-Kult) betet Horas als mythischen Gründer des Horasreichs an. Seit dem 12. Hesinde 1029 BF ist sie mit der liebfeldischen Praios-Kirche verschmolzen.

Reply

Fjanz

22, male

Posts: 700

Re: DSA 5 Regelwerk ohne Horas

from Fjanz on 05/04/2016 08:00 PM

Im Reich sehen den doch welche sogar als ganzen an( okay nicht viele aber einpaar) und Horas ist auch weitverbreited duch die Horasier diese große macht auch haben. Und es giebt auch Horas-Ritter im 4.1.Und ob Prister/Geweite Litugien wirken können hat meiner Meinng nach nichts damit zutun. Der soll ja auch nur in Größter Not kommen wen das Horasreich vorm untergang steht.

Fjanzes Aventurien

Reply Edited on 05/04/2016 08:02 PM.

DerSonntags...
Deleted user

Re: DSA 5 Regelwerk ohne Horas

from DerSonntagsHeld on 05/05/2016 11:47 AM

Auch in der 4.1 gab es keine echten Horas-Geweihten.
Die Horasritter sind ein "ritterlicher" Kult, den Ordenskriegern entsprechend, welche keine Geweihten sind (außer manchmal ;) ).
Die "Weihe" welche sie erhalten ist eine Schwertweihe, welche sie zu vollwertigen Rittern macht und nicht zu Geweihten.

Ergo, auch in der 4.1 gab es keine Liturgien des Horas. 

Reply

Fjanz

22, male

Posts: 700

Re: DSA 5 Regelwerk ohne Horas

from Fjanz on 05/05/2016 05:15 PM

Dan währen das mit dem Kor aber auch. So nur weil mann nicht Horas geweither heist ist mann nicht automatig kein Horas Geweihter. Und die Schwertweihe von den ist auch Spezieler.

Fjanzes Aventurien

Reply

Lorion

45, male

Posts: 309

Re: DSA 5 Regelwerk ohne Horas

from Lorion on 05/05/2016 05:55 PM

Anscheinend ist es wohl eine reine Glaubenssache:

Eine regionale Besonderheit ist die ausgeprägte Verehrung des Halbgottes Horas.
(DSA5 - Aventurischer Almenach: S. 40, Beschreibung Horasreich, Götterverehrung; Copyright © 2016 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems)

Die Aventurier wissen, dass es die Götter gibt, aber welche Macht sie genau besitzen oder wie alles zusammenhängt ist wohl nicht bis ins Detail geklärt oder allgemein bekannt. Wohl nicht jede Kirche/Priesterschaft kann auf karmale Kräfte zurückgreifen bzw hat sich das im Laufe der Geschichte von DSA verändert.
Eine Vererhrung zu Horas ist da denke ich weniger problematisch als zu dem Namenlosen oder ein Pakt mit den Erzdämonen. Bei Horas ist wohl inzwischen geklärt, dass hier die (zumindest offizielle) Verehrung innerhalb des Praiosglaubens stattfindet.

Reply

DerSonntags...
Deleted user

Re: DSA 5 Regelwerk ohne Horas

from DerSonntagsHeld on 05/05/2016 06:16 PM

Doch, Fjanz, das heißt es.
Die Geweihten sind durch die Götter geweiht, also quasi von diesen auserwählt als ihr Vertreter auf Dere.
Entsprechend ist man kein Geweihter, wenn man nicht geweiht wurde. ... und Geweihte haben immer(!) Karmalkraft, welche ihnen von ihren Göttern zur Verfügung gestellt wird, weil sie in ihren Interessen handeln. (Weshalb es auch göttergefälliges Handeln und gütterungefälliges Handeln gibt.)

Kor-Geweiht dagegen gibt es. Kor weiht besonders "mächtige" Kriegführende (um das Wort Krieger zu vermeiden, welches in diesem Spiel einen anderen Kontext besitzt). Allerdings kann man nur durch eine Spätweihe Geweihter Kors werden. Was auch sinnvoll ist, bedenkt man, daß Kor von einem ja verlangt, vor allem erst einmal ein Kriegführender zu sein.

Fazit: Echte Götter geben Karmalkraft und stellen Liturgien zur Verfügung, falsche pseudo uncoole nicht anerkannte Götter tun das nicht.

... und da gibt es auch nichts zu drehen oder frei zu interpretieren.
Der DSA-Hintergrund ist da sehr eindeutig.

Ob allerdings irgendwer als Gott verehrt wird, ist eine ganz andere Sache. Verehren kann man, wen man will. Allerdings braucht es fast immer eine gute Erklärung, um nicht als Ketzer zu gelten. Das Horas der Sohn des Praios sein soll, ist beispielsweise eine Möglichkeit.

Ich gehe jetzt Borbarad verehren, Levthan huldigen und Menschen dem Namenlosen opfern.
Ich bin nämlich Geweihter der dunklen Mächte. ... und zwar von allen!

Reply Edited on 05/05/2016 06:18 PM.

Inobak88

31, male

Posts: 11

Re: DSA 5 Regelwerk ohne Horas

from Inobak88 on 05/05/2016 06:47 PM

Ich meine, dass in der Lamea-Kampagne tatsächlich irgendwo ein Horas-Geweihter auftauchte, da muss ich aber erstmal stöbern... Nicht dass ich dem SonntagsHelden nicht zustimmen würde... nur der Vollständigkeit halber ;)

Reply

Lorion

45, male

Posts: 309

Re: DSA 5 Regelwerk ohne Horas

from Lorion on 05/05/2016 07:31 PM

Ach ja, ich habe extra nicht Geweihter geschrieben, da mir keine Horas-Geweihten in Erinnerung sind. Mir ging es vor allem darum, dass die Verehrung des Horas sehr unterschiedlich ausgeprägt war in DSA - als Heiliger, Halbgott oder als quasi Vertretung von/anstatt Praios. Statt "Kirche/Priesterschaft" hätte ich evtl "Kult" zur deutlicheren Unterscheidung schreiben können. - Wobei ich nicht weiß, was in DSA5 nun wirklich die aktuelle Lehre ist.

Bis die Erweiterungsbände zu den Göttern und Geweihten rauskommen, werden wir da wohl nur vermuten können. Horas zählt zumindest nicht zu den wichtigen Halbgöttern, die in den beisherigen (mir bekannten) Publikationen beschrieben wurden.


Reply
1  |  2  |  »  |  Last

« Back to forum