[14.05.19] #FDT - Rollenspiel-Bildungslücken

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Asra3l

29, male

Posts: 128

[14.05.19] #FDT - Rollenspiel-Bildungslücken

from Asra3l on 05/14/2019 12:40 PM

Ich werf mal inspiriert von Twitter eine Frage des Tages in den Raum #FdT :
Habt ihr Rollenspiel-Bildungslücken? Also ein bekanntes System, das ihr noch nie selber ausprobiert habt? Wenn ja, warum nicht? Gibt es Sachen, die euch davor abschrecken? Würdet ihr diese Lücke gerne füllen oder ist euch das egal?

Reply Edited on 05/14/2019 04:13 PM.

DRex87

31, male

Posts: 9

Re: [14.05.19] Rollenspiel-Bildungslücken

from DRex87 on 05/14/2019 12:42 PM

#FdT ich muss da glaube ich diffenzieren zwischen Spieler- und SL-Perspektive. Als Spieler habe ich seitdem ich hier auf dem Pol bin einige "Bildungslücken" aufgeholt und spontan würde mir nur Pathfinder einfallen, was ich noch nie gespielt habe, so von den "nennenswerten" "die kennt jeder Systemen".
Aus der SL-Perspektive sieht das anders aus. Da habe ich bisher nur DSA und Cthulhu von den besagten "berühmten" Systemen geleitet. Ich glaube, dass dort auch oft eine Hemmschwelle in der Welt und/oder dem Regelsystem liegt. Pathfinder macht mir zum Beispiel unheimlich Mühe, das Regelwerk überhaupt einmal zu lesen. Und dann ist leiten IMO obsolet.

D-Rex @ Twitch
D-Rex @ YouTube

Reply

koali
Admin

40, male

Posts: 3440

Re: [14.05.19] #FDT - Rollenspiel-Bildungslücken

from koali on 05/14/2019 04:25 PM

Ich glaube die großen und bekannten Größen im Rollenspielsektor habe ich alle zumindest schonmal angespielt.

Gibt aber noch n paar weiße Flecken auf der Landkarte:

Numenera
Symbarum
Gheist
Myranor
Buffy
Witcher
7. See


um nur einige zu nennen.
Was hält mich ab da auch mal reinzuschaun?
Am meisten die Zeit, denn ich hab nich mer viel Platz zum Rollenspielen neben meinen regelmäßigen runden.
Als zweiter Faktor der Geldaspekt wenn es darum geht die Systeme auch wirklich zu besitzen.
Gheist zum beispiel wollt ich immer mal kaufen aber es rutscht immer mal wieder hinten über in der Finanzierung.

Die Lücke zu haben ist mir relativ egal. Wenn sich die Gelegenheit ergibt was neues auzuprobieren was mich dann auch reizt sag ich aber eigentlich nie nein. Aber ich arbeite jetzt nicht aktiv darauf hin die Lücken zu schließen. Finde es nicht wichtig alles mal getestet und probegespielt zu haben.


Kolali_auf_Youtube1.jpg

Reply

Honehe
Admin

31, male

Posts: 252

Re: [14.05.19] #FDT - Rollenspiel-Bildungslücken

from Honehe on 05/14/2019 06:59 PM

Die Lücke in den bekannten System ist wohl Warhammer 40k. Aber hier hält mich tatsächlich mein absolutes Desinteresse daran ab. Ich wurde schon oft gefragt, ob ich das mal spielen will. Und immer wieder sagen mir die Leute, wie toll das System und vor allem das umfangreiche Lore ist. Aber der Funken ist einfach nicht übergesprungen.
Natürlich gibt es ansonsten ganz viele großartige Systeme, die ich noch nicht gespielt habe. Und mit der richtigen Runde macht bestimmt auch jedes System spaß. Sogar WH40K

So werde ich übrigens ausgesprochen. Komisch, aber wahr.

Besucht doch auch unseren YouTube-Kanal

Reply

« Back to forum