[STREAMS] Befürchtung! Unnötig oder berechtigt?

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


jackhein

22, male

Posts: 119

[STREAMS] Befürchtung! Unnötig oder berechtigt?

from jackhein on 03/25/2017 01:25 PM

Hi, im vorhinein ich steck da nicht direckt gesetzlich drinne! Und es gehört ja eigendlich weniger hier rein aber ich wollt mal fragen ob da jemand mehr Ahnung hat da es eine Befürchtung meiner Seits ist.

Es ist ja jetzt großes Thema durch YT/Twitch bei Pietsmite dass Streamer und evtl youtuber Rundfunklizensen brauchen.
Ist an sich ja generell fraglich, aber da es ja auch ihren "kleinen" LP Twitch Kanal betrifft und nicht nur den 24/7 Kanal betrifft stellt sich mir gerade die Frage könnte das auch auf unsre Onair runden sich später zurückwirken wenn die ZAK die Geschichte weiter ausarbeitet ?

Reply Edited on 03/25/2017 01:26 PM.

DirtyLittle...

42, male

Posts: 114

Re: [STREAMS] Befürchtung! Unnötig oder berechtigt?

from DirtyLittleDice on 03/25/2017 08:19 PM

Gilt zum einen nur für die Streams und nicht für on-Demand (YT Videos) und zum anderen bleibt uns nichts als abwarten wie sich das entwickelt.
Also wenn man eine braucht: Back to the roots und wie früher (klingt so nach Jahrzenten  ) wieder Videos hochladen und gut ist.

Checkliste zu Sendelizenzen der Mediananstalten 

Wenn der Wind weht, löscht er die Feinde aus und facht das Feuer der Herzen an.

Dirty Little Dice on YouTube  
Dirty Little Dice on Twitch

Reply Edited on 03/25/2017 08:23 PM.

koali
Admin

40, male

Posts: 3462

Re: [STREAMS] Befürchtung! Unnötig oder berechtigt?

from koali on 03/26/2017 01:03 PM

Ich denke für uns is die Sache uninteressant. Mit unseren maximal 60 Zuschauern kommen wir an die 500 ab die es interessant wird nicht dran. Unsere Inhalte sind nicht Redaktionell bearbeitet und nen festen Sendeplan haben auch die wenigsten.

Für Kanäle wie Pietsmiet und andere große Streamer die wirklich "Sendepläne" haben und weit über 500 Zuseher in jedem Sztrem und die auch semiprofessionell bis professionell arbeiten. DA ist es sicher auch eine Maßnahme.

Ob die ganze Sache mit den Rundfunklizenzen anhand der modernen Möglichkeiten nicht antioquiert ist und so künstlich die TV Sender am leben gehalten werden... wage ich zu bezweifeln.
Bin mir grad auch unsicher ob so eine Lizenz nicht auch Rechte mit sich bringt, die Pietsmiet auch in Anspruch nehmen könnte. :)

Für uns RP Streamer is die Sache denke ich völlig Belanglos.


Kolali_auf_Youtube1.jpg

Reply

Nick-Nack

32, male

Posts: 378

Re: [STREAMS] Befürchtung! Unnötig oder berechtigt?

from Nick-Nack on 04/24/2017 12:31 PM

Mit unseren maximal 60 Zuschauern kommen wir an die 500 ab die es interessant wird nicht dran.

Das ist leider so nicht richtig. Relevant ist nicht, wie viele Leute zugucken, sondern wie viele zugucken könnten - und das ist technisch bedingt bei allen Streams auf Twitch bzw. Youtube gleich, egal ob PewDiePie oder HansWurst23. Interessanter ist die Frage nach Sendeplan. Das ist aber sehr schwammig und letztlich Auslegungssache: Wenn ich 2 Tage vorher einen Livestream ankündige, ist das dann schon ein Sendeplan?
Daher: Ob Live-Sendungen betroffen sind, muss sich klären, und es kann noch so oder so ausgehen. Aber, wie Zahnwe schon schrieb: Im Notfall ist's halt nicht mehr live, sondern wird im Nachhinein online gestellt.

Spannende Videos zu Rollen-, Gesellschafts- und Computerspielen:
nick-nack.de

Vielen Dank an Klemens Franz für den Avatar: http://www.atelier198.com/

Reply

koali
Admin

40, male

Posts: 3462

Re: [STREAMS] Befürchtung! Unnötig oder berechtigt?

from koali on 04/24/2017 01:21 PM

Jo du hast wohl recht. Trotzdem ist das für uns sicher nicht relevant. Und wenn... dann kündige ich halt imemr was falsches an und hab somit keinen Sendeplan.. Pfff....

Ich denke an uns kleine Streamer wird sich keiner rantrauen. Grade an die, die damit kein Geld verdienen. Die wollen an die Geldtöpfe der großen Jungs. Und das finde ich teils berechtigt.

ABER... die öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten sollten DANN im gegenzug auch mal genauer überprüfen wer & was sich so in ihren (und damit von unseren GEZ gebühren) finanzierten Youtubechanneln tummelt.
Die eine Seite schröpfen um auf der anderen zu wuchen... DAS wär der eigentliche Skandal!


Kolali_auf_Youtube1.jpg

Reply

Azradamus

30, male

Posts: 2427

Re: [STREAMS] Befürchtung! Unnötig oder berechtigt?

from Azradamus on 04/24/2017 04:42 PM

Ohja.
Im Prinzip ist das doch so wie mit Steuerhinterziehung. WIRKLICH interessant sind doch die richtig großen Töpfe.
Aber, Vater Staat schröpft auch sehr sehr gerne die kleinen, weil man an die rankommt.

Oder Strafzettel im öffentlichen Raum. Die werden dann massiv verteilt, wenn die Gemeinde grad wieder Geld braucht. Daher, sicherlich sind die >60 Zuschauer Youtuber für Rundfunkgebühren nicht interessant...


*Ironiemodus aus*

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Reply

« Back to forum