Search for posts by Mandavar

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  17  |  »  |  Last Search found 161 matches:


Mandavar

33, male

Posts: 166

Re: [WoD/CoD System] Suche Gruppe

from Mandavar on 12/13/2016 10:49 AM

Ich wäre als Spieler bei Werwolf diversen anderen (immer lieber  neu als alt) und auch Vampire.

Ich kann immer Regelsupport leisten, will aber nicht Erzähler sein. 

Reply

Mandavar

33, male

Posts: 166

[Storytelling DSA] Suche EIN SpielerIn für Das Jahr des Greifen (Hangout onAir)

from Mandavar on 09/21/2016 01:03 PM

Wir suchen noch ein MitspielerIn für unsere "Das Jahr des Greifen"-Kampagne.
Wir spielen einmal monatlich (Termin per Doodle abgestimmt), meist unter der Woche, on Air im Hangout.
Wir befinden uns im Moment im zweiten größeren Abschnitt der Kampagne, bei der Befreiung Greifenfurts und sie wird sich vermutlich noch über einige Zeit erstrecken.

Obwohl wir in Aventurien spielen, nutzen wir keine DSA Regeln sondern das Storytelling System aus der nWoD.


"Das Mittelreich schreibt das Jahr 19 Hal, die Reiche des Nordens das Jahr 1012 BF. Unter der Führung des brillanten Zholochai-Kriegsherren Sadrak Whassoi fallen die Orks in die Reiche der Menschen ein. Nach dem mysteriösen Verschwinden Kaiser Hals muss sein Sohn, der junge Thronfolger Brin, sich den Invasoren vor den Toren der Kaiserstadt Gareth zur entscheidenden Schlacht stellen.

In dieser historischen Kampagne können die Spieler die wichtigsten Ereignisse des Dritten Orkensturms miterleben und entscheidend beeinflussen. In geheimer Mission gilt es uralte Geheimnisse zu lüften, furchterregende Schrecken in ihre Schranken zu weisen und den Orks auf dem Schlachtfeld die Stirn zu bieten. In drei miteinander verwobenen Handlungslinien müssen die Helden bestehen, um die Schwarzpelze zurückzuschlagen und Das Jahr des Greifen zu überleben."

- Alda Treublatt, Waldläuferin - Backfish
- Nameah, Vertraute der Eidechse - Clawdeen
- Quendian Tannfried, Magister - Kaffee Bohne
- Woscholosch, Zwergenkrieger - Der Koali

Link zu den Streams

Wenn du Lust hast mitzumachen, dann melde dich doch einfach per PN bei mir. 
Bis bald. 

Reply Edited on 09/22/2016 07:35 AM.

Mandavar

33, male

Posts: 166

Re: C20 - CtD 20th Anniversary Edition

from Mandavar on 01/11/2016 08:42 AM

Ich habe bis jetzt alle X20 - Kickstarter unterstützt und muss sagen, dass es keines von den Grundregelwerken gibt, das mich enttäuscht hätte. Ich habe mir die Bücher jeweils erst angesehen, als sie endlich als Paket bei mir zu Hause ankamen. Diese Pakete kosteten immer ca. 30 € Versand, das ist aber noch recht preisgünstig. Hier und da ist es wesentlich teurer RPG-Bücher in Übersee zu kaufen.

Von den meisten cWoD-Systemen besitze ich nur die Grundregelwerke. Ich schätze es den Spielern entsprechender Runden möglichst viele Optionen an die Hand zu geben und NSC weitestgehend wie SC zu erstellen, weswegen ich immer versucht war, mir möglichst alle Bücher die zusätzlich spielbare Clans, Stämme, ... enthielten zuzulegen. In den X20ger Büchern ist also genau das zu finden, was mich an den Regelwerken am meisten interessierte.

Hinzu kommt, dass die Bücher und Illustrationen bis jetzt beständig besser geworden sind und ich dieses Mal wirklich einen ganzen Haufen der alten PDFs erstehen wollte, um meine Sammlung zu ergänzen. 

V20 war okay.
W20 hat mich da schon wesentlich mehr begeistert.
Dark Ages hat mich einfach umgehauen. Das Deluxe Buch ist das schönste RPG-Buch, welches ich bis jetzt in Händen hielt.

Mal schauen wie sich Mage20, Wraith20 und Changeling20 so machen werden ... 

Reply

Mandavar

33, male

Posts: 166

Re: [nWoD][Off-Air] Vigil in the Dark (3/5 Spieler)

from Mandavar on 01/04/2016 09:09 AM

Ich habe dich vermerkt .

Es sollte kein Problem darstellen, dass du noch nie HtV gespielt hast und für den Charakterbau stehe ich auch immer gerne zur Verfügung .

 Bitte halte dir dann doch den 20.01 frei, damit wir uns zwecks Absprachen und Charakterbau treffen können.

Reply

Mandavar

33, male

Posts: 166

[nWoD][Off-Air] Vigil in the Dark (3/5 Spieler)

from Mandavar on 01/02/2016 10:39 AM

Ich hoffe ihr seid gut gerutscht.

Einer meiner Vorsätze für dieses Jahr besagt, dass ich mehr Rollenspielen MUSS.
Zu diesem Zwecke suche ich noch 2-3 Mitspieler für eine Hunter the Vigil Runde, die gegen Ende des Mittelalters (Dark Ages) spielt und zwar in Transylvanien. Das Setting entspricht weitestgehend der cWoD aber wie bei mir üblich nutze ich lieber die neuen Regeln, weil die mir einfach besser gefallen.

Theoretisch stehen auch noch andere Settings und Systeme (innerhalb der nWoD) zur Auswahl, aber bis jetzt haben sich zwei Spieler für Hunter Dark Ages ausgesprochen.

Das ganze würde laufen über das TS der Drachenzwinge, deswegen gibt es genauere Informationen auch in deren Forum.

Link


Reply Edited on 01/04/2016 09:06 AM.

Mandavar

33, male

Posts: 166

Re: Schwierigkeitsgrad der NPCs

from Mandavar on 05/31/2015 11:31 AM

Die Maturation Ep-Angaben passen leider überhaupt gar nicht zu den von White Wolf / Onyx Path selbst erstellten Antagonisten und in der Regel auch nicht zu der Geschwindigkeit, mit der die Charaktere im Spiel Erfahrungspunkte bekommen.

die 35 Ep eines Hundertjährigen Neugeborenen hat man schonmal nach 5 bis 10 Sessions die lange keine 100 Jahre andauerten und was macht man dann? Will man wirklich Spielercharaktere, die in ein paar IT-Jährchen oder Jahrzenten so mächtig wie Ahnen werden? Dann stimmt doch irgendetwas an der Welt nicht.

Ansonsten gab es in den Dresden Files nette Maßgaben zum erstellen von Antagonisten, die auch eigentlich ganz gut in der WoD passen müssten. Dazu orientiert man sich daran, wie viel Erfahrung die Charaktere haben und bastelt dann Gegner, die weniger, genausoviel, 1,5 Mal so viel oder 2 Mal so viel Erfahrung haben wie ein einzelner Spielercharakter oder wie die gesamte Gruppe, je nachdem wie wichtig/mächtig der Antagonist sein soll und gegen wen er steht.

Da ich die Regeln der klassischen WoD so gut wie nicht mehr benutze, kann ich leider keine NSC Tabellen oder dergleichen linken. Damals existierte das alles noch in Papierform ... prinzipiell würde ich aber die Maturation EP verdoppeln bis verdreifachen, um damit eine sinnvollere Welt darzustellen.  

Reply

Mandavar

33, male

Posts: 166

Re: Vampire V20 kommt auf deutsch ...

from Mandavar on 04/14/2015 02:28 PM

Also bei den englischsprachigen KS gibt es immer nur eine PDF-Version, ich glaube nicht, dass Ulisses das anders handhaben wird.

Reply

Mandavar

33, male

Posts: 166

Re: Vampire V20 kommt auf deutsch ...

from Mandavar on 04/14/2015 07:08 AM

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann wird es eine ganz normale Auflage für das Buch geben.
NUr die spezielleren Bedürfnisse werden über nen Kickstarter abgedeckt, so wie das bei den englischen Deluxe Versionen auch ist, man muss sich also eigentlich keine Sorgen machen, das neue Spieler ausgeschlossen werden.

Was hast du gegen PoD? Onyx Path selbst scheint ein eben solches Programm zu fahren, sie verkaufen Pdfs und PoDs über DriveThru und bieten Deluxe-Versionen ihrer Bücher als Kickstarter an.

Ich hab ein paar der älteren PoDs (fühlen sich an wie Papier) und ein paar der neueren, teureren, bei denen dann schon deutlich besseres Papier verwendet wurde. Natürlich wäre ordentliches RPG-Buchpapier noch schöner, aber vielleicht kommt das ja noch, wenn der PoD Markt mehr Gewinne bringt / größer wird?

Ich hab auf jeden Fall 1000x lieber nen PoD als ein vergriffenes Buch!
Ich hasse diese Sammlerpreise fr Bücher, was war das damals eine Qual die Grundregelwerke der cWoD und alle Changing Breed Books zusammenzusammeln. 

Reply

Mandavar

33, male

Posts: 166

Re: Streams von Clawdeen - wird öfters wer gesucht!

from Mandavar on 02/22/2015 12:18 PM

Hallo, ich hätte ebenfalls Interesse an den 1-3 Abenden Promethean und natürlich an Iron Kingdoms.
Sollten es bei AFMBE Dino- oder Weltraumzombies werden, fände ich das auch sehr cool und würde gerne, falls es noch Platz gibt, mitmachen. 

Reply

Mandavar

33, male

Posts: 166

Re: Momentane Ideen (Neue Runde?)

from Mandavar on 02/22/2015 12:13 PM

Puh, da hast du dir aber was vorgenommen.
In den drei Jahren haben wir zwei der vier Bücher geschafft ...
In echt haben wir wohl mehr Dark Ages gespielt als Transsylvanische Chroniken.
Ich bin gespannt, wie es bei euch laufen wird und werde sicher hier und da mal reinschauen.

Stellt euch schonmal auf viel 'Rumgerenne und seltsame Motivationen ein oder auf reichlich Arbeit den Plot zu begradigen . Aber lasst euch davon nicht abhalten, mir hat das vorbereiten die meiste Zeit großen Spaß gemacht und wir hatten viele tolle Spieleabende dabei.

In meinem Kopf spukt auch immer noch die Idee herum, eines Tages die anderen 2 Bücher zu erzählen, um das ganze wenigstens bis zum Ende durchzuziehen. Auf jeden Fall aber erst nachdem ich meine Deluxe V20DA Version in Händen halte und dann kommen vermutlich nochmals 1 bis 2 Jahre Verzögerung durch andere Projekte oben drauf ...

Reply Edited on 02/22/2015 12:14 PM.
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  17  |  »  |  Last

« Back to previous page