Search for posts by Timonidas

Search found 3 matches:


Timonidas

27, male

Posts: 3

Re: Das DSA Politikum ?

from Timonidas on 02/16/2019 04:48 PM

Ganz ehrlich das klingt gar nicht mal so schlecht, das würde so ein Game of Thrones "Feeling" erzeugen wo sehr gute Kämpfer wesentlich konsistenter treffen und alle anderen (zumindest im Zweikampf) locker in den Boden stampfen könnten. Andererseits glaube ich ein Talent Parade würde auch dazu führen dass wenn zwei sehr gute Kämpfer gegeneinander antreten würden ein Kampf Monate dauern könnte.

Reply

Timonidas

27, male

Posts: 3

Re: Das DSA Politikum ?

from Timonidas on 02/14/2019 03:57 PM

Ich möchte hier mal die 3W20 Probe verteidigen, im Gegensatz zur Standard W20 Probe ist das Ergebnis wesentlich weniger Glückssache. Da die möglichen Ergebnisse durch die 3 Würfel eine normale Verteilung haben hat man viel seltener extreme Ergebnisse und die Eigenschaften und Talentpunkte haben eine viel höhere Chance das Zünglein an der Waage zu sein im Vergleich zum W20 wo eine 1 genauso wahrscheinlich wie die 13 ist. Und ich finde das mit der Rechnerei wird auch immer übertrieben dargestellt, wenn man sich nicht blöd anstellt geht das recht schnell von statten. Also ich finde 3W20 ist eine tolle Lösung um den Glücksfaktor aus den Talentproben zu reduzieren und den Einfluss der Charakterwerte auf das Ergebnis zu erhöhen.

Reply

Timonidas

27, male

Posts: 3

Re: Mit welchem Buch fängt man an?

from Timonidas on 02/14/2019 02:51 PM

Also das Historia Aventurica braucht man wirklich nicht. Das geht schon sehr tief in die Thematik.
Nachdem Almanach und dem Grundregelwerk gibt es keine wirklich sinnvolle Reihenfolge abgesehen von dem was ihr spielt. Grundsätzlich empfiehlt es sich die Regelerweiterungen durchzulesen, sprich Aventurische Magie I - III, Das Kompendium I und II und Aventurisches Götterwirken I, je nachdem was ihr spielen wollt wie gesagt. Dazwischen solltest du dich noch irgendwo mit dem Bestarium I und II beschäftigen. Wenn du keine Zauberer in der Gruppe hast kannst du die Aventurischen Magiebände liegen lassen und die beiden Bestiarien brauchst du nur wenn du keine vorgefertigten Abenteuer spielst. Ist also alles optional, einzig das Kompendium I und eventuell auch II sollte für fast jede Gruppe nützlich sein. Wenn ihr eine Kampagne in einer Region spielen wollt empfehlen sich die Regionalbände, falls es für DSA 5 noch keins gibt kann man die von DSA 4 nehmen. Alles weitrere geht noch tiefer in die Thematik (z.B. das Historia Aventurica) und ist absolut optional.

Reply Edited on 02/14/2019 02:51 PM.

« Back to previous page