Shadowrun 5

First Page  |  «  |  1  |  2  |  3 [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Lars_de_Grey

40, male

Posts: 103

Re: Shadowrun 5

from Lars_de_Grey on 09/19/2013 12:43 PM

Jetzt wo du die Regelpassagen zitiert hast, kann ich natürlich den Hintergrund verstehen. Ein Headset für ein Handy nutzt heute auch Bluetooth und ist nicht mehr zwingend per Kabel anzuschließen. Vielleicht liegt es auch an meiner persönlichen SR Historie. Als ich die ersten Shadowrunromane in den 90er gelesen habe, war an die großartige WiFi Welt nicht zu denken. Aus dieser Zeit rührt noch mein Verständnis von Smartlink.
Trotz allem finde ich es wichtig, dass man diese Onlineverbindung nur optional macht! Denn auch heute muss nicht alles WiFi erfolgen.

Bei Cyberware sehe ich es nicht wirklich so wie es in den Regeln beschrieben ist bzw. ich kann es nicht nachvollziehen. Wie bitte, soll diese Cyberholster funktionieren und warum ist es dabei auf WiFi angewiesen und nicht einfach auf mechanische Funktionen (welche weitaus weniger anfällig für Fehlfunktionen sind)?

Reply

Talasu

33, male

Posts: 61

Re: Shadowrun 5

from Talasu on 09/21/2013 10:34 AM

nunja im grunde ist der wireless-modus ja optional. man kann ihn ja ausschalten, nur dann gibt es halt nicht mehr den bonus von diesen geräten. bei manchen sachen kann man sich diesen sachverhalt ja vielleicht logisch erklären, aber gerade bei der cyberware finde ich diese regeln etwas "ungünstig". smartgun+smartlink = wetterdaten, cyberholster = ???. bei dem cyberholster kann man halt nur spekulieren warum dies online sein muss. seine eigentliche "arbeit" verrichtet es ja, pistolengroße waffen beinhalten. vielleicht scant es ja in der matrix nach feindlichen kommlinks und entsichert dann auch gleich die waffe wenn man sie braucht. das selbe gilt auch für reaktionsverbesserung und reflexbooster. nicht online = spieler entscheidet welcher gilt; online = beide können zusammen genutzt werden (müssen natürlich beide online sein).

im grunde steht es ja jedem gm frei wie man sein spiel mit hausregeln anpasst. entweder man lässt den onlinekram drin, was dem gm natürlich neue mittel gibt die spieler zu ärgern, ich sag nur jammer, oder man lässt sie halt raus und sagt der bonus zählt immer.  

Aus den Schatten

Reply

evil_bibu
Deleted user

Re: Shadowrun 5

from evil_bibu on 09/23/2013 02:59 PM

Bei aller Kritik an SR5: Die deutsche Ausgabe werde ich mir wohl holen, da a) Errata, b) Errata, c)Nostalgie und ich kann mir persönlich ein Bild machen. 

Auch wenn SR aus meinen persönlichen TOP 5 rausgeflogen ist...

Reply Edited on 09/23/2013 03:09 PM.

Lezzor

30, male

Posts: 12

Re: Shadowrun 5

from Lezzor on 10/05/2015 01:13 PM

Als jahrelanger SR4 Spielerleiter muss ich sagen, dass SR5 Vor und Nachteile hat... wobei die Nachteile mich so abnerven, dass wir es bei einer Proberunde nun gelassen haben. 

Zum einen hat das Prio-System solche Mängel bei der Charaktererstellung... man baut so unausgewogene Charaktere. Nach dem Charbau gab es in der Spielerrunde erst mal eine heikle Diskussion zu den erstellten Charakteren.
Mir als SL ist aufgefallen, dass man einen maximierteren Startcharakter (Fachidioten) erhält als wie in SR4.

Unser Decker/Hacker/Technomancer Experte war der Meinung nachdem er seinen Hacker gespielt hatte, dass es total sin(n)los ist keinen Technomancer zu spielen. (Vielleicht kann mir das hier einer erläutern? Er meinte irgendwas mit: "Der Technomancer kann am Start viel bessere und krassere Werte haben als der Hacker")

Naja und so weiter: Wir bleiben bei 4... haben eh alle Bücher.  

Reply

Nick-Nack

32, male

Posts: 378

Re: Shadowrun 5

from Nick-Nack on 10/05/2015 02:02 PM

Zum Thema Technomancer/Decker: Ich sehe es fast genau umgekehrt. Ich habe mir einen Technomancer gebastelt und danach genau das gleiche Konzept als Decker und bin am Ende beim Decker geblieben.
Der Technomancer hat ein paar extrem mächtige Fähigkeiten (Complex Forms), die wie Zauber wirken und deswegen auch realistisch gesehen durch Stun-Damage nur einmal einsetzbar sind und kann Sprites beschwören, die oft mächtiger sind als er selbst (aber auch nur seltener einsetzen kann). Der Decker kann dafür leichter hohe Skills und Attribute sowie mehr Edge bekommen, kriegt 1 Gratis Noise Reduction durch die Datenbuchse und, was ihm den klaren Vorteil gegenüber den Technomancer gibt: Er kann Programme benutzen.

Spannende Videos zu Rollen-, Gesellschafts- und Computerspielen:
nick-nack.de

Vielen Dank an Klemens Franz für den Avatar: http://www.atelier198.com/

Reply

Newman1987

32, male

Posts: 561

Re: Shadowrun 5

from Newman1987 on 10/05/2015 04:21 PM

Habe das 5er Regelwerk jetzt durchgelesen und bin am überlegen dieses zu bespielen statt shadowrun 4 (habe von beiden Versionen alle Bücher da). Hat einige Sachen die mir besser gefallen. Und die Umstellung ist relativ leicht da es zu 95% die selben Regeln sind. 

Klare Kaufempfehlung grade da es sehr günstig ist und das Softcover sogar nur 10€ kostet. Da kann man gar nichts verkehrt machen und Shadowrun ist immer noch mein liebstes Setting. Wunderschöner Mix aus realistischem "nahe-Zukunft-Setting" und Fantasy die auch sehr schön und stimmig integriert wurde. 

Und zum Thema Prioritäten System, da hilft das Schattenläufer Regelwerk, welches wieder das klassische Karma System bietet (war bei Shadowrun 3 ja auch so, dass in den Grundregeln das Prioritätensystem und in der Erweiterung das Karmasystem stand) 

"when it rains look for rainbows. when it`s dark look for stars"

Reply

DerSonntags...
Deleted user

Re: Shadowrun 5

from DerSonntagsHeld on 10/05/2015 08:49 PM

Ich bin auch klar auf der Seite des 5er-Regelwerkes, auch wenn ich lange nicht davon überzeugt war. Ein paar Probespiele haben gezeigt, daß es zwar kompliziert wirkt, aber flüssiger läuft als die 4. Edition.

Allerdings möchte ich nicht hinter dem Berg halten, daß wir a) die Riggerproben der 4. Edition statt der 5. verwendne, weil wir finden, daß körperliche Attribute nichts im VR verloren haben, und b) das Limit ignorieren, weil es die meiste Zeit bei uns eh nicht von Relevanz war. (Etwa: körperliches Limit 7, Präzision 7, aber nur 8 Würfel. ... und bei Edgeanwendung wird das Limit eh aufgelöst ...)

Aber ich möchte auch hier kurz "Pink Mohawk" in das Thema werfen. Das ist das "Powered by the Apocalypse"-Regelwerk zum Thema ShadowRun und es ist unterhaltsam, schnell und gut.

Reply
First Page  |  «  |  1  |  2  |  3

« Back to forum