Unisystem <---> WoD

1  |  2  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Oldest posts first ]


Teylen

39, female

Posts: 391

Re: Unisystem <---> WoD

from Teylen on 11/15/2013 11:54 AM

Hinsichtlich des Crossover Aspekts der klassischen World of Darkness.
Man hat sich dort mitunter schlicht nicht so recht entscheiden können bzw. entscheiden wollen.
Das Chicago Städtebuch sowie die entsprechenden Abenteuer (Under the Blood Red Moon iirc) boten ein intensives Crossover zwischen Vampiren sowie Werwölfen. Wobei die Abenteuer zu Chicago, soweit mir bekannt, in der Regel davon ausgehen das man nach einem Regelwerk gehen.
Die Chicago-Ereignisse sind durchaus noch Teil des "allgemeinen" Metaplot. Ansonsten finden sich auch in anderen V:tM Städtebücher (New Orleans) Verweise auf das restliche Zeug. Ebenso wie die "Rage accross.." W:tA Reihe.

 

Auch hat die klassische World of Darkness ein paar Bände die allgemein übergreifend geschrieben, mit "A World of Darkness" als quasi Übersicht und Städtebänden wie (iirc) Hongkong und Tokyo. Daneben findet sich "Outcasts" sowie "Midnight Circus".

Das heißt auch wenn es ungeschickt ist V:tM und W:tA nebeneinander zulegen und loszuspielen, man hat Material wenn man den unbedingt mag.

"Fahren wir mit dem Zweisitzer oder dem Combi?"
"Ach Schatz, nehmen wir doch das General Utility Non-Discontinuity Augmented Maneuvering System."

Reply

Zarathustra
Deleted user

Re: Unisystem <---> WoD

from Zarathustra on 11/06/2013 04:38 PM

Japp, so meinte ich das

Reply

Roland

-, male

Posts: 211

Re: Unisystem <---> WoD

from Roland on 11/06/2013 04:36 PM

Das Basis-System der World of Darkness heißt offiziell "Storyteller-System".

Reply

Mandavar

33, male

Posts: 166

Re: Unisystem <---> WoD

from Mandavar on 11/06/2013 04:29 PM

@Za... Goldenes Kamel: Gibt es ein System, welches so heißt? Welches System meinst du? Oder meinst du kein System und storytellst einfach?

Reply

Matze

42, male

Posts: 22

Re: Unisystem <---> WoD

from Matze on 11/06/2013 01:46 PM

Power and Privilege ist ganz nett, aber für´s Setting alles andere als notwendig. Die anderen Bücher aus meiner Sicht: absolute Kaufempfehlung!

Reply

EinfachNurA

36, male

Posts: 1040

Re: Unisystem <---> WoD

from EinfachNurA on 11/06/2013 01:40 PM

WitchCraft gibt es bei Drivethrurpg.com momentan im Angebot, falls jemand Interesse an den PDFs hat.
- WC - Grundregelwerk kostenlos
- Power and Privilege, The Rosicrucian Covenant Book $9.00 statt 18
- Mystery Codex $11,50 statt 23
- Book of Hod $11,50 statt 23
- Abomnination Codex $8 statt 20

Armageddon, Buffy und Angel und andere Eden Studio Systeme wohl auch. Es sind PDF, also vielleicht nicht wirklich günstig, aber billiger als sonst.

EinfachNurAs Blog  
"Ohne A wären wir nicht nur alle aufgeschmissen, das Leben wäre auch weniger schön." - SirPadras

Reply

Clawdeen
Deleted user

Re: Unisystem <---> WoD

from Clawdeen on 11/06/2013 01:21 PM

Hoi, Zarathustra! - Ja, hätte den Ursprung mitverlinken können: Diskussions-/Nachfragen-Beginn

Das "Unisystem"-System ist von Eden Studios. Damit spielt man also AFMBE, CJ Carellas Witchcraft, Buffy, Angel ...
Innerhalb des Systems gibt es eine Variante, in der alles Mögliche detailliert gewürfelt wird (hier als "Core/Default" bezeichnet) und zugleich ist es bei fast allem auch möglich, das Ganze durch die Verwendung von Durchschnittswerten zu realisieren (die überall angegeben sind, also z.B. sowas wie "1d4 (2)", wo man sich dann aussuchen kann, ob man mit der Würfelvariante spielt oder einfach den Durchschnittswert nimmt - sollte man nur nicht fallweise entscheiden, sondern für die ganze Runde. Statistik und so. ). Das ist dann die "Light"-Variante.
Ob sich die cineastische Variante davon noch weiter entfernt, weiß ich im Detail nicht, da müsstest du Frank oder Matze fragen. Klang drüben so an, dass es da noch mal feine Unterschiede gibt. 

Aber Universal ist natürlich auch immer gut.  

Reply

Zarathustra
Deleted user

Re: Unisystem <---> WoD

from Zarathustra on 11/06/2013 01:04 PM

Ich versteh die Debatte nicht, aber das hält mich bekanntlich nicht von unqualifizierten Kommentaren ab:

ICH NUTZE DAS STORYTELLING-SYSTEM ALS UNIVERSALSYSTEM !!!  

Reply

Matze

42, male

Posts: 22

Re: Unisystem <---> WoD

from Matze on 11/06/2013 12:21 PM

Puh! hatte mir schon Sorgen gemacht, dass mich jetzt noch nicht mal mehr die Nerds verstehen! ;) Aber Dank auch an dich für die erhellenden Einsichten in die nWoD!

@Mandavar: Falls du den Stream "Vorgestellt" nicht gesehen hast: Es gibt das Corebook von Witchcraft zum freien Download bei drivethrurpg.com. Das verschafft dir beim Lesen schon mal ein Grundgefühl für die Welt. Allerdings sind die 3 weiterführenden Bücher für den X-over-Gedanken besser, weil man mehr detailierte Informationen dort erhält (leider kostenpflichtig). Das Armageddonregelwerk hat so ziemlich die beste allgemeine Übersicht über die Geschichte des Universums.

Reply Edited on 11/06/2013 12:29 PM.

Clawdeen
Deleted user

Re: Unisystem <---> WoD

from Clawdeen on 11/05/2013 09:19 PM

Hoppla, hab ich jetzt zwischen dem Eifer für der Engelrunde und dem Antibiotikum verpeilt, dass ich hier noch antworten wollte.

Nein, übergeordnete Ziele, die man nicht selbst kreiert, gibt es m. W. n. in der nWoD (auch) nicht.

Was die Welterklärungen angeht, sind die in der nWoD allerdings bei weitem nicht mehr so straight wie in der oWoD. Bei den Vampiren gibt es durch die Bünde ganz unterschiedliche Vorstellungen von Herkunft, Aufgabe, Glauben, Politik, bei den Huntern übernehmen "Compacts/Conspiracies" diese Aufgabe usw. - dazu gibt es dann jeweils wieder reichlich separates Material, mit dem man die Grundinformationen, Ansätze und Vorschläge weiter ausbauen kann. Aber das ist schon innerhalb eines Subsystems eher geschlossen.

Dank des Baukastensystems der nWoD ohne vorgegebenen Metaplot muss sich die nWoD da nicht verbiegen (die oWoD schon), aber vorgesehen ist sowas da in der Tat nicht. 

Danke für die nochmalige Ausführung; hab deinen Ansatz dadurch doch noch kapiert.  

Reply
1  |  2  |  »  |  Last

« Back to forum