Sonntagsumfrage zu Nerdthemen

First Page  |  «  |  1  |  2 [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Athair

91, male

Posts: 445

Re: Sonntagsumfrage zu Nerdthemen

from Athair on 03/06/2016 01:50 AM

Fast nur abendweise. Und da meistens ca. 4 Stunden. (Der Grund dafür ist: Bei mehr Spielzeit kommt auch nicht mehr rum.)
Wenn ich mich mit alten Freunden treffe, dann wird es immer viel länger.


[Btw.: Schöne Homepage. Gefällt mir. Auch, dass du so viel Wert auf die Geschichte des Hobbys legst. Und genau da klafft leider eine große Lücke: RuneQuest (und seine Kinder zu denen auch Cthulhu zählt).]

Alternativtext

Reply Edited on 03/06/2016 01:51 AM.

Xaveria
Deleted user

Re: Sonntagsumfrage zu Nerdthemen

from Xaveria on 03/07/2016 03:34 PM

P&P spiele ich sehr selten, aber wenn, dann machen wir eine Einzelsitzung, die sich dann über einen ganzen Abend zieht. Also am frühen Abend mit gemeinsamen Kochen beginnen und dann bis in die frühen Morgenstunden gespielt und nachbesprochen.
Allerdings hält es meine Spieler oft genau so wenig am Tisch wie mich, sodass wir den Raum einbeziehen und Liveeinlagen haben. Nur rumsitzen und würfeln, das kann ich nicht.

Reply

DerCrul

34, male

Posts: 158

Re: Sonntagsumfrage zu Nerdthemen

from DerCrul on 04/24/2016 07:35 PM

Hallo Leute... „grin"-Emoticon
Zum heutigen Sonntag habe ich mich gefragt ob ihr Interesse an speziellen "Ausrüstungsegegenständen" habt.
z.B.
- Sty­lische Reichweitenschablonen
- Notitzbücher mit Ledereinband
- Zauberbücher mit Spezialeinband
- Würfel aus Knochen
usw...

SU_wuerfel.jpg




https://www.facebook.com/Rollenspielkaufen.de/

Pen und Paper, Brettspiele und PC Rollenspiele

Facebook
Twitter
Youtube
Instagram



Reply

Profezzor_D...

22, male

Posts: 526

Re: Sonntagsumfrage zu Nerdthemen

from Profezzor_Darkness on 04/24/2016 09:20 PM

So ein teures Notizbuch mit Ledereinband? Naja, also nur für was besonderes. Meine Mutter hat mir mal erzählt, dass einer ihrer Charaktere damals eine "echtes" Tagebuch geführt hat. Dafür wäre es ja auch echt nicht zu schade. Aber so als reines Abenteuer Notizbuch echer nicht. Da hat man eher nen billigen Collegeblock.
So coole Würfel und so? naja. Die sammeln sich mit der Zeit. Das kennen wir doch alle.
Was ich oft mache, wenn ich am Tisch leite, dann hab ich auch immer alles mögliche an Kostümzeug bei mir zuhause. Kommt halt zusammen, wenn man mit Mittelaltermärkten groß wird und dann Cosplay anfängt und zum LARP weitergehen will. Worauf ich hinaus will: Es ist mega geil, wenn man sich seine Spielleiternotizen mit ner Feder macht, und damit auch ganz beiläufig den gelangweilten Beamten mimt.
Oder Teure Minis. Wieso? Habt ihr schon was von Paper-Minis gehört? Die lassen sich ganz einfach selbst machen. Und sehen dann auch aus wie der eigene Chara. Oder Lego oder Playmobil. Alles schon gemacht und probiert. Da kann man auch aus Pappe etc. eigenes Equipment machen. (Schaschlickspieße als Griffe . evtl. etwas Tesa drum, dann passt das schon.)
Zauberbücher etc.... Also, ich mache auch gerne mal das eine oder andere fette Handout. Im Moment denke ich darüber nach ein Buch mit Zaubersprüchen für meine eigene Kampagne zu schreiben und zu illustrieren. Hätte aber keine Ahnung, wie man so was kaufen sollte...
Knochenwürfel... würde ich wahrscheinlich mal selber machen wollen, aber Kaufen? nö.
Wenn man es nicht selber machen kann, dann kauf ich es villeicht. Aber ansonsten bastel und male ich lieber.

"Das Forum zum Buffet werd ich verwandeln, um Euch als Cervelatwurst zu behandeln!"

Profezzor_Darke - Meine DeviantArt-Seite

Reply

Azradamus

30, male

Posts: 2412

Re: Sonntagsumfrage zu Nerdthemen

from Azradamus on 04/25/2016 07:49 AM

Naja, bunte fremdartige Würfel gehören doch eigentlich schon zum Standardequipment.

Ich nutze Würfel mit Tengwarrunen für meine Elfencharaktere, knallbunte nicht marmorierte Würfel für normales Savage Worlds. Habe einen gewöhnlichen Würfelbecher, weil nur noch mit dem die Menge an Mini_Würfel in der Shadowrunrunde zu stemmen ist und irgendwo habe ich auch noch Steampunkwürfel in Zahnrad, Rostoptik. Achja, nutze ich zwar nicht, aber ich hab bestimmt 2 Dutzend Würfel in alternativer Form. Sind mir aber zu ungewohnt und unpraktisch...
Als spezielles Zubehör ist  vielleicht noch der Daumengroße mächtige gelbe w20 zu nennen, den ich in D&D-Tischrunden als SL gerne mal laut über den Tisch rollen lasse. Wirkt einfach toll, wenn da der mächtige Bergtroll auf die Truppe zustapft, seine Keule schwingt und der Würfel zu rollen beginnt.

Ansonsten, da ich das meiste Online spiele gibt's da nicht viel, dass akti genutzt wird. ich habe zwei durchsichtige Klemmbretter in rot und plexiglasoptik. Die Benutze ich als Spieler für den Charbogen und schmierblätter und als SL kommt da meistens das aktuelle Abenteuer drauf.

Aber ich lese, dass das Thema wohl vor allem stylische Notizbücher meint:
Davon habe ich noch zwei hier liegen. Mit Goldschnitt und edlem Bucheinband. DIe würde ich gerne mal als Zauberbuch nutzen, scheitert aber daran, dass ich mich nicht traue, die dafür zu bestücken und 2. ich mich nicht entscheiden kann, welche Zauber aus welchem System ich darin übertragen soll.
Und mindestens eins davon, soll eigentlich mal im LARP eingesetzt werden.

Für meine Peraine-Geweihte habe ich ganz aktiv am Spieltisch das grüne, kleine Peraine-Vademecum genutzt. Das war schön, hatte Flair und vor allem, standen da wichtige Segnungen und Gebet drin!

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Reply

SoulReaper

33, male

Posts: 46

Re: Sonntagsumfrage zu Nerdthemen

from SoulReaper on 04/25/2016 12:31 PM

Das ein oder andere spezielle Rollenspielutensil habe ich mittlerweile auch im Gebrauch. Spezielle Würfel für bestimmte Charaktere oder System und selbstgeschriebene Zauberlisten usw. nehm ich aber mal dabei raus, da sowas ja fast schon nicht mehr speziell ist.

Für Runden bei mir Zuhause habe ich einen selbstgebastelten Würfelturm, da mein Tisch recht klein ist und ich nicht immer nach den runtergefallenen Würfeln suchen möchte.
Ansonsten habe ich mir vor kurzem eine Lederhülle für Notizbücher im DIN A5 Format besorgt. Die Hülle ist mit schön mit passenden Symbolen punziert und wird jetzt dafür genutzt, meine Mitschriften etwas schöner zu gestalten. Besonders toll ist, dass ich das Notizbuch immer auswechseln kann und somit die Hülle immer wieder für andere Charaktere benutzen kann. Und die Hemmung, ein besonderes Buch zu verschwenden, fällt da auch weg.

Reply

DerCrul

34, male

Posts: 158

Re: Sonntagsumfrage zu Nerdthemen

from DerCrul on 07/09/2016 06:44 PM

Setting.jpg

Pen und Paper, Brettspiele und PC Rollenspiele

Facebook
Twitter
Youtube
Instagram



Reply

Azradamus

30, male

Posts: 2412

Re: Sonntagsumfrage zu Nerdthemen

from Azradamus on 07/09/2016 07:07 PM

@OT
Müsste es nicht BEspielt heißen? Welches Setting bespielt...?


@Topic
Aus Mangel an Alternativen:
- Die an unsere Welt angelehnte 6. Welt des Shadowrun Settings.
- Das viktorianische London, Empire oder insgesamt die Welt zum Ende des 19. Jahrhunderts. Ob nun historisch/historisierend oder steampunkig ist mir dabei recht schnurz. Ich mag aber auch fantastische Steampunkwelten, die nur entfernt an unsere Erde angelehnt sind.

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Reply

DerCrul

34, male

Posts: 158

Re: Sonntagsumfrage zu Nerdthemen

from DerCrul on 08/21/2016 11:53 PM

Gothic.jpg

Pen und Paper, Brettspiele und PC Rollenspiele

Facebook
Twitter
Youtube
Instagram



Reply

Auriel_McCloud

32, male

Posts: 215

Re: Sonntagsumfrage zu Nerdthemen

from Auriel_McCloud on 08/22/2016 12:07 PM

Für mich Gothic1, das sind noch so Jugenderinnerungen... Außerdem konnte mich Risen nicht so lange fesseln... Habs glaub ich nur 2-3 Stunden gespielt... Vielleicht sollte ich ihm nochmal ne Chance geben?

Ich bin der Schrecken der die Nacht durchblättert,
ich bin die Karotte die nicht bricht, wenn ein Hobbit auf ihr landet, 
ich bin... Eindeutig im falschen Film

Reply
First Page  |  «  |  1  |  2

« Back to forum