Splittermond

First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5 [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Althena

37, male

Posts: 112

Re: Splittermond

from Althena on 03/17/2015 07:38 PM

Ich hab dem System (also wirklich nur dem System, Weltbeschreibung hatte mich wenig interessiert) ja mal einen etwas ausführlicheren Testlauf unterzogen. Mein Fazit kann man immer noch an diversen Stellen finden, ich verlinke mal den Post dazu im SpliMo-Forum.

Je nachdem aus welcher Richtung man kommt ist das System entweder eine Erleuchtung oder der größste Schmarn den man sich vorstellen kann. Es ist für mich daher irgendwo im Mittelfeld zwischen den beiden System anzusiedeln, vielleicht mit einem leichten Hang zum Schmarn, statt zur Erleuchtung, aber da spricht meine eigene Vorliebe und weniger meine intersubjektive Meinung.

Tatsächlich habe ich das Gefühl, dass das Ticksystem vor allen in Onlinerunden mit virtuellen Spieltisch glänzen kann, weil man da einfach und für jeden gleich erreichbar alles schon aufbauen kann und vielleicht sogar durch den einen oder anderen Automatismus unterstützen kann.

Mein persönliches Highlight waren die Alchemieregeln, die einen erlauben einen Alchemisten zu spielen, der auch mal während des Abenteuers was zusammenbrauen kann. Hier bin ich aber absolut DSA4 geschädigt, weil dort einen Alchemisten zu spielen... lassen wir das einfach...

Mein Fazit war, dass sich jeder ruhig mal das System angucken kann, weil den Horizont zu erweitern kann nie schaden, aber bitte lasst keine Anfänger damit alleine die Welt des Rollenspiels erkunden!
Ich bin aber gespannt auf die Einsteigerbox (und hadere immer noch ob ich um ein Rezi-Exemplar bitten sollte, oder nicht...), die vielleicht die groben Sachen für Anfänger ausbügelt.

Reply Edited on 03/17/2015 07:43 PM.

Kaffeebohne

34, male

Posts: 31

Re: Splittermond

from Kaffeebohne on 03/17/2015 11:18 PM

Schön, dass sich schon einige geäußert haben. Bislang scheint sich ja noch niemand gefunden zu haben, der wirklich Begeisterung für das Regelsystem aufbringt. Aber vielleicht kommt das ja noch.

@Clawdeen: Ja, bei der Fertigkeitenprobe stören mich tatsächlich hauptsächlich die Erfolgsgrade. Die Erklärung warum mich das stört ware ziemlich lang und darum ging es mir auch überhaupt nicht. Ich möchte niemanden davon überzeugen, dass das System nicht gut ist, sondern bin im Gegenteil auf Suche nach Argumenten für dieses System. Bzw. geht es mir auch erstamal nur um die beiden genannten Mechanismen: Fertigkeitenprobe und Kampfsystem. Denn ich glaube nicht, dass man ein gesamtes System fair in einem Forum diskutieren kann, dazu gäbe es einfach zu viel zu beachten. Werde deinen Blog weiter verfolgen, vielleicht finde ich ja da in Zukunft was. 

@ Althena: Finde die Aussage interessant, dass  das Ticksystem in onlinerunden besser von der Hand geht. Habe mir das Gegenteil vorgestellt. Kannst du vielleicht mehr dazu sagen? Was für einen virtuellen Spieltisch hast du verwendet und was genau wurde dadurch einfacher?

Reply

Althena

37, male

Posts: 112

Re: Splittermond

from Althena on 03/17/2015 11:40 PM

Ich habe meine Testläufe mit reinen Hangoutmitteln veranstalet und dabei ein Google-Draw-Spieltisch verwendet. Den findet man hier bzw hier die gesamte Sammlung.

Virtuelle Spieltische haben halt den Vortiel, dass man alle wichtigen Daten immer im Blick hat und niemand immer nachfragen muss "Wie war noch einmal dein Verteidigungswert?" oder "Wie war noch einmal die körperliche Verteidigung der Rattlinge?", weil man alles sofort sehen kann. Dazu dann noch Marker für jeden Zustand (und davon hat SpliMo nicht wenige) und man kann sehr gut die Übersicht behalten, weil ein neuer Marker nur ein copy und Paste entfernt ist. Einfach einen "Vergiftet 2" Marker neben der Spielerübersicht und einen weiteren auf der Tickleiste, wenn der Effekt aufhört. Oder bei Vergiftet kann man immer alle 15 Ticks einen setzten, wegen dem regelmässigen Schaden der dadurch kommt.
Analog geht sowas auch für Brennen und andere Dinge. 

Ich muss aber dazu sagen, dass ich bisher nur online SpliMo gespielt habe und mich be der Aussage mehr darauf verlasse, was mir jemand erzählt hat, der damit am Tisch spielt. Je nach Tisch und Sitzgelegenheit hat halt nicht jeder den perfekten Zugriff auf die Leiste und es heißt öfters mal...
"Schiebst du mal meinen Marker 9 Ticks weiter? Ich komm ned dran!"
"Natürlich? Welcher Würfel warst du nochmal? Der grüne oder der rote?"
"Ne, ich bin der Lila W6 der auf die 4 gedreht ist!"

Dieses "Welcher Marker steht für wen"-Chaos sieht man sehr gut in der "Demorunde"-SpliMo vom Orkenspalter. Da kommt diese Frage wirklich auf... 

Reply

Lezzor

30, male

Posts: 12

Re: Splittermond

from Lezzor on 06/19/2015 07:25 PM

Hey ich hab mal ne Frage: 

Wie ist Splittermond so?


Hat man da einen stetigen aber nicht all zuplötzlichen Powerlevel anstieg durch EP wie in DSA 4.1 oder ist es eher mit D&D gleich zusetzten, wo ein Levelaufstieg schon darüber entscheiden kann, dass einige NSC's (wie Stadtwachen) zu Opfern werden?

 

Reply

La_Cipolla

31, male

Posts: 532

Re: Splittermond

from La_Cipolla on 06/19/2015 11:19 PM

Na ja, prinzipiell hast du erstmal freies Verbessern der Charaktere, also keine Level o.ä. 
ABER es gibt parallel die Heldengrade, die ab einem bestimmten EP-Wert so Sachen wie erlaubte Zauber und Meisterschaften, Maximalwerte für Attribute etc. hochsetzen. Davon gibt es vier verschiedene Grade, und ja, ein Grad-4-Held wird schon mal ziemlich problemlos in einer üblichen Stadtwache (Grad 1 oder weniger) aufräumen können.
Ich würde es letztendlich irgendwo zwischen DSA und D&D einordnen. Ein einzelner Gradwechsel macht nicht automatisch alle aus dem letzten Grad zum Opfer (und findet bei vier Graden natürlich erheblich seltener statt als ein Levelaufstieg bei D&D), aber er führt durchaus zu einem sehr spürbaren Anstieg des Powerlevels.

Los Muertos, ein Rollenspiel mit Skeletten - Inklusive Thread am Nerdpol!

Reply

Azradamus

30, male

Posts: 2412

Re: Splittermond

from Azradamus on 06/20/2016 05:14 PM

Moin moin,

kann jemand hier mit Spielwerten für die "Bestie von Krahorst" aus dem Schnellstarter 1.1. aufwarten?
Also, hat die schon einmal jemand zur Benutzung mit den Standardregeln konvertiert?

Würde mich über eine positive Rückmeldung freuen. ;)

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Reply
First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5

« Back to forum