Würfel fallen, wie sie fallen. Oder werden sie auch gedreht?

First Page  |  «  |  1  ...  7  |  8  |  9  |  10 [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Zarathustra
Deleted user

Re: Würfel fallen, wie sie fallen. Oder werden sie auch gedreht?

from Zarathustra on 11/07/2013 05:15 PM

Pssssssst! Jetzt ist die Bonusüberraschung aus dem Sack wie die Katze ... aus ... dem ... oder der? ... Katzen... Klappe?

Reply

SirPadras

43, male

Posts: 749

Re: Würfel fallen, wie sie fallen. Oder werden sie auch gedreht?

from SirPadras on 11/07/2013 05:59 PM

Da ist man mal kurz beim Friseur und schon fällt einem ein Bart in den Rücken.

Ihr könnt das mit den Wünschen und meinem Bart gerne ausprobieren, allerdings muss ich euch im Sinne des StGB warnen, dass ich 9 Jahre Tae Kwon Do betrieben habe, zeitweise auch als Trainer.  

Rules are important, they help control the fun

nerdvana.eu

Reply

Raal

40, male

Posts: 146

Re: Würfel fallen, wie sie fallen. Oder werden sie auch gedreht?

from Raal on 11/07/2013 06:13 PM

Jo auch in diesem Sinne. Disclaimer helfen! Liebe Kinder, versucht das bitte nicht zu Hause. Wenn das Kamel den Padras am Bart zu packen weiß, dann ist das weil der Zarathustra ein Stuntman ist und genau weiß wie der Padras reagiert. Oder besonders viel wegstecken kann... oder einfach Tek-Renn-Weg höher geskillt hat.

Reply Edited on 11/07/2013 06:14 PM.

Athair

91, male

Posts: 445

Re: Würfel fallen, wie sie fallen. Oder werden sie auch gedreht?

from Athair on 11/08/2013 12:37 PM

... mich würde immer noch interessieren, ob Würfeldrehen (zugunsten von was auch immer) nur dem Meister/SL zugestanden werden sollte oder auch den Spielern.
Ist das davon abhängig, ob der SL/Meister Herr über die Story ist oder ob die am Spieltisch kooperativ entsteht? 


__________________________________________________________________________________________


Und dann: Wenn Würfeldrehen dafür da ist, sinnlose Charaktertode zu verhindern ... was spricht gegen eine "continue"-Lösung?

(Der SC übersteht die Gefahrensituation, seine Handlungsfähigkeit in der Szene endet, die Todesgefahr ist für den Moment gebannt.) Das Ganze kann man regelseitig in eine passende Beschreibung einbetten. (Krieger Klaws geht zu Boden. Er scheint seinen Verletzungen erlegen zu sein. Mit der Beschreibung wäre auch klar, dass weder Freund noch Feind sich während des Kampfes sich um den SC kümmern müssen. Der Fall scheint klar. Sobald die SC den Kampf gewonnen haben werden Sie bemerken, dass ihr Gefährte wider Erwarten noch lebt und seine Verletzungen zwar ernst aber momentan nicht lebensbedrohlich sind.)
Der Vorteil, wenn sich eine Spielrunde auf eine "continue-Funktion" einigt: Die Regeln sind klar. Funktionieren als gemeinsame Spielbasis und hängen nicht vom Willen des Meisters ab. Auch Meisterpersonen können dadurch mit einem "continue" ausgestattet werden. Für die Spieler ist dann klar, dass sie einem besiegten NSC nicht den Garaus machen können. Ohne sich über SL-Willkür ärgern zu müssen.

[Einziger Nachteil der Methode: Die Gestaltung der Fiktion kann manchmal etwas tricky sein. Aber da allen die Regel bekannt ist, muss das nicht unbedingt am SL hängen bleiben und die Spieler können/müssen die Handlungen ihrer SC ebenfalls an der Regel ausrichten.] 

Alternativtext

Reply

Zwart

37, male

Posts: 89

Re: Würfel fallen, wie sie fallen. Oder werden sie auch gedreht?

from Zwart on 11/08/2013 03:24 PM

Das wäre zu transparent.

Normalerweise werden Würfel von Spielleitern in Gruppen gedreht die einen gewissen Illusionismus betreiben. Die Gruppe hat sich also, manchmal bewusst, häufiger aber unbewusst, darauf geeinigt das der SL die Geschichte lenkt und Railroading völlig in Ordnung ist. Das alles unter der Voraussetzung das der SL das alles möglichst vor den Spielern geheimhält. Sie dürfen die Schienen nicht wahrnehmen.

Wenn jetzt ein solches "Continue" eingeführt werden würde, dann würde für die Gruppe die Illusion zerstört. Ihnen kommt ein gedrehter Würfel hinter dem SL-Schirm wesentlich schöner vor.

Aventurien mit Savage Worlds?
Probiers aus:
http://webzine.nandurion.de/2011/12/25/wildes-aventurien/

Reply Edited on 11/08/2013 04:36 PM.

Athair

91, male

Posts: 445

Re: Würfel fallen, wie sie fallen. Oder werden sie auch gedreht?

from Athair on 07/12/2015 06:36 PM

Schon einen Monat alt, da es aber hier rein passt: Tsu hat ein Video gemacht.

 

Und eine Diskussionsrunde dazu.

Grundsätzlich:
Nach meinem Verständnis ist die Spielleitung NICHT für die Entfaltung und Entwicklung des Plots zuständig, sondern das passiert im Zusammenspiel zwischen Spielern und SL. Insbesondere im Zusammenwirken von SC, NSC und deren Plänen. Es gibt dazu noch einige andere Elemente wie Zufallsbegegnungen, SC-Hintergründe/-verbindungen, die spontan festgelegt werden können, ...
Entsprechend der Maßgabe, dass die SC den Dingen nachgehen für die sie sich interessieren (persönliche Motivation, Goooold, Ruhm & Ehre, ...), gibt es eher keine gebalancten Begegnungen, ...

Würfeldrehen (egal ob von Spieler- oder SL-Seite) würde die Art und Weise wie ich zu leiten pflege beschädigen.



 

Alternativtext

Reply Edited on 07/12/2015 08:09 PM.
First Page  |  «  |  1  ...  7  |  8  |  9  |  10

« Back to forum