System für Wächter der Nacht bzw. Wächter des Tages

Erste Seite  |  «  |  1  |  2 [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


MaxMonster1
Administrator

33, Männlich

Beiträge: 1765

Re: System für Wächter der Nacht bzw. Wächter des Tages

von MaxMonster1 am 04.05.2017 07:05

Über die Seite hab ich mir noch keine Gedanken gemacht, ich muss mich jetzt erstmal einlesen und die Filme durchschauen. Mit Fate, Urban Shadows und Monster of the Week kenn ich mich leider null aus und ein neues System lernen is bei mir aktuell erstmal nicht möglich. Darum wirds wohl Cthulhu werden. Danke auf jeden Fall für die vielen Ideen, das bringt viele schöne Möglichkeiten.

Mein Kanal für RP-Runden | Rollenspielradio und Videos von Conventions | Hörbücher und Hörspiele

Antworten

Waylander

46, Männlich

Beiträge: 39

Re: System für Wächter der Nacht bzw. Wächter des Tages

von Waylander am 04.05.2017 08:24

Nachdem die Wächter alles übernatürliche Wesen mit besonderen Fähigkeiten sind, wäre vielleicht auch irgendein Superhelden-Regelwerk verwendbar. Normale Menschen zu spielen, kann ich mir in diesem Setting nicht vorstellen, da Normalos das Zwielicht ja nicht durchschauen können und so gar nicht mitbekommen können, was um sie herum vorgeht.

Antworten

Dioxin

31, Männlich

Beiträge: 131

Re: System für Wächter der Nacht bzw. Wächter des Tages

von Dioxin am 04.05.2017 19:49

Lustig. Genau darüber habe ich auch neulich erst nachgedacht da ich gerade den 6. Band durch habe und endlich mal die neuen Wächter angefangen habe.
Seit Jahren ist das meine absolute Liebelingsreihe. Lukianenkow ist einfach großartig.


Mein erster Gedanke war auch nWoD allerdings müsste man da meiner Meninung nach schon ein bisschen was modifiziern.
Das wichtigste wäre meiner Meinung nach Unterschiede lichter und dunkler Magie (und grauer), Unterschiede der verschiedenen Anderen (z.B. das Hexen Artefakte als Fokus nutzen) und das Zwielicht abzubilden.
Aber alleine die Blutpunkte/Glamour die man ausgeben muss passen schon ziemlich gut. Ich denke auch die verschiedenen Grade kann man damit ganz gut darstellen. 
Lichte speisen sich aus positiven Erlebnissen der Menschen und Dunkle aus den negativen. Das klingt doch schon nach sehr Changeling.
Ich bin mir fast sicher das Lukianenkow sich aus der WoD inspirien hat lassen. Oder das beides zumindest die gleiche Quelle hat.


Ich bin mir bei Cthullhu irgendwie nicht sicher. Eigentlich ist das Wächter Universum doch nicht so sehr auf Verderbnis ausgelegt.
Ich würde auch nicht sagen das man für diese Welt Regeln für Wahnsinn braucht.


Ich würde aber egal welches System es wird sehr interessieren wie es aussieht.
Ich frage mich ob es das nicht längst gibt.

aka Blumenhasser

Antworten Zuletzt bearbeitet am 04.05.2017 20:36.

MaxMonster1
Administrator

33, Männlich

Beiträge: 1765

Re: System für Wächter der Nacht bzw. Wächter des Tages

von MaxMonster1 am 04.05.2017 19:53

Ich muss ehrlich sagen, ich hab nicht nachgeschaut obs da nicht schon was gibt
Cthulhu war nur ne fixe Idee, weil ich das einigermaßen kann und evtl. adaptieren kann. Ich muss die Bücher jetzt aber erstmal lesen, vielleicht bekomm ich dann ne Idee, nWoD klingt aber schonmal nicht schlecht.  

Mein Kanal für RP-Runden | Rollenspielradio und Videos von Conventions | Hörbücher und Hörspiele

Antworten

Dioxin

31, Männlich

Beiträge: 131

Re: System für Wächter der Nacht bzw. Wächter des Tages

von Dioxin am 04.05.2017 20:30

Ich glaube das man bei der nWoD halt relativ wenig modifizieren muss und vieles 1:1 übernehmen kann.
Alleine die Stimmung ist doch total nWoD.

Bei Cthullhu hingegen wüsste ich garnicht wie man manche Dinge umsetzen sollte.
Vielleicht kenne ich das System aber auch zu wenig.
Mich stört an dem Gedacnken vor allem das in Cthullhu Magie etwas eher gefärlicheres ist und bei den Wächtern eben etwas wirklich alltägliches.
Anton zündet sich mit seinem Finger die Zigarette an.

Ein Superhelden Setting würde ich glaube nicht nehmen. Die Wächter Romane haben schon in sich eine gewisse Regelung.
Und letztendlich lässt sich da alles auf das Zwielicht ableiten.
Ein Superhelden Setting hört sich für mich eher danach an "welche Fähigkeiten habe ich" als "woher beziehe ich meine Kräfte und wie nutze ich sie".
Das schließt eine gewisse Art von lernen aus.
In Wächter der Nacht ist es ja nicht so das Leute entweder fliegen können oder sie super schnell sind.
Es ist ja eher so das alle, je nach Veranlagung, das Zwielicht unterschiedlich einsetzen können.

Und naja mit FATE kann man wirklich alles bauen.
Ist dann halt entsprechend flach. Aber den Oneshot würde ich trotzdem mitpielen XD


Wenn du Hilfe brauchst sag Bescheid.
Regeltechnisch bin ich nicht so fit aber ich behaupte die Welt ganz gut zu kennen.

aka Blumenhasser

Antworten Zuletzt bearbeitet am 04.05.2017 20:43.

Tsu

37, Männlich

Beiträge: 868

Re: System für Wächter der Nacht bzw. Wächter des Tages

von Tsu am 10.05.2017 06:54

Youtube_Tsu_Title_WelchesSystem_small.jpg

youtube_tsutube_banner_small.jpg

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  |  2

« zurück zum Forum