Sprecherdatenbank? / NPC-"Gastspieler"-Datenbank?

Erste Seite  |  «  |  1  |  2 [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


TheINKLING
Gelöschter Benutzer

Re: Sprecherdatenbank? / NPC-"Gastspieler"-Datenbank?

von TheINKLING am 25.10.2015 13:04

Hallo in die Themenrunde
Die Ver"sprachlichung" von NSC´s durch Gastsprecher empfinde ich durchaus als sehr feine Idee und ich nutze dieses Mittel selbst gern ab und an; eben aus schon oben genannten Gründen (siehe Beru et.al.) Allerdings würde ich dafür Personen nehmen, die sowieso schon aus irgendeinem Grunde einen gewissen Bezug zur Runde haben, weil sie dieser beispielsweise aus Interesse schon vorab gefolgt sind. Denn es ist kein unerheblicher Aufwand für diese und den SL, die Sprecher so einzubauen, dass ihnen genug Raum und Würdigung zuteil wird. Entweder müssen diese eine geraume Zeit mitspielen, wie der oben erwähnte Weise, der die Gruppe begleitet, oder der NSC sollte massive Informationen haben, die die Gruppe/Geschichte in eine bestimmte Richtung lenken kann.
Alternativ zu einer Sprecherdatenbank könnte ich mir eher einen Thread vorstellen, in dem nicht potentielle Sprecher ihre "Künste" anbieten, sondern viemehr einen Thread in dem "Produzenten" ihre geplanten oder laufenden Projekte vorstellen. Gerade bei Hörspiel-Ideen könnte das sehr gut funktionieren,  z.B. in dem man eine kurze Plotvorstellung verfasst und gesuchte Protagonisten mit ihren Rollen/gewünschten Darstellungsformen auflistet. Daraufhin könnten sich dann "Willige" melden. Gesprächstermine vereinbaren (Casting) etc.
Gruß der INK

Antworten

koali
Administrator

38, Männlich

Beiträge: 2980

Re: Sprecherdatenbank? / NPC-"Gastspieler"-Datenbank?

von koali am 25.10.2015 13:15

Das halte ich auf jeden Fall für den besseren Weg!


Kolali_auf_Youtube1.jpg

Antworten

beru2691

45, Männlich

Beiträge: 238

Re: Sprecherdatenbank? / NPC-"Gastspieler"-Datenbank?

von beru2691 am 25.10.2015 17:39

Ich finde d3n Vorschlag von Ink gut. Das triffts eher. Ist halt die Frage, ob so was gelebt wird. Ich kann natürlich auch Tsu und Orakel verstehen. Es geht ja hier aber nicht dsrum jetzt jeden NSC durch Fremdspieler darzustellen, der grade bei 3 nicht auf dem nächsten Baum ist und manchmal passt es eben auch nicht, aber in manchen Situationen kann das aber wiederum sehr gut wirken und vegruchtend sein, weil Aspekte und Ideen auftreten können, die ein SL wieder verwerten kann oder eben das sogar noch übertrifft, was wr sich selbst vorgestellt hat. Natürlich sollten sich SL und der NSC-Spieker vorher unterhalten was gefordert ist und inwieweit der NSC frei reagiert. Ich hab bisher nur positive Erfahrungen gemacht, aber das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Für Hörspielprojekte ist das sicherlich interessant aber auch für Runden die live über Internet gespielt werden kann das Sinn machen. Am Tisch sehe ich da eher Schwierigkeiten, ausser dass ein Spieler wegen des Plots gerade indisponiert ist, wie es mir neulich passiert ist. da wäre ich stundenlang rumgesessen und habe so stattdessen mal fast die Heldenhruppe getötet ^^^ 
Ob das ganze jetzt über eine Datenbank laufen muss oder kann wird sich zeigen. Ich für meinen Teil werde das hin und wieder einbauen wenn es eben passt.

P.S. Es ist durchaus auch für den NSC - Dpieler roll zu sehen, wenn er im Hespräch mit dem SL diesen auf neue Ideen bringt. INK weiss wovon ich rede. manchmal ist ein Blick von aussen sehr hilfreich und bringt einen weiter.

Hass kann man nicht mit Hass bekämpfen, Hass kann man nur mit Liebe bekämpfen!
Mein Kanal auf YouTube

Antworten Zuletzt bearbeitet am 25.10.2015 17:49.

Profezzor_D...

20, Männlich

Beiträge: 525

Re: Sprecherdatenbank? / NPC-"Gastspieler"-Datenbank?

von Profezzor_Darkness am 26.10.2015 00:02

Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhkaaaaaaaaaaaaaaaayyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyy...

Zum Einen:

Das mit dem Goblin war nur ein Beispiel... Wie verbohrt muss man sein, um das so ernst zu nehmen?  Ein Formbeispiel eben.

Zum Anderen:

Als ob ich jeden Futzi von nem Gastspieler darstellen lasse. Ich dachte, dass es offensichtlich ist, das man das für besondere Charaktere offen lässt. (Besonders so "Dauer NPC's". Damit das nicht ganz so rüber kommt, als würde der Spielleiter gerne MITspielen wollen... Das ist meinem Vater schon unsterstellt worden und mir auch...)
In Computerrollenspielen ist ja auch nicht jeder Käsetoasthändler vertont. Ebensowenig setze ich Benedict Cumberbatch als reinen Komparsen in einen Film.

P.S. Das ist nur für besonders wichtige und interessante Charaktere, wie die Goblin-Geisha, die man entführen muss, weil sie einen in die Gemächer des Ogerkönigs bringen kann. Tststs...

"Das Forum zum Buffet werd ich verwandeln, um Euch als Cervelatwurst zu behandeln!"

Profezzor_Darke - Meine DeviantArt-Seite

Antworten

Lauri7x3

25, Männlich

Beiträge: 238

Re: Sprecherdatenbank? / NPC-"Gastspieler"-Datenbank?

von Lauri7x3 am 26.10.2015 00:15

wie stellst du dir das für die gastsprecher vor? dass die 5std nichts tuend am pc sitzen und auf ihre einsätze warten? das klappt vielleicht 1, höchstens 2 mal pro runde mit der selben person

Mein Twitch Kanal
Mein Youtube Channel

Antworten

Profezzor_D...

20, Männlich

Beiträge: 525

Re: Sprecherdatenbank? / NPC-"Gastspieler"-Datenbank?

von Profezzor_Darkness am 26.10.2015 00:38

Natürlich nicht, wie schon gesagt, das wäre dann ja nicht der Käsetoastverkäufer, sonder jemand wichtiges. z.B. Der König oder so. (Für den fall, dass man selbst nicht so Majestätisch wirken kann oder so eben). Da sollte ja relativ offensichtlich sein, dass die den dann und dann zu sehen kriegen, wenn die ne Vorladung bekommen, dass sie gefälligst auftauchen sollen. Oder eben einen Treuen NPC, der sie auf der Reise begleitet, sich aber am Ende opfern soll. Und die brauchen den, weil nur er sie zu der Festung der Verdammnis führen kann. So was eben.

Oder für eine ewige Nemesis. So einer, der nicht der Hauptbösewicht ist, aber ein Gegenspieler, der sie immer wieder nervt. Der Ritter der Gruppe hat einen Rivalen, der Dieb hat diesen Autragskiller an den Fersen heften. So jemand, der in den dümmsten Momenten auftaucht. Zum Beispiel, wenn sie es gerade eilig haben. Wobei letzteres fast schon ein Spieler ist... Aber für sowas bräuchte man halt den richtigen Spieler.

Ist halt für Charaktere, die auf alle Fälle auftauchen müssen.

Gibt ja SLs, die sind super im Basteln von Abenteuern und Dungeons, aber ihr Dramagefühl geht gerne flöten. Für sowas wäre das schon mega geil. Das kann das dann ab und an voll aufpeppen. (Natürlich dürfen solche NSC niemals den SC die Schau stehlen, aber das gehört ja zum kleinen Spielleiter-Einmaleins. Okay, gibt Ausnahmen, wenn die Helden den wirlich hassen sollen, weil er gerade den Ruhm für irgendwas eingestreicht hat und so...)

Und natürlich sind das allerhöchstens ein, vlt zwei NSC. Als ob ich die ganze Räuberbande von anderen Leuten darstellen lasse.


Edit by koali: Doppelpost zusammengefügt.

"Das Forum zum Buffet werd ich verwandeln, um Euch als Cervelatwurst zu behandeln!"

Profezzor_Darke - Meine DeviantArt-Seite

Antworten Zuletzt bearbeitet am 26.10.2015 03:55.

TheINKLING
Gelöschter Benutzer

Re: Sprecherdatenbank? / NPC-"Gastspieler"-Datenbank?

von TheINKLING am 26.10.2015 12:50

@Prof...

Ich hatte das natürlich schon so verstanden, dass dein Goblin ein Beispiel ist und deswegen zu den "überzogenen Kommentaren" auch keinen weiteren hinzugefügt. Mal davon abgesehen, dass ich es nicht für eine Basiskompetenz halte, dass ein Spielleiter auf jedenfall einen Goblin gut darstellen kann/muss. Ich kenne SL, die das sehr gut können (nä Onkelchen, vor allem wenn der Goblin auch noch nackt ist ). aber ich gehöre eher nicht zu denen, die einen Goblin super toll darstellen können. Ob ich jetzt deswegen ein schlechter SL bin, kann sich ja jeder selbst überlegen.  Das führt nur zu unnützen Diskussionen, das braucht ja kein Mensch.  Kann Deine Idee damit auch durchaus nachvollziehen und finde die Überlegungen, die dazu angestellt werden auch durchaus interessant. Mit meinen Beiträgen wollte ich Deine interessante Idee auch nicht glattbügeln, sondern eher um einige Ideen/Perspektiven erweitern. Wenn du bock hast sowas zu machen, bleib einfach am Ball und lass dich nicht von "Unkenrufen" irrieren. Ich werde dieses spannende Thema auf jedenfall mal weiterverfolgen.

Beste Grüße
der INK

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  |  2

« zurück zum Forum