Crowdfunding Iron Gods/Eisengötter

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Clawdeen

42, female

Posts: 691

Crowdfunding Iron Gods/Eisengötter

from Clawdeen on 07/01/2015 06:27 PM

Einige von euch wissen ja bereits, dass Ulisses nicht so ganz glücklich mit dem Absatz der Abenteuerpfade im Deutschen ist und darum auch nicht alle Pfade übersetzen. Gerade zum Numeria-Abenteuerpfad "Iron Gods" hat es aber wohl sehr viele Anfragen von Fans gegeben.

Nun hat Ulisses für diesen Abenteuerpfad eine Crowdfunding-Aktion gestartet, um eben zu sehen, wie groß auch das "echte" Kaufinteresse an diesem Pfad und dessen Übersetzung ist.

Es geht allerdings nicht nur darum, den Pfad zu übersetzen, sondern Crowdfunding-typisch gibt es auch einiges an Goodies, die ihr auf der Seite gelistet finden könnt.

Ganz besonders geil ist dabei natürlich die Aussicht auf sowas wie die Adamant-Edition mit Chromlederoptik. Hier mal eine Vorabansicht (nicht endgültig):

 
Schon schick, oder?

polbanner2.png

Reply

Aulucard

28, male

Posts: 300

Re: Crowdfunding Iron Gods/Eisengötter

from Aulucard on 07/01/2015 06:47 PM

Wow, das ist mal ein super Design ^^

Reply

Clawdeen

42, female

Posts: 691

Re: Crowdfunding Iron Gods/Eisengötter

from Clawdeen on 07/02/2015 09:30 AM

Und hier das Video zum Crowdfunding des Buches:

 

polbanner2.png

Reply

Preek

28, male

Posts: 152

Re: Crowdfunding Iron Gods/Eisengötter

from Preek on 07/02/2015 10:12 AM

Das erinnert mich aber sehr an Numenera - das Land heißt sogar Numeria.
Aber ich meine mich erinnern zu können, dass der Numenera-Erschaffer auch an D&D mitgearbeitet hat...? Also ist das ja irgendwie alles ein Brei.
Ich bin auf jeden Fall Fan von so SciFi-Fantasy-Settings, da ich aber noch nie Pathfinder gespielt habe, wäre 50 € mir einfach zuviel für eine/zwei simple pdf... auch wenn ich die Arbeit, die dahinter steckt zu würdigen weiß. Schade, dass es kein kleineres Level gibt.

Reply Edited on 07/02/2015 10:14 AM.

Clawdeen

42, female

Posts: 691

Re: Crowdfunding Iron Gods/Eisengötter

from Clawdeen on 07/02/2015 10:40 AM

Naja, was den Preis betrifft, so ist es nicht nur ein simples PDF, sondern es geht um den kompletten Abenteuerpfad mit 500+ Seiten (den es in der Printversion dann in 1 (Deluxe) -2 (Normal) Büchern gibt statt in 6 Heften).
Im Deutschen kostet ein kompletter (neuerer) Abenteuerpfad als PDF (!!!) knapp 108,00€, im "Sonderangebot" immer noch satte 85€ - ohne irgendwelche Dankeschön/Strechtgoals/weitere PDF.
Im englischen Original liegen die PDF (also alle 6) bei 96$. In dem Fall sind 50€ also tatsächlich mal ein echtes Schnäppchen. Noch mehr, wenn man bedenkt, dass ggf. erreichte digitale Prämien noch inklusive sind bzw. werden.
Wenn man es allerdings eh nicht spielt, ist natürlich klar, dass man das teuer findet.  

Der Abenteuerpfad ist 2014 rausgekommen, Numenera bereits 2013. Allerdings ist das Land (Numeria) bereits 2008 im Chronicles Campaign Setting (PF) beschrieben worden.
Wäre im Zweifelsfall dann die Frage, wer bei wem geguckt hat (wobei ich das eigentlich relativ egal finde, da sich beides schon bei allen Ähnlichkeiten meiner Ansicht nach auch stark unterscheidet). 

polbanner2.png

Reply Edited on 07/02/2015 10:49 AM.

PurpleTentacle

95, male

Posts: 416

Re: Crowdfunding Iron Gods/Eisengötter

from PurpleTentacle on 07/02/2015 11:26 AM

Wenn es um abschauen geht werfe ich mal Expedition to the Barrier Peaks in den Ring.
Für mich sind Numenera und Numeria 2 unterschiedliche Baustellen. Die haben soviel gemeinsam wie Aventurien und Mittelerde, das ist doch im Grunde auch ein Brei

Blog
Twitter

Wer Regeln konsequent ignoriert und handwedelt, sollte bei Empfehlungen und Diskussionen mal schön die Kresse halten.

Reply Edited on 07/02/2015 11:27 AM.

La_Cipolla

31, male

Posts: 532

Re: Crowdfunding Iron Gods/Eisengötter

from La_Cipolla on 07/02/2015 11:43 AM

Numeria ist sehr high concept (also sehr kohärent und konzeptuell, wie die meisten Einzelregionen auf Golarion), Numenera ist da wesentlich mehr Kitchen Sink. Was verständlich ist, denn ersteres ist halt nur EINE Region auf einer Welt, und nicht eine ganz eigene Welt.

Überschneidungen in den Inspirationen bzw. Konzepten gibt es aber definitiv, und ich würde sogar vermuten, dass die ähnlichen Namen auch daher kommen. Hat jemand eine genauere Idee?

Los Muertos, ein Rollenspiel mit Skeletten - Inklusive Thread am Nerdpol!

Reply

EinfachNurA

36, male

Posts: 1038

Re: Crowdfunding Iron Gods/Eisengötter

from EinfachNurA on 07/02/2015 02:01 PM

Wie ich da schon schrieb:

Es wäre natürlich schön zu wissen, wievel man denn für die Adamantausgabe ausgeben muss, wenn sie denn freigeschaltet wird. Dieses mal gibt es hoffentlich einen vorzeigbaren Prototypen präsentieren, nicht nur eine Zeichnung, wie bei Vampire V20. Sieht jedenfalls schön aus.

Die meisten werden vermutlich mit den Kartendecks bei Spielrunden mehr anfangen könnne, als mit einem Poster (Wenn es wenigstens eine gute Battlemap wäre), aber eine nette Idee allemal. Die seltsame Wahl der Bonusziele/Dankeschöns kennt man schon von V20.

Das die Kurzgeschichten nicht, wie im Original, Teil des jeweiligen Bandes werden, finde ich seltsam.

Ich drücke die Daumen, dass es dieses Mal nicht so wirr läuft wie bei V20 und vorher alles mit den Rechteinhabern klären und genehmigen lässt.

Aber schön, dass wieder ein weiterer Abenteuerpfad auf Deutsch kommt.

EinfachNurAs Blog  
"Ohne A wären wir nicht nur alle aufgeschmissen, das Leben wäre auch weniger schön." - SirPadras

Reply

VincentShine

31, male

Posts: 222

Re: Crowdfunding Iron Gods/Eisengötter

from VincentShine on 07/02/2015 02:07 PM

Numeria ist sehr high concept (also sehr kohärent und konzeptuell, wie die meisten Einzelregionen auf Golarion), Numenera ist da wesentlich mehr Kitchen Sink. Was verständlich ist, denn ersteres ist halt nur EINE Region auf einer Welt, und nicht eine ganz eigene Welt.
Überschneidungen in den Inspirationen bzw. Konzepten gibt es aber definitiv, und ich würde sogar vermuten, dass die ähnlichen Namen auch daher kommen. Hat jemand eine genauere Idee?
Der Name Numenera kommt von den Wörtern "Numen" (was soviel wie Erleuchtung oder göttlicher Wille heißt) und Era (Zeitalter). Und ich vermute mal beide spiele haben sich einfach von dem Wort "numen" inspirieren lassen.

Zitat Wikipedia:
Numenera wurde von Monte Cook entwickelt, der zuvor u.a. lange Jahre als Rollenspiel-Designer für TSR und Wizards of the Coast an Dungeons & Dragons mitgearbeitet hatte, darunter als einer der leitenden Entwickler für das Planescape-Szenario. Cooks beschrieb seine Spielwelt in der Tradition von ungewöhnlichen Spielformen wie Planescape, Dark Space oder Chaositech, beeinflusst von weit in der Zukunft liegenden Erzählungen wie Gene Wolfe, Michael Moorcock oder Jack Vance und optisch inspiriert durch Werke des französischen Künstlers Moebius.[9]

Eine direkte Inspiration ist zumindestens nicht erwähnt, aber die Idee von "Science Fantasy" ist durchaus schon etwas älter. Auch Spelljammer basiert ja grob auf dieser Idee und das Setting ist durchaus schon älter.
Rein objektiv betrachtet gibt es keine Beweise für eine gegenseitige Beeinflussung.

*wegschweb*

Reply

EinfachNurA

36, male

Posts: 1038

Re: Crowdfunding Iron Gods/Eisengötter

from EinfachNurA on 07/02/2015 03:25 PM

@VincentShine:
"Der Name Numenera kommt von den Wörtern "Numen" (was soviel wie Erleuchtung oder göttlicher Wille heißt) und Era (Zeitalter). Und ich vermute mal beide spiele haben sich einfach von dem Wort "numen" inspirieren lassen."

Wieder etwas gelernt. Ich habe immer gedacht, dass es einfach New(Nu) Men Era heißt, also Ära der neuen Menschen.

EinfachNurAs Blog  
"Ohne A wären wir nicht nur alle aufgeschmissen, das Leben wäre auch weniger schön." - SirPadras

Reply
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  »  |  Last

« Back to forum