Neueste Beiträge

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  5018  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 50176 Ergebnisse:


Praiot

38, Männlich

Beiträge: 2

Re: DämonenPakte, wem gehört meine Seele?

von Praiot am 19.11.2018 18:53

Würde ich nicht als Pakt durchgehen lassen, denn um einen Pakt zu schließen muss der Dämon angerufen werden und dazu sind dann spezielle Sternenkonstelationen notwendig und auch die ein oder andere Jungfrau oder andere Hilflose sollte man da schon springen lassen. Ansonsten könnte es nämlicht sein, nein es wird so sein, dass der Dämon die Seele direkt in die Niederhölle reißt. Ein Pakt ist eine wirklich ernste und finstere Sache und sollte immer einen krassen Einschnitt darstellen. Denn wenn es so einfach wäre, dann wären wohl alle Aventurier Paktierer.

Aber OK kann ja alles sein, dass herumspielen mit den finsteren Mächten sollte jedenfalls krasse Konsequenzen nach sich ziehen. Erstmal für den Paktierer und auch für den Rest der Gruppe, die mit diesem verkehren - wenn diese nicht sogar nun auch schwere Schuld auf sich geladen haben und durch eine Seelenprüfung sofort auffliegen würden.

Praios Diener werden die Dämonenbuhler finden und dann werdet ihr brennen!



Antworten

Jogix

35, Männlich

Beiträge: 25

Re: MTGA playing with friends is coming up in November

von Jogix am 19.11.2018 18:51

Yeah wäre auch dabei Jogix83#11849

Antworten

Enigmon

40, Männlich

Beiträge: 128

Re: Nerdpol Weihnachtswichteln

von Enigmon am 19.11.2018 17:14

Schuhu! Der Eulenkater möchte auch mit machen
Was ich mag/darf:
Bücher (Science Fiction, Fantasy, Märchen, Sagen&Legenden)
Würfel
Selbstgemachtes/-gedichtetes
Früchtetees
Kuscheltiere
Soundtracks
Filme/Serien (Science Fiction, Fantasy, Mittelalter, Antike)
Met/Wikingerblut (Met mit Kirschsaft)
Was ich nicht mag/darf
Süßigkeiten (muß stark sein und sie mir nicht wünschen, für die Gesundheit *schnüff*)
frische Nüsse
Bier
Räuchersachen

Antworten

Zydie

-, Weiblich

Beiträge: 18

Re: DSA 4.1 - Matrosen gesucht - onair

von Zydie am 19.11.2018 17:02

Hallo ihr Drei :)

Ich würde sagen ich mach mit einem jedem von Euch mal einen kennenlern, unverfänglich, quassel Termin aus. Der wird mit der ganzen Gruppe stattfinden, so das wir gleich schauen können bei wem es denn am besten passt :)

Schreibt mit doch mal über Discord an, da les ich das am ehesten, wann ihr die nächsten 2-3 Wochen Zeit hättet.

LG
Zydie :)

Antworten

Aris

23, Männlich

Beiträge: 32

[Pathfinder] Suche Spieler für "Was ewig liegt" (onair, TS3 oder Discord)

von Aris am 19.11.2018 16:03

 

„Es ist nicht tot, was ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt."

Doch nun scheint es als sei die Zeit gekommen!

Wieder einmal hat mich die Langeweile ergriffen und was gibt es da schöneres als unser aller wohl liebstes Hobby?
Finger runter ihr braucht nicht darauf antworten, denn diese Antwort kennen wir ja alle nur zu gut.


Nach den ersten Gehversuchen damals mit „Das Erwachen der Runenherrscher" wenden wir uns nun einer um einiges neueren Kampagne aus dem Hause Paizo zu.
Ihr habt es wahrscheinlich anhand des anfänglichen Zitates (oder des Titels dieses Themas) bereits herausgefunden worum es geht.

Logo_Was_ewig_liegt.jpg

Also ich suche noch ein paar Spieler für das uneheliche Kind von Pathfinder und Cthulhu.
Namentlich „Strange Aeons" oder zu gut deutsch „Was ewig liegt".
Eine Pathfinder Kampagne die versucht das Beste aus Pathfinder und Cthulhu zu vereinen und die Spieler nicht nur mit ihren Körper sondern auch mit ihren Verstand an die äußerste Belastungsgrenze bringen will.
Und dabei geht dieses Abenteuer auch mal interessante neue Wege aber auch viel alt bewertes bleibt erhalten.

Aber genug der Vorworte kommen wir zu den interessanten Dingen.

„Wir leben auf einer friedlichen Insel der Ahnungslosigkeit inmitten schwarzer Meere der Unendlichkeit, und es war nicht vorgesehen, dass wir diese Gewässer weit befahren sollen.“

Aber wo bleicht denn der Spaß wenn man nicht auch mal über den Tellerrand hinaus blicken will. Und hat nicht jeder schon mal von der Welt jenseits des Horizonts geträumt und sich gefragt was dort wohl für neue Abenteuer warten könnten?

Also was suche ich genau?

Zwei (2) bis drei (3) zuverlässige Spieler die über einen längeren Zeitraum Lust haben sich in eine Geschichte voll von unbekanntem Horror und schrecklichen Gefahren fallen zu lassen und auch nicht davor zurück schrecken wenn ein eben noch gerader Pfad auf einmal zu einer wilden Achterbahnfahrt durch die exotischsten Bereiche des Pathfinder Universums wird.


Und hier möchte ich dann auch die erste und einzige Warnung aussprechen.

Die Kampagne „Was ewig liegt" ist trotz oder gerade wegen der Ansprüche die sie selbst an sich hat nicht für jeden Geschmack geeignet. Das fängt schon bei der Art und Weise an wie die Charaktere in das Abenteuer starten und wird auch im weiteren Verlauf des Abenteuers nicht besser. Vor allem aber die zu verwenden empfohlenen Sonderregelsysteme, im speziellen das Wahnsinns System, können zu den einen oder anderen Frust Moment beitragen.
Außerdem ist und bleibt es Pathfinder und hierbei wird wie so oft mit harten Bandagen gekämpft.

Wer aber gefallen an Pathfinder mit einer Priese Cthulhu hat denjenigen könnte „Was ewig liegt" ansprechen.

Also ihr seit gewarnt und ich will später keine Klagen hören.

„Nichtsdestotrotz habet Ihr starke Hände, ein Messer und eine Pistole, und es ist nicht schwer, ein Grab zu schaufeln.“

Hoffen wir nur, dass es nicht euer eigenes seien wird.


Wenn ihr es bis hier geschafft habt habe ich euch also noch nicht vergrault. Soweit so gut. Also kommen wir zu den wesentlichen Sachen.


Charaktererstellung und Gruppenzusammensetzung:

Wer mich als Meister kennt der weiß bei mir gilt spielt was ihr wollt aber lebt mit den Konsequenzen.
Und mit Konsequenzen ist nicht selten ein sehr schmerzhafter Tod verbunden.
Wer also mit der Idee kommt einen bösen, Dämonen anbetenden Kleriker zu spielen muss sich nicht wundern wenn er von einer Horde wilder Paladine gerichtet wird.

Weiterhin:

Spielerleitfaden Klick hier!


Termin : Am Wochenende (Freitag, Samstag oder Sonntag), mind. einmal im Mionat/max. einmal die Woche

Start: Dezember diesen Jahres

Gruppengröße: 5-6 Spieler (Ich tendiere zu 5 aber 6 hätten auch ihren Reiz)

Start Level : Level 1

Steigerungspunkte : 20

Zugelassene Völker : Alle offiziellen Völker (siehe hierzu auch Spielerleitfaden)

Zugelassene Klassen : Alle offiziellen Klassen (siehe hierzu auch Spielerleitfaden)
Sollten Entfesselte Klassen benutzt werden bitte ich um Homogenität in der Gruppe.

Es wird das Hintergrundfertigkeiten System sowie das System für Fluide Gesinnung und Verletzungsstufen aus den Alternativregeln verwendet.

Jeder Charakter wird mit drei (3) Wesenszügen (einer davon aus dem Spielerleitfaden) und einem (1) Nachteil erstellt.

Wie bereits im Titel angedeutet werden wir diese Runde streamen damit auch andere Leute in den Genuss dieses doch besonderen Stückes Pathfinder kommen.
Dazu ist es wichtig, dass ihr ein funktionierendes Mikrophon und eine Kamera besitzt.
Zudem würde ich mir von euch eine stabile Internetleitung wünschen.

Die Kommunikation wird über TS3 oder Discord stattfinden.

„Das älteste und stärkste Gefühl ist Angst, die älteste und stärkste Form der Angst, ist die Angst vor dem Unbekannten.“

Ja Angst oder eher aus Angst entstehender Wahnsinn ist ein wichtiger Bestandteil von „Was ewig liegt".


Hierzu wird das Wahnsinns System sowie das überarbeitete System für Furcht aus den Ausbauregeln Horror verwendet.
Es ist nicht nur ratsam sondern absolut empfehlenswert sich diese Regeln mindestens einmal vor der Charakter Erstellung durchzulesen und auch zu verinnerlichen was dies für einen Charakter bedeutet.

Für jeden der dieses Regelwerk nicht sein eigen nennt werde ich aber nun einmal die Grundlegenden Regeln dieses Systems zusammenfassen.


Wahnsinn und Geistige Gesundheit

Jeder Charakter errechnet anhand seiner Geistigen Attributswerte seine Geistige Gesundheit. Hierzu werden einfach die Werte für Intelligenz, Weisheit und Charisma aufaddiert.
Dies ist seine Geistige Gesundheit.

Jeder Charakter hat außerdem eine Geistige Widerstandskraft. Diese entspricht dem Modifikator seines Höchsten Geistigen Attributwertes.

Bestimmte Ereignisse oder Monster können Schaden an der Geistigen Gesundheit eines Charakters verursachen. Dies wird als Irrsinnsangriff bzw. als Irrsinnsschaden bezeichnet.

Wenn ein Charakter durch einen Irrsinnsangriff, Irrsinnschaden in Höhe seiner Geistigen Widerstandskraft oder mehr erhalten so erhält der Charakter eine Geisteskrankheit.
Wenn der gesamte Irrsinnsschaden an der Geistigen Gesundheit eines Charakters nicht mehr als ½ der maximalen Geistigen Gesundheit entspricht manifestiert sich eine schwächere Geisteskrankheit.
Sollte der aktuelle Irrsinnsschaden aber mindestens der Hälfte der maximalen Geistigengesundheit eines Charakter entsprechen so manifestiert sich eine schwere Geisteskrankheit.
Außerdem sorgt jeder Irrsinnsschaden der so eine schwere Geisteskrankheit verursacht auch dafür, dass alle Ruhenden schwachen Geisteskrankheiten erneut ausbrechen.

Ein Beispiel:
Paolo ist ein Kämpfer mit folgenden Werten (IN 7, WE 12, CH 10). Seine Geistigengesundheit wäre somit 29 (7+12+10) und seine Geistige Widerstandskraft wäre 1 (Durch WE 12). Nun trifft er auf einen Zombie. Da er noch nie einen Zombie gesehen hat löst diese Begegnung einen Irrsinnsangriff aus. Paolo muss einen Willenswurf bestehen oder bekommt Irrsinnsschaden der in diesem Fall vom HG des Monsters abhängt. Er schafft den Wurf nicht. Ein Zombie hat einen HG von ½ . Paolo bekommt nun den halben HG des Zombies als Irrsinnsschaden, somit bekommt Paolo 0,25 Schaden an seiner Geistigengesundheit. Er hat nun noch 28,75 GS über. Da 0,25 aber weniger als seine Geistige Widerstandskraft von 1 ist löst dieser Irrsinnsangriff keine Geisteskrankheit aus. Kurz darauf trifft Paolo auf Cthulhu. Auch diese Begegnung löst einen Irrsinnsangriff aus. Auch dieses mal schafft Paolo seinen Willenswurf nicht und bekommt gut und gerne 60 Irrsinnsschaden. Dieser Schaden übertrifft nicht nur seine Geistige Widerstandskraft wodurch er eine Geisteskrankheit manifestieren würde sondern genügt auch um seine gesamte Geistige Gesundheit mit einem Mal zu verbrauchen. Somit hat Paolo weniger als ½ seiner Geistigen Gesundheit und erhält dadurch eine stärkere Geisteskrankheit. Außerdem erwachen alle ruhenden schwachen Geisteskrankheiten die er besitzen könnte.

Und er wird von Cthulhu gefressen. Aber das ist ja nebensächlich.


Überarbeitetes Furchsystem

Anstelle der aus dem Grundregelbuch bekannten drei Stufen der Furcht (Erschüttert, Verängstigt und Panisch) wird eine feinere Unterteilung in sieben Stufen der Furcht getroffen.
Diese Stufen sind in schwache Furcht (Beunruhigt, Erschüttert und Erschrocken) und starke Furcht (Verängstigt, Panisch, Entsetzt und Schockiert) unterteilt.

Sollte ein Charakter der bereits unter einem Grad an Furcht leidet einem weiteren Furcht Effekt ausgesetzt sein so steigt sein Grad der Furcht abhängig davon wie stark der neue Furcht Effekt im Vergleich zu dem aktuellem Grad der Furcht ist.
Sollte der neue Furcht Effekt einem höheren Grad an Furcht zugeordnet sein als der bereits vorhandene so steigt die Furcht auf den zugeordneten Grad.

Ist der neue Furcht Effekt jedoch dem gleichen oder einem niedrigeren Grad an Furcht zugeordnet so steigt der Grad an Furcht um eine Stufe.
Es ist jedoch nicht möglich nur durch schwache Furcht Effekte seinen Grad der Furcht in die starke Furcht zu erhöhen. Sollte ein bereits erschrockener Charakter einem weiteren schwachen Furcht Effekt ausgesetzt sein so ist er 1 Runde wankend und behält seinen aktuellen Grad an Frucht bei.

Der Spieler darf sich aber entscheiden freiwillig seine Grad der Furcht von schwach auf stark zu erhöhen anstelle wankend zu werden.

Charaktere die aus irgendeinen Grund gegen Furcht Immun wären verlieren diese Immunität behandeln ihren Grad der Furcht aber stets als wäre er um 2 niedriger. Zudem erhöhen Effekte die sie Beunruhigt oder Erschüttert werden lassen würden nicht ihren Grad der Furcht.

Ein Beispiel:

Emilio ist ein Mutiger Ritter. Er und seine Gruppe müssen eine alte Fischerei an einem Nebligen See mitten in der Nacht durchsuchen. Dieser Ort sorgt dafür, dass Emilio einen Willenswurf bestehen muss oder die erste Stufe Furcht (Beunruhigt) erhält. Dies stellt aktuell noch keinen großen Nachteil da. Es verursacht zwar einen Malus auf Wahrnehmung lässt ihn aber auch schneller auf gefahren reagieren.
In der Fischerei fällt Emilio in ein Loch voller Leichen. Durch diese Begebenheit muss Emilio erneut einen Willenswurf bestehen oder Würde erneut die erste Stufe Furcht (Beunruhigt) erhalten. Dies würde dann durch seine bereits vorhandene Stufe dazu führen, dass er nun die zweite Stufe Furcht (Erschüttert) erhält.
Einige Zeit später erreicht Emilio mit seiner Gruppe den Dachboden der Fischerei. Er hat durch verschiedene Umstände mittlerweile die dritte Stufe Furcht (Erschrocken) erhalten.
Auf dem Dachboden treffen sie nun auf einen Altar um den Eingeweide und Blut drapiert sind sowie auf einen Kultisten. Diese Begebenheit lässt Emilio erneut einen Willenswurf ablegen um nicht die zweite Stufe Furcht (Erschrocken) zu erhalten. Wenn er den Wurf nicht schafft würde seine Furcht nicht steigen sondern er wäre für eine Runde Wankend. Der Spieler hinter Emilio hat aber genug von diesem Haus und entscheidet sich anstelle Wankend zu werden seine Furcht in die Starke Furcht zu erhöhen. Somit erhält er die vierte Stufe der Furcht (Verängstigt). Er muss nun solange fliehen wie er eine Quelle seiner Angst sieht.


Damit sollte erst einmal das wichtigste gesagt bzw. geschrieben sein.
Sollten dennoch fragen aufkommen oder etwas anderes unklar sein so stehe ich hier im Thema oder per PN gerne zur Verfügung.

Und bevor ich es vergesse, es gilt nicht wer zuerst kommt mahlt zuerst.
Ich betreibe hier ja schließlich keine Mühle sondern leite Pathfinder.
Wobei sich da der Zeitaufwand doch in der Waage hält.

Antworten

Fjanz

21, Männlich

Beiträge: 645

Re: [Vampire V20] 2-4 Spieler /Oneshot 7 Kalendertürchen (ONAIR)

von Fjanz am 19.11.2018 15:20

@Feanor @Hallas  mit euch zwei währen wir zumidesttheoretisch schon mal spielbar habt ihr den schon chrackter ideen.
Ein paar vorgefertigte habe ich hier diese schon so in der art bei manchen Cons bespielt wurden.
Aber wie gesagt ihr könnt auch die selber bauen und wen ihr früh genug an mich wedet kann ich euch auch helfen.
Aktuel haben wir für weitere Spieler auch noch Platz.

Fjanzes Aventurien

Antworten Zuletzt bearbeitet am 19.11.2018 15:31.

Baldur

24, Männlich

Beiträge: 10

Re: Assoziationsketten

von Baldur am 19.11.2018 14:47

Krümelmonster

Antworten

Baldur

24, Männlich

Beiträge: 10

Re: DämonenPakte, wem gehört meine Seele?

von Baldur am 19.11.2018 14:12

Die Gruppe hat das gleiche erwartet wie ich. Nicht dass er sich mit dem Schwert selbst verletzt , sondern dass er mit einem überraschungsangriff den Kampf beginnt

Antworten

Hallas

28, Männlich

Beiträge: 48

Re: [Vampire V20] 2-4 Spieler /Oneshot 7 Kalendertürchen (ONAIR)

von Hallas am 19.11.2018 12:23

Ich habe 5 bis 6 Runden Vampire gespielt und intresse besteht

Antworten

Azradamus

29, Männlich

Beiträge: 2381

Re: Vampire: The Masquerade 5. Edition – Erster Eindruck & Rezi

von Azradamus am 19.11.2018 12:18

Ich muss gestehen, ich war ja zunächst skeptisch, was die V5 angeht. Bin es immer noch, in Bezug auf die Mitarbeiter dahinter.
ABER dann dachte ich mir, bevor jetzt die Revolution ihre Kinder frisst (Realweltpolitik die V5 in den Abgrund reißt), investiere ich doch noch in das Grundregelwerk.
Es ist gerade angekommen.
Und, was soll ich sagen? mir sagt der Look unheimlich gut zu. Das ist das beste aus dem Artstyle von "Vampire the Requiem" (die ersten Ingame-Textseiten), kobiniert mit Fotografien, Artworks für das Videospiel und Erfahrungswerte von Wodka und Degenesis,wie mir erscheint, so im Layout.
Ich bin auf die Ansätze gespannt. Bin eigentlich durch Reviews von den Camarilla- und Anarchs-Büchern darauf gekommen, dass es mir zusagen könnte, mal ganz abseis von fragwürdigen Textinhalten und Behandlungen von (politischen) Themen. ABER grad der Ansatz: Die jungen Vampire beginnen die Camarilla umzubauen, die altenKonservativen Strukturen verstärkt zu kritisieren, die Anarchen bekommen regen Zulauf, DAS gefällt mir einfach. Bringt sehr viele Spannungen mit sich und fürmich als SL, die Option mitgeliefert, all das was mich ein wenig an VtM nervt, umzustürzen.
Ein Sabbat-Handbuch bräuchte ich nicht. Finde es gut, die einfach nur als "das Drohende", als Schreckgespenst, als nicht manifestes Angstszenario zu sehen. Aber, ich will hier gar nicht zu politisch werden, Für mich, fuhr der Sabbat immer besser als "Angst vor einem Atomkrieg" in den 2000er Jahren. Genauso unwahrscheinlich, genauso antiquiert aber noch genauso präsent in den Köpfen.
Aber, back to topic: Bin jetzt echt gespannt wie sich das V5-Regelwerk liest !!!

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Antworten Zuletzt bearbeitet am 19.11.2018 12:23.
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  5018  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite