Neueste Beiträge

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  4968  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 49676 Ergebnisse:


Pyrdacor

34, Männlich

Beiträge: 269

Re: Assoziationsketten

von Pyrdacor am 23.09.2018 14:03

hilfreich

Antworten

Das_Hampels...

37, Männlich

Beiträge: 42

Re: Assoziationsketten

von Das_Hampelstielzchen am 23.09.2018 13:13

Unerläßlich :)

Antworten

Orbi

33, Männlich

Beiträge: 11

Re: [Systemlos] Maximal 2 Spieler/innen für ein Textadventure (offair, Whatsapp)

von Orbi am 23.09.2018 11:34

Moin, ich habe Interesse. Ich leite selber ein textadventure. Würde aber auch gerne spielen

Antworten

koali
Administrator

39, Männlich

Beiträge: 3205

Re: Assoziationsketten

von koali am 22.09.2018 14:47

Unwichtig


Kolali_auf_Youtube1.jpg

Antworten

Huron

29, Männlich

Beiträge: 39

Re: [Der Sprawl] Shadows of Hongkong(Offair, Discord/Roll20) [2/4]

von Huron am 22.09.2018 11:29

Ich habe mal den 1. Post aktualisiert denn wir suchen wieder einen neuen Mitspieler da leider einer der Spieler abgesprungen ist :)

Antworten

Fjanz

21, Männlich

Beiträge: 603

Re: Assoziationsketten

von Fjanz am 22.09.2018 09:35

Regelwerk

Fjanzes Aventurien

Antworten

koali
Administrator

39, Männlich

Beiträge: 3205

Re: Assoziationsketten

von koali am 22.09.2018 00:07

Wichtig


Kolali_auf_Youtube1.jpg

Antworten

Asra3l

29, Männlich

Beiträge: 53

Re: Shadowrun Regelfragen (KFKA)

von Asra3l am 21.09.2018 23:09

Tja, Shadowrun ist mittlerweile son Clusterfuck an Regeln, da kann das schon vorkommen. Vor allem, weil die Macher auf Freelancer vertrauen, um Errata zu erstellen... und die Kommunikation zwischen besagten Freelancern und Catalyst scheint nach dem, was man so liest auch nicht der Bringer zu sein. Biokompatibilität und Adapsin fallen auch unter die Sache, zu denen noch Errata ausstehen...

Insofern: Ja, da hast du wohl ne Lücke gefunden ^^
Es gibt/gab aber ohnehin Cyberware, die keine Essenz kostet/e. Zahnbehälter und Holzbeine zum Beispiel...

Es bleibt also eine Frage, wie DU damit umgehen willst. Die Idee hinter Essenz ist ja, dass du deine astrale Aura schädigst und irgendwann zum Cyberzombie wirst, also deine Verbindung zwischen Körper und Geist zu sehr schädigst und diese Bindung sich auflöst. 
Für mich gibts da drei Möglichkeiten:
a.) Jedes Implantat kostet Essenz, weil immer irgendwie die Bindung bei Eingriffen geschädigt wird
b.) Fallentscheidung: Wenn das Nervensystem nicht beeinträchtigt wird (oder so ähnlich), dann kein Essenzverlust. Sprich: LED Tattoos: Gratis, Datenbuchse: Kostet.
c.) Rules as Written: Überreiche dem Spieler, der diese Regellücke am besten auszunutzen weiß, eine Gratulationskarte. Alle betroffenen Implantate sind gratis.

Ich würde mich wohl für eine der ersten beiden Varianten entscheiden (wie dem leicht sarkastischen Kommentar in c.) schon zu entnehmen).

Und beim Aufschreiben dieser Möglichkeiten fällt mir auch noch die wahrscheinlich simpelste ein: Rundet einfach nicht auf Zehntel sonder aufs Hunderstel. Zack, alle Probleme gelöst durch eine Stelle mehr hinterm Komma ^^

Antworten Zuletzt bearbeitet am 21.09.2018 23:11.

Das_Hampels...

37, Männlich

Beiträge: 42

Re: Shadowrun Regelfragen (KFKA)

von Das_Hampelstielzchen am 21.09.2018 21:37

Ich würde sagen, das geht nicht, zumindest habe ich keine entsprechende Ausnahmeregel gefunden. Je nach SL könnte das hausgeregelt werden. Eventuell bietet es sich an, eine Zehnerstelle mehr dazuzuschreiben (z.B. 0,09 anstatt 0,1). Dazu steht nämliche, so meine ich, auch keine explizite Erklärung geschrieben.

https://foren.pegasus.de/foren/topic/28051-warum-es-keine-implantate-ohne-essenzkosten-gibt/#

Hier noch ein Link ins Pegasusforum zu dem Thema, vielleicht bringt der dich voran, falls dir hier sonst niemand helfen kann.
So detailiert die Shadowrunregeln auch zu sein versuchen, man stolpert ständig über Ungenauigkeiten und Erklärlücken.
Du könntest auch mal den Chummer5 benutzen und schauen, wie der Programmierer dieses nützlichen, aber etwas instabilen Charaktergenerators diesen Fall gelöst hat.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 21.09.2018 21:39.

Honehe

31, Männlich

Beiträge: 145

Re: Assoziationsketten

von Honehe am 21.09.2018 20:34

#wirsindmehr

Es wird übrigens Hodnee ausgesprochen. Komisch, aber wahr.

Besucht doch auch unseren YouTube-Kanal

Antworten
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  4968  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite