Latest posts

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  5164  |  »  |  Last Search found 51631 matches:


Der-Andi35

41, male

Posts: 53

Re: (geschlossen) Andi'S Muse läuft Amok!

from Der-Andi35 on 07/16/2019 02:42 AM

Geschlossen mangels resonanz.

Reply

Azradamus

30, male

Posts: 2425

Re: [15.07.2019] #fdt - Vorurteile wie darstellen?

from Azradamus on 07/15/2019 01:09 PM

In Absprache mit meiner Gruppe äußert der Char, an den ich da gerade denke dad ingame auch. Aber vielleicht macht ew seine durchaus noch naive Natur das für den Rest der Gruppe leichter damit umzugehen
Würde ich jetzt aber auch nicht in einer Runde OnAir tun, weil man da Publikum hat, dassd es anders aufnimmt und mich als Spieler dahnter nicht kennt. Denke wichtig ist, dassallen am Tisch bewusst ist, das ist der Char der da diskriminierende Äußerungen tätigt oder solche Haltungen zeigt und nicht der Spieler.
In unserer SRgruppe habe ich einen Spieler, der sogar erwartet, dasss die SRwelt seinem Charakter gegenüber nicht-wertschätzend auftritt. Man muss eben etwas Fingerspitzengefühl haben und Aufhörren, wenn sich Persomen am Spirltisch damit unwohl fühlen
Und in der Gruppe und mit dem SL darübet sprechen können.

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Reply Edited on 07/15/2019 01:10 PM.

koali
Admin

40, male

Posts: 3456

[15.07.2019] #fdt - Vorurteile wie darstellen?

from koali on 07/15/2019 12:39 PM

Ich hab mal ne Frage des Tages für euch:
Wie stellt ihr Vorurteile gegen Gruppen in Rollenspielen dar.
Denkt ihr euch einzelne Vorurteile aus.
Sind diese Charas im extrem evtl rassistisch (klassischer Zwerg gegen Elf oder Drachling Zwist)?
Sind da bei euren Charas Ängste mit im Spiel?
Erzählt einfach mal weche Konzepte ihr hättet, wenn euer Chara Vorurteile hat.


Kolali_auf_Youtube1.jpg

Reply

Der-Andi35

41, male

Posts: 53

Re: Hintergünde und Aufteilung.

from Der-Andi35 on 07/14/2019 11:44 PM

Danke Jamaerah das probier ich dann bald mal aus.

Reply

mcwimpy

40, male

Posts: 6

flexible pen and paper Rollenspiele in Wien (DE und EN)

from mcwimpy on 07/14/2019 10:55 PM

Flex PPRPG Discord:
Für Österreicher und speziell Wiener, die lokal Tischrunden spielen wollen, und alle deutschsprachigen die denen, die nichts über Online spielen wissen, helfen wollen den Nerdpol näher zu bringen:
https://discord.gg/d3w2ZkA

Reply

Teylen

39, female

Posts: 395

Re: Crowdfunding Kurzübersichten

from Teylen on 07/14/2019 07:18 PM

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #112 (Zeitraum: 07.07 bis 14.07).

 

Diesmal im üblichen Veröffentlichungsrythmus, wobei ich bereits ankündigen kann, dass die nächste Kurzübersicht, wegen einer Convention, wahrscheinlich in zwei Wochen kommt.

Das Flashback RPG bietet ein Fantasy System mit Steampunk anleihen, und bietet ein System welches dadurch besticht, dass man über Flashbacks die aktuelle Situation beeinflussen kann. Ich persönliche finde die Idee, dass die Charaktere an Titanen hoch klettern können, um sie Stück für Stück zu erledigen, mit am spannendsten. Demigods wiederum bietet ein Gegenwarts-Setting, bei dem man die namensgebenden Halb-Götter spielt und sich gegen verschiedene Gegener durchsetzt. Das Powered by the Apocalypse Spiel gibt dem ganzen einen spannenden Twist, und erlaubt das man alle möglichen Pantheons einbindet. BESM Fourth Edition wiederum bietet die vierte Edition des amerikanischen Anime & Manga Rollenspiel. Mit schnellen, cinematischen Regeln soll man hiermit gleich alle Genre abdecken können. Wobei es für den schnellen Einstieg neben der normalen Fassung, auch eine eigenständige quasi „Light"-Edition gibt.
Ekphrasis wiederum ist ein Erzählspiel für zwei Spieler, bei welchen man mittels Prosa surreale Geschichten schafft. Das interessante Konzept kommt im Zine-Format daher und hat meines Erachtens einen Blick verdient. Zumal man es bereits für einen Dollar kriegt.
Daneben gibt es mit dem Kaldori Project ein spannendes, farbenreiches Setting für D&D, das Magumundi Bestiary bietet interessante Figuren, die Vulcan Forged Carbon Würfel sehen ebenso klasse aus wie das Konzept der Random Character Generator Dice interessant ist und es gibt viele weitere coole Projekte die ihr hier findet:

Englischsprachige Crowdfundings

4 Rollenspiele
1 Setting
4 Ergänzungsbände
4 Abenteuer
3 Würfel Projekte
1 Accessoire
2 Enamel Pins
3 Weitere RPG Projekte

Artikel: https://teylen.blog/2019/07/14/crowdfunding-kurzuebersicht-112/

"Fahren wir mit dem Zweisitzer oder dem Combi?"
"Ach Schatz, nehmen wir doch das General Utility Non-Discontinuity Augmented Maneuvering System."

Reply

Azradamus

30, male

Posts: 2425

Re: Assoziationsketten

from Azradamus on 07/14/2019 05:13 PM

American Pie

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Reply

Jamaerah

31, female

Posts: 67

Re: Hintergünde und Aufteilung.

from Jamaerah on 07/14/2019 02:45 PM

Hallo Andi,
Honehe und ich nutzen für das Layout Gimp. Was wir zuerst raussuchen ist ein Hintergrundbild und Rahmen, die zum Thema der Runde passen. Als Quelle für Bilder haben wir für uns Pixabay entdeckt, da die Bilder Lizenzfrei sind und man da schon gute Sachen findet. Auch bewegte Hintergrunde, wie zum Beispiel Koali sie nutzt oder wir ab und zu.

In Gimp lege ich zuerst ein neues Projekt an: Hintergrund transparent, in Größe 1280x720 px.
Dann Aufteilung der Fläche über Hilfslinien mindestens in viertel, oft aber noch weiter, damit die Bilder und Rahmen nachher ordentlich sitzen und nicht kreuz und quer sind.
Wichtig in Gimp ist das Arbeiten in Ebenen. Dann kannst du rumprobieren und die einzelnen Elemente verschieben. und die Farben verändern, ohne alles andere mit zu manipulieren.
Die unterste Ebene ist logischerweise dein Hintergrundbild. Wenn du ein bewegtes Bild im Video nutzen willst, dann bleibt der Hintergund leer, denn das wird dann erst in OBS eingefügt.
Als nächstes deine Rahmen. Rahmen geben Struktur und Blickführung. Es wirkt aufgeräumt und als hätte jeder Spieler seinen eigenen kleinen Platz. Ich Setze die Rahmen nicht dicht an dicht nebeneinander, sondern lasse Raum, damit man noch was vom Hintergrund sieht. Außerdem mag ich es, wenn die Rahmen nicht so breit sind. Aber das ist Geschmackssache. Anhand der Rahmen schnede ich jetzt ein Loch in den Hintergrund, wo später die Bilder der Spieler hinterkommen.
Als nächstes werden die Texte eingefügt: Charakternamen, manchmal Spielernamen dazu. Ein kleines Motiv vom Charakter oder ein Wappen des Hauses noch dazu. Wichtig ist, das Schriften und Motive nicht zu dominant werden, denn der Fokus soll ja auf dem Spielerbild bleiben. Und der Text sollte lesbar sein. Heist nicht zu klein und zu schnörkelig, sonst versucht der Zuschauer da was zu lesen und verpasst vielleicht was wichtiges von der Geschichte.
Die allgemeine Frbgebung ist auch Geschmackssache. Aber zu bunt ist ablenkend und Kontraste helfen. Also z.B. helle Rahmen auf dunklen Hintergrund oder umgekehrt.

Wichtig, weil ich das auch immer wieder vergesse, speichern! Immer wieder zwischenspeichern. Wenn letzenendes alles passt, als .png exportieren. Einmal im Bildprogamm öfnen und es sich auf dem ganzen Bildschirm angucken. Ist was unscharf oder hast du irgendwo einen Grauschleier? Dann zurück zu GIMP und bereinigen.

Wenn es gefällt, wird das .png als Bildquelle bei OBS eingefügt. Alle Videoquellen der Spieler werden hinter dem Bild angeordnet, passend dazu, wo die Namen der Spieler sind natürlich.
Um die ganzen OBS Einstellungen kümmert sich dann Honehe. Da müsste er was zu schreiben.

Ich hoffe es hilft dir irgedwie,
liebe Grüße Jamaerah

Das Universum besteht nicht aus Atomen. Sondern aus Geschichten!

Reply Edited on 07/14/2019 02:45 PM.

Sturmkraehe

34, male

Posts: 13

Re: Assoziationsketten

from Sturmkraehe on 07/14/2019 01:28 PM

Wassereis

Reply

koali
Admin

40, male

Posts: 3456

Re: Assoziationsketten

from koali on 07/14/2019 12:45 PM

Kindheit


Kolali_auf_Youtube1.jpg

Reply
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  5164  |  »  |  Last

« Back to previous page