Informationssuche: Kor

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Kite

28, male

Posts: 103

Informationssuche: Kor

from Kite on 04/20/2016 10:09 PM

Die Zwölfe zum Gruße!
Seit ich Kors Kodex gelesen habe, habe ich total lust n Kor Geweihten zu spielen. Nur find ich nicht so wirklich informationen über Korgeweihte und dem drumherum. Was haben die für vorschriften? Was treibt den Typischen Korgeweihten so an? Kennt ihr da gute Internetseiten, Romane oder sonstige Publikationen wo ich mich informieren kann? Und vorallem: Was haltet ihr von der Idee des Korgeweihten?

Reply

DerSonntags...
Deleted user

Re: Informationssuche: Kor

from DerSonntagsHeld on 04/20/2016 10:48 PM

Kor?

Schneid Dir 'nen Finger ab und ... Gewinne! Immer! Im Zweifel ... Betrüge! ... *hust* Ich meine natürlich "nur" in Kämpfen ...

Ist Kors Kodex nicht so informativ?
Steht in den Regeln der 4. Edition von DSA nichts nützliches im Wege der Helden im Abschnitt zu den Geweihten oder im Wege der Götter?? 

Reply

MaxMonster1

35, male

Posts: 1800

Re: Informationssuche: Kor

from MaxMonster1 on 04/21/2016 08:45 AM

Im Juli oder so soll ein Kor Vademecum rauskommen.

Mein Kanal für RP-Runden | Rollenspielradio und Videos von Conventions | Hörbücher und Hörspiele

Reply

Inobak88

31, male

Posts: 11

Re: Informationssuche: Kor

from Inobak88 on 04/21/2016 10:52 AM

Achja, die Mitleidlosen..

 

ich erinnere mich da nur an "Ich bin gut – und du bist tot." Und "Irgendwann hat mal jemand ein Krokodil geopfert..."

Nein, im Ernst:
In Wege der Götter findest du zumindest ein Paar nützliche Informationen, die dir beim Erstellen eines Kor-Geweihten auf die Sprünge helfen (Ausbildung, Gebote, Ideale etc).
In weiteren Publikationen (wie z.B. "Götter und Dämonen") steht dann allerdings nicht viel Neues, sodass du dich eher durch die "Historia Aventurica" kämpfen solltest.

Bleibt nur zu sagen, dass ich Kories schwierig finde für die meisten Gruppen bzw ABs...
Naja, vielleicht war er ja mal ein Rondra-Anhänger (ist dann ja doch meistens so...), oder hält seine Heldengruppe fälschlicherweise für äußerst fähige Söldner...

Viel Glück bei der Recherche und Viel Erfolg dabei, dem einfachen Bauern-Alrik zu erklären, warum du in Friedenszeiten einfache Verbrecher opferst xD

LG
-Ino

 

Reply

Kite

28, male

Posts: 103

Re: Informationssuche: Kor

from Kite on 04/22/2016 10:51 AM

Danke für die Antworten! So n Kor Vademecum wäre genial^^ Es wird zeit ältere Publikationen zu kaufen und durchzustöbern ;)

Reply

Rerion

39, male

Posts: 119

Re: Informationssuche: Kor

from Rerion on 04/29/2016 05:27 PM

Hallo.

Ist zwar schon etwas her, aber ich will jetzt auch mal was zu dem Thema beitragen. Hab selber schon Kor-Geweihte gespielt und auch schon als Spieler erlebt.

Kor ist sehr schwierig und wie bei vielen Halbgöttern nur unzureichend ausgearbeitet. Ich denke, wie bei allen Chars gibt es nicht den Archetyp. Man kann ja auch nur Kor-Geweihter werden, wenn man schon etwas Erfahrung gesammelt hat. Das bedeutet, das Kor eine gewisse Lebenserfahrung voraussetzt. Generell kennt man die Geweihten aber eher nur im Süden. Für viele ist es schwierig, da eine Grenze zu ziehen, zwischen Rondra auf der einen und Belhalhar auf der anderen Seite. Kor ist der Gott der Söldner. Die Geweihten stehen für die Rechte der Söldner ein. Das fängt an, das Söldner nicht sinnlos verheizt werden, geht über zum punktgenauen auszahlen des Solds und auch die Verteidigung im Rechtsstreit. Auch Plünderzüge werden genau berechnet. Plündern ist erlaubt, Beute muss aber gerecht aufgeteilt werden. Sinnloses Blutvergießen und Vergewaltigung ist verboten, ebenso das Brandschatzen, sofern es nicht ausdrücklich vereinbart wurde.

Du siehst also, es ist echt schwierig mit den Geweihten. Einige sind gefallene Rondrianer, die sich im Stich gelassen fühlten. Andere wiederum fallen schnell Belhalhar anheim oder können auch ehemalige Paktierer sein. Ich denke am wichtigsten ist es, was der Char vorher war. Von einem Gott erhört zu werden ist immer ein denkwürdiges Ereignis und mehr als tiefgreifend.

Ein Beispiel einer Spielerin: Offizierin im Orkensturm, Einheit geriet in Hinterhalt, sie wurde über Tage hinweg aufs übelste gefoltert, sie flehte und flehte wurde aber nicht von Rondra erhört, dann rief sie in absoluter Not Kor an und versprach ihm ihre Seele wenn er sie errettet, dann wurde alles schwarz und sie hörte ein grässliches Lachen, als sie erwachte waren die Orks tot und neben ihr stand ein glatzköpfiger Mann, der sie mit ‚Hallo Schwester' begrüsste

Kor ist klasse, aber sehr schwer zu spielen, wenn der Char nicht eindimensional erscheinen soll.

Reply

Malvarik

27, male

Posts: 4

Re: Informationssuche: Kor

from Malvarik on 05/26/2017 01:45 AM

Kor * unausgereift* stimmt war so ein kleines Rotes Buch hilft dem *kämpfenden* Geweihten :)

Ja Blut ist dem Ritus sehr eng verbunden mehr als bei Mutter Rondra, Einhalten von Verträgen ist wichtig ( Weg des Guten Goldes) aber genau so der Kampf und vorallem der Sieg ( Weg des Kampfes).

Das blutspenden und strömen lassen ist wichtig, wie auch das abtrennen des Fingers (altes Brauchtum).

Nunja Tipps sind vorallem das Vandenecum, schwierig ist das dort Kor in vielerlei Konzepten vorgestellt wird ( Drachenkrieger, Al´Drakkorim, die auch Kor als Löwenköpfigen Drachensohn sehen) daher ist Kor weitumgreifend, sehr verschieden, von Anbetung, oder auch Glauben.

Schwer ist der Kor geweihte nicht, wen man ihn nicht so *assozial auslegt wie es manche wohl gern tuen würden* er hält die Ehre hoch und je nachdem was DU bzw der Charakter vorher war kann er seine PRINZIPIEN behalten z.b Ritterlich Schutz der Schwachen etc etc. Den Kor ist es egal was wer du warst solang du die Ideale vertrittst.

Weitere Punkte, du bist nicht so stark dem Rondrianischen Ansatz verpflichtet, du darfst auch Armbrüste, wie auch Hinterhalt nutzen, um dein oder das Ziel des Auftrages zu erreichen (weniger Probleme in Gruppen). Also verunglimpfe nicht den Schwarzen MANTIKOR, SIEG für KOR ihr Narren

Korkater Malvi <3

Reply Edited on 05/26/2017 01:51 AM.

« Back to forum