Nerdpol gegen Rechts? (Closed)

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Das_Hampels...

37, male

Posts: 83

Nerdpol gegen Rechts? (Closed)

from Das_Hampelstielzchen on 08/31/2018 12:19 AM

Aufgrund der aktuellen Ereignisse und auch aufgrund der  unfreiwilligen Verknüpfung unserer Freizeitbeschäftigung mit dieser unsäglichen Ideologie, würde ich gerne ein klares Nein gegenüber Faschos ausrufen. Die aktuellen Ereignisse können nur schwerlich ignoriert werden.Die ein oder andere inhaltliche Unterstützung würde mich freuen. Wir können nicht so tun, als ob uns die aktuelle Entwicklung egal sein könnte. Unser aller Freiheit ist akut bedroht! Ich bin nicht deren Volk !

Reply Edited on 08/31/2018 10:27 AM.

Honehe
Admin

31, male

Posts: 240

Re: Nerdpol gegen Rechts?

from Honehe on 08/31/2018 08:32 AM

Ein klare Einstellung gegen Rechts kann ich nur unterstützen. Ob sich eine Plattform, die Rollenspiel als Thema hat, sich nach außen politisch positionieren möchte oder sollte ist eine andere Frage.
Wann und wo wurde Rollenspiel mit einer rechten Ideologie verknüpft? Das ist an mir vorüber gegangen.

So werde ich übrigens ausgesprochen. Komisch, aber wahr.

Besucht doch auch unseren YouTube-Kanal

Reply

Frostgeneral

60, male

Posts: 172

Re: Nerdpol gegen Rechts?

from Frostgeneral on 08/31/2018 09:11 AM

versteh ich leider auch nicht.
Rollenspiel mag gerne mal Sexistisch oder Rassistisch sein, Stereotypen bedienen, 
aber wir haben kein Problem mit OT Gedanken am Rechten Rand,
weil alles Ingame geäußert wird.

Kennst du denn explizit eine Runde (ohne Namen zu nennen), bei denen die Baseballschläger neben dem Tisch stehen?


Alternativ: Was ist mit Linker Gewalt? Egal?

Wir sollten komplett unpolitisch bleiben, egal ob blau - schwarz - rot - grün oder gelb...
Hat im Rollenspiel nichts verloren.
Jegliche Art von Gewalt hat in diesem Hobby nichts verloren (OT)

Gewalt hat in erster Linie aber null komma nichts mit Politik zu tun 
Sie ist ein Werkzeug, das in den falschen Händen Schaden anrichtet, das gilt aber für jedes Werkzeug.

                                  neueslogokleinnerdpol.png

Reply

Das_Hampels...

37, male

Posts: 83

Re: Nerdpol gegen Rechts?

from Das_Hampelstielzchen on 08/31/2018 10:17 AM

Naja, das "Hobby" ist leider stark durchsetzt mit tümelnden Menschen. Hab da schon einige Sprüche miterlebt und auf meine Kritik daran meistens nur Unverständnis geerntet. Ein "Neger" ist doch schwarz, Russen trinken nunmal sehr viel usw.. Völlig unreflektiertes Äußern und auch oft sehr einseitig. Die "Opfer" dieser Sprache sind stets andere, fast nie die eigene Herkunft.
Natürlich sind in einem Rollenspiel auch Dinge wie Rassismus und Sexismus vertreten. Diese Haltungen sind Teil einer jeden Gesellschaft.
Weshalb müssen denn Baseballschläger neben dem Tisch stehen? Ist es erst ab dem Level eines Totschlags Faschismus?

Der Verweis auf "linke" Gewalt ist ziemlich daneben. Es bildet sich aktuell eine regelrechte Pogrommstimmung heran. Hools und Boneheads laufen vereint mit Bürgern der sogenannten Mitte durch eine Stadt und jagen Menschen. Grüßen sich mit dem Führergruß und verlieren jegliche Scheu. Es gibt eine hohe Zahl rechter Straftaten im Bereich der Körperverletzung, explizit aufgrund von Herkunft, Sprache, Aussehen etc. Verübt. Ich erinnere an den NSU.

Reply

MeisterUmbreon
Admin

37, male

Posts: 892

Re: Nerdpol gegen Rechts?

from MeisterUmbreon on 08/31/2018 10:27 AM

Auch wenn ich persönlich dein Anliegen verstehe und in einigen Punkten sicher zustimme, ist dies hier trotzdem nicht der richtige Ort für diese Diskussion. (Siehe Punkt 3.7 der Forenregeln)

Rechtes Gedankengut hat weder hier im Forum, noch in der vielfältigen und offenen community der Rollenspieler, noch irgendwo „da draußen“ etwas zu suchen.



(Closed)


"You have to shatter the mirror to see the truth, else you'll only see yourself"
-Alistair Webb, Malkavian-

Reply Edited on 08/31/2018 10:31 AM.

« Back to forum