[Positives] Dieser Stream? Finde ich toll! Weil ...

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Tsu

39, male

Posts: 902

[Positives] Dieser Stream? Finde ich toll! Weil ...

from Tsu on 09/11/2015 09:58 AM

[Positives] Dieser Stream? Finde ich toll! Weil ...

 

#aufPOLiert  Sind wir doch mal ehrlich: Streams, youtube und Foren können ein verdammt fieses Pflaster sein, und wenn man nicht ein dickes Fell hat, dann geben einem so mancher Kommentar, Daumen und Beitrag ein verdammt negatives Gefühl. Den einen beeinflusst so etwas weniger, den anderen umso mehr.

Für umso wichtiger halte Ich es, dass wir hier am Pol auch einen kleinen Quell des Positiven haben

"Aber Tsu, wenn Ich positives Feedback geben will, kann Ich dies doch auch unter dem Video tun?"

Klar! Super! Aber dieser Thread soll Leute motivieren ebenfalls etwas positives zu sagen! Und selbstverständlich steht es euch frei einfach euren Beitrag unter den jeweiligen Stream zu kopieren *g*

❤ Versucht, nicht in Diskussionen zu verfallen.
❤ Gebt euch nicht selbst feedback.
❤ Hinterlasst einen kleinen Schimmer gute Stimmung.
❤ Verteilt Freude #hippie

 

Ich mache mal den Anfang:

Ich schaue unglaublich gerne, die Pathfinder Streams "Zerbrochener Stern" auf dem Kanal von Zachil. Der gute Holz als Spielleiter hat so eine beruhigende Art, dass die Videos wirklich pure Entspannung nach einem anstrengenden Tag sind. Dazu schöne Beschreibungen, angenehmes Charakterspiel und auch lustige Szenen. Finde Ich toll! Danke an Holz, Zachil und die anderen dafür.

lg Tsu

youtube_tsutube_banner_small.jpg

Reply

Clawdeen

42, female

Posts: 691

Re: [Positives] Dieser Stream? Finde ich toll! Weil ...

from Clawdeen on 09/11/2015 12:11 PM

"Der zerbrochene Stern" ist mir dazu jetzt auch als erstes eingefallen (und das nicht nur, weil ganz aktuell endlich mal ein weiterer Teil kommt ).

Tatsächlich hab ich neulich aber auch erstmals einen quasi steinalten Stream gesehen, der mir gut gefallen hat. Ist vom Juni 2013, aber bislang kam ich einfach wegen der Fülle aktuellerer Streams nie dazu: Call of the Koala. An sich ist Cthulhu NOW nicht so meins, aber fand die Runde unterhaltsam, kurzweilig, aber auch spannend. Gute Mischung. Hab bisher allerdings erst den ersten Teil gesehen. 

polbanner2.png

Reply

LevArris

37, male

Posts: 20

Re: [Positives] Dieser Stream? Finde ich toll! Weil ...

from LevArris on 09/11/2015 02:13 PM

Zwei Dinge, welche ich richtig super fand:

Shadowrun-Video von Clawdeen:
Berti (ich hoffe ich schreibe Ihn richtig! *G*) die (hawaianische?) Putzschnecke und Mr. Brink ( mit den Handschuhen)

Teil 1 der Winterkönigin (bin noch nicht weiter gekommen):
Die Gruppe entwickelt eine witzige Dynamik, bei der ich aktiv mit Lachen konnte und ungemein ansteckend war/ist. Das vermittelt so richtig den Eindruck, dass die Gruppe mächtig Spaß hat. Ich hoffe dem ist auch tats. so... 

Reply

Meister_Bini

28, female

Posts: 199

Re: [Positives] Dieser Stream? Finde ich toll! Weil ...

from Meister_Bini on 09/11/2015 03:16 PM

Dann werfe ich mal hier meinen absoluten Top Stream in die Runde, den ich mir schon 3 mal komplett durch geschaut habe.
Es handelt sich (natürlich) um The Dantipps "Vampire the Masquerade" Runde "Green Bay Stories".
Das ist auf jeden Fall ein absolutes Highlight!
Hier der LINK zu der Runde! Schaut's euch an.

Reply

Klais

22, male

Posts: 42

Re: [Positives] Dieser Stream? Finde ich toll! Weil ...

from Klais on 09/11/2015 04:11 PM

Ne sehr schöne Aktion nette Dinge gehen im Internetz ja leider gerne mal unter und auch ich habe einige Streams die mir wirklich gut gefielen da ich aber keine auf ein Siegertreppchen stellen möchte nenne ich die halt einfach mal.

Aufjedenfall die RotR Kampagne viele witzige stellen und auch emotionale Momente dazu auch die winterkönigin kampagne wo ich das Roleplay einfach göttlich fand und die schönen anspielungen an alte russische Märchen.

Da ich ein großer DSA-Fan bin muss natürlich auch Binis runden dadrinne sein gerade der düstere abschnitt im Wald hat mir ein wohligen schauer über den rücken gejagt und auch sehr inspiriert. Um bei DSA zu bleiben Elos "Zwischen den Jahren" fande ich auch sehr gut die Charaktere dann noch die schwangere Sue es passte alles.

Um mal einen begriff zu nennen auf den ich sicher nicht weiter eingehen muss "Wechselbald"  einfach wunderschön.
Und um auch hier bei WoD zu bleiben Umbreons Vampire Runden ebenfalls super. 

Nebenbei Schaue ich mir Savage Worlds Weird Tales an welches mir bisher auch ganz gut gefällt.

Und Dantipps Green Bay Stories möchte ich mir auch noch zu Gemüte ziehen, da mich V:tM gerade eh im Bann hat.

 

Reply

koali
Admin

40, male

Posts: 3408

Re: [Positives] Dieser Stream? Finde ich toll! Weil ...

from koali on 09/12/2015 08:45 AM

Was für ne schwierige Frage, weil ich soooo viele tolle Sachen gesehn hab in den letten Jahren.

Ich greife mal wahllos ein paar Highlights heraus:

1) Plastiklöffels Littel Fears Runde
-> Zwar schon alt... und leider immer noch Pausierend (wann geht´s da eigentlich mal weiter?) aber wirklich gut. Lustige und Spannende Momente. Kurzweilig. Tolle Spieler und Löffel schafft es eine super Stimmung aufzubaun. Man kann jetzt sagen, Böhh... Kinderkram.... aber ich mochte diesen Umschwung von naive Kinderwelt auf... Horror... Das ist super gelungen und die Spieler stellen ihre kindlichen Charaktäre auch gut dar, mal kindliche albern, mal bitterernst... Grandios... BITTE SPIELT MAL WEITER.

2) Schattenjägerrunde von DasReh
-> Ich verlinke bewusst die erste STaffel, weil ich die zweite nicht mehr so überragend finde wie die Erste, die mich wirklich gefesselt hat, wo ich jeder neuen Folge entgegenfieberte.
Es war mal was anderes als den typischen Hangout zu hören. Schönes Rollenspiel, richtig lebendige Charas, Story mit allem was dazugehört. Dieser Stream muss einfach vorkommen, allein wegen Schwester Katharina... Sonst bleibt nur zu sagen BOLTER, MELTER , FLAMENWERFER

3+4) Fallout und Cthulhu Amnesie von TheDanTipp
-> Der Kerl taucht hier ja schon als Tipp auf... HIHI... Wirklich Leute schaut euch seine Streams mal an. Er kanns einfach! Green Bay mochte ich damals noch nicht so, wie vielleicht mancher hier. Traf einfach nicht meinen Nerf, aber Dantipp hat nicht nur VtM auf seinem Kanal, sondern auch einige regelrechte Schätzchen. Eins davon BRANDNEU!...
Bei Fallout hat er wieder ne super Truppe beisammen und wegen dem dümmsten Wastelander aller Zeiten habe ich Tränen Lachen müssen. Dazu die beruhigende langsame Art von DanTipp zu leiten. Man kann eigentlich nie in sein gesicht sehen und wissen,w as er vorhat. Lauert hinter der nächsten Ecke der Tod oder nur ein Joke. Manchmal sogar das selbe.
Amnesie, war der Wahnsinn... das Konzept hat mich umgehaun als er das das erste mal spielte. Detailverliebt bis zum geht nicht mehr und alles ist irgendwie wichtig. Hab mich gefragt: Wie schafft er das mit seinem Spieler mitzuhalten, weil er doch immer etwas träge wirkt und dann haut er BOOM BOOM... einem seine Erwarzungshaltung um die Ohren... MEGA...

5) Hexxchens Edelsteinchroniken
-> Ich war zuerst Skeptisch, da ich sie damals noch nicht kannte als die Chroniken starteten. Sabbathrunde.... hmmm.... jaaaa... nich so mein Ding... Aber... dann war ich begeistert. Leider liegt auch diese Kampange wie so viele gute Sachen auf Eis. Hexxchen weiß einfach wie es geht Spieler zu verwirren und mit charakterplay zu schocken. Leider gibt´s auch eine unschöne Szene in der Chronik, die mir etwas zu brutal und ausgeschmückt war... aber... sonst zeigt dieser Stream für mich schön, die verrohte, ekelhafte, sardistische Seite von Vampire the Masquerade.
Manchmal kommen ihre Spieler hier nicht ganz mit mit dem was Hexxchen hier als Welt erschaffen möchte, bzw stehen wie der Zuschauer auch sprachlos vor der Verrohten Welt, die sich da bietet und vor den eigenen Taten, die nun Teil dieser Welt sind... Ich hab das Ganze gefeiert damals, wie heute und wünschte es würde weitergehn!


Diese Fünf Streams leg ich euch ans Herz. Aber da gibts noch viel mehr. Und die Numemrierung ist auch keineswegs eine Gewichtung. Damn You Tsu, dass du mich hier "zwingst" tolle Sachen zu nennen... es sind einfach zu viele...


Kolali_auf_Youtube1.jpg

Reply Edited on 09/12/2015 08:48 AM.

Azradamus

30, male

Posts: 2413

Re: [Positives] Dieser Stream? Finde ich toll! Weil ...

from Azradamus on 09/12/2015 12:09 PM

So, ich versuche mich hier nun auch einmal. Reihenfolge ist alphabetisch und die Auswahl nicht repräsentativ für meinen Geschmack. Erstmal nur die Streams, die mir nach 1 Minute nachdenken am präsentesten sind.

Call of the Koala
powered by Koali
Das war wahrscheinlich einer meiner ersten Nerdpol-Streams, die ich hier verfolgte. Die erste Staffel gefiel mir sehr sehr gut, die zweite Staffel hatte ich dann nur noch angebrochen. Aber großen Dank an Koali für die wundervolle, spannende und auch so beängstigende Umsetzung eines alten Cthulhu-Now Klassikers. Das hat meine Liebe für Cthulhu NOW geweckt, bzw. mir erst vor Augen geführt, dass es dieses Setting im Cthulhu-Verse überhaupt gibt!

Changeling the Lost, Dreamcatcher
Ein einfach nur schönes Setting, zumal ich Changelings in aller Form liebe. Besonders gut hat mir neben der Präsentation der Welt (Kiel) der Dunkelheit durch Clawdeen, das Zusammenspiel der drei Charaktere und ihrer Spieler gefallen. Man merkt, dass jeder einzelne von ihnen unheimlich viel Herzblut in seine Charaktere gelegt hat.
Nach mehrmaligen technischen Problemen ist diese Runde dann leider doch eingeschlafen? und ich weiß nicht, wann ich hören werde, was es denn nun mit den Träumen des kleinen Jungen und dessen Hintergrpünden auf sich hat...

D&D 5 - Die Hochzeit
powered bei Affendämon Tsu
Stellvertretend für alle anderen D&D5-Oneshots um das kleine beschauliche Dorf Rieken an der Schwertküste der Forgotten Realms. Ich mag es wie Tsu hier in seinen Oneshots eine kleine in sich geschlossene Welt erschafft. Rieken scheint fortzuleben, auch wenn es gerade einmal nicht von Spielern besucht wird. Die Hochzeit beginnt ruhig und beschaulich, Rieken präsentiert sich geradezu als Ruhepol in der sonst sonst so stürmischen OnAir-RPG-Landschaft. Man erwartet ein vorsichtiges hineinschnuppern in das Setting und dann... Trifft der Zuschauer eine große Zahl an sympathischen NSCs, Dorf-/Stadtbewohnern mit ihren Ecken und Kanten. Der Postreiterin Hilltoppel, die ich gleich von Anfang an ins Herz schloss, dem etwas einfältigen Bauern und seinem Sohn, der jetzt eine Prinzessin aus fernen Landen retten soll... Einfach schön wie Tsu das hier präsentiert, sodass seine Spieler einfach nur noch an diesem zum Leben erwachten Ort agieren müssen, ihre Charaktere ebenso mit Leben füllen. Gegen Mitte ein herrrlicher Handlungstwist und eine sehr eindrücklich spannende Szene im Zelt. Und dann der Abschluss bei dem ein Hexenmeister zu Höchstform aufläuft...
Das Rieken aber nicht nur zu kleinen Stadtabenteuern einlädt, sondern dass sich in der näheren Umgebung auch handfeste Bedrohungen befinden, vermittelt Tsu dann sehr schön im Abenteuer Die Dunkle Saat". Eine Konversion eines mir gutbekannten Hellfrostabenteuers. Ich mag nicht besonders und war dementsprechend erst einmal skeptisch. Aber hier kann Tsu gut aus seinem jahrzehnte alten Erfahrungsschatz als Spielleiter schöpfen. Er nimmt das Abenteuer und macht etwas ganz persönliches, sehr Vergesene-Reiche-artiges daraus. Spielt über die Schwächen des Abenteuers hinweg und gemeinsam mit seinen Spielern wurden drei unterhaltsame und spannende Abende für mich als Zuschauer daraus.
Dass Tsu aus vordefinierten publizierten Abenteuern Großartiges zu basteln weiß, zeigen auch zwei andere Streams: Die Sternenlaterne und Der große Postraub, die beide in der Nachbetrachtung aus im Falle von der Stenrenlaterne einem vorgefertigten Einseiter und beim Postraub aus einem mehrseitigen Abenteuer bestehen. Doch, ich kann diese beiden Streams nicht loben, da ich da selbst mitwirkte. ;) Ich verweise daher nur darauf, dass Tsu als Spielleiter hier einen guten Job abliefert.
Was bleibt zum Abschluss hervorzuheben? Für mich die Illustration seiner D&D-Abenteuer durch Tsu. Sei es die selbstgemachte Karte zu Rieken, sei es das Holzfällerlager oder seien es auch nur die Overlays die jeder seiner Spieler gebastelt bekommt, passend zum Stream.
Tsu macht hebt hier, in seiner ich will es einmal Rieken Saga nennen, den Rollenspielhangout als Unterhaltungsfaktor auf eine ganz neue Ebene. Das wirkt einfach professionell, das hat Hörspielcharakter, das zeigt gut, wie man eine solche Runde ausarbeiten kann. UND; ganz wichtig: Er gibt Spielern die Möglichkeit einmal in die neue D&D-Edition hineinschnuppern zu können, erste Erfahrungen zu sammeln und das nicht nur beim Pilzesammeln im Lichten Wald oder der Kneipenschlägerein. nein, in einem spannenden Abenteuer!

Wechselbalg - Der Traum
powered by Frank Voigt

Wieder eine Stream-Reihe, die ich hervorheben muss. Mehr ein Erzählspiel, ein Hörbuch, ein regelrechtes LARP am Spieltisch OnAir. Wie haben wir es zelebriert: Mit Gebäck und Tee Samstag- oder Sonntagmittag, heulend des Abends beim Entschwinden eines liebgewonnenen Spielzeugmachers. WIe oft habe ich gerne einfach nur Franks Stimme gelauscht, Corvos Gesprächen im Pool mit seinem Satyrkumpel gelauscht oder mit Theresas schweren Entscheidungen mitgebibbert.
Der Einstieg, noch klassisch gehalten, mich sogar an einen Cthulhu-Einstieg erinnernd, führt uns sehr schnell durch das von Frnak weit aufgestoßene Tor in die Märchenhafte Welt des Neverwhere Plaza und seiner Bewohner. Meint man sich am Anfang noch in einer friedlichen zauberhaften Märchenwelt, so beginnt die Harmonie irgendwann zu bröckeln. Das Setting offenbart zunehmend seine düstere Seite, die aufkeimende Verzweiflung und die heranziehende Katastrophe... WINTER IS COMING...!
Und umso bedauerlicher finde ich es, dass sich das Interesse der Truppe wohl gewandelt hat, man das Zitat "Winterspiel" nun ruhen lässt. Es ist wie eine gute Geschichte, die irgendwann einfach abbricht und wo einen der Autor auf das nächste Buch verweist. Und man wartet und wartet, rennt anfänglich alltäglich in den örtlichen Buchladen um zu schauen, ob die Fortsetzung endlich da ist. Mit der Zeit, nach einem Jahr des Wartens, werden die Besuche dannn immer spärlicher, man geht weniger euphorisch in die Buchhandlung, findet sogar eine neue Reihe, die einen begeistert und fesselt. Die Gewissheit macht sich schmerzend breit, dass man das Ende wohl nicht erfahren wird. Und dann.. irgendwann Jahre später, wenn man längst nicht mehr daran denkt, da stößt man dann in einem kleinen Buchladen in Bremen, den man nur zufällig entdeckt und besucht, DA stößt man dann vollkommen unerwartet auf die Fortsetzung, die erschien ohne das man es noch wahrnahm...
Aber wird es einem noch gefallen? Kann der Zauber ein weriteres mal greifen? Oder haben sich die Mitwirkenden auch schon zu sehr verändert, ist für sie ebenso viel Zeit vergangen, sodass der alte Zauber nicht mehr aufkommt...?

Und so halte ich es erst einmal mit Arthur Landsman: Die Erinnerung verblasst, bis ich sie letztendlich vollkommen verloren habe. Vielleicht bleibt ein schwaches Gefühl zurück, da war doch einmal etwas was einen berührte... Aber, wenn es wieder in mein Leben tritt, vermag ich es dann noch zu fassen, zu greifen und festzuhalten? Oder ist das geknöpfte Band der Erinnerungen dann zu blass um es aus dem Strudel des Vergessenen zu bergen?

So long and thanks for all the tea,
liebe MsBookpassion, lieber AnguyX, lieber Frank Voigt !

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Reply Edited on 09/12/2015 12:58 PM.

Lauri7x3

27, male

Posts: 257

Re: [Positives] Dieser Stream? Finde ich toll! Weil ...

from Lauri7x3 on 09/12/2015 06:40 PM

ich muss auch mal sagen, dass der call of koala stream der beste war den ich pnp mäßig gesehen habe, super atmospährisch und super spielleiter. diese ausdruckslose pokerface passt einfach super zu chutulu.

ausserdem ist natürlich der große rise of the runelords stream von umbreon und co immer sehr lustig und unterhaltsam.

Mein Twitch Kanal
Mein Youtube Channel

Reply

beru2691

47, male

Posts: 271

Re: [Positives] Dieser Stream? Finde ich toll! Weil ...

from beru2691 on 09/12/2015 08:47 PM

Puh das ist nicht leicht;
von Koali: Jeweils die 1. Staffel von Call of Koala, Asylum dann noch Scion "episch Karen die Drachenreiterin"

von Umbreon: Rise of ther Runelords, aber auch der Ratten-Oneshot war genial (vor allem wenn man dann im Kaufhaus des Vertrauens eben auf jenes Artefakt trift"

von Frank Voigt: Wechselbalg - Der Traum

von AnguyX: Pathfinder (Name des Abenteuers einsetzen) wo Backfish den Plot gesprengt hat - einfach nur geile Aktion damals

von TheInkling: zwar erst die erste Folge gesehen, aber begeistert von Ya´Tyelima ar I`Yesta "Herr der Ringe - Das 4. Zeitalter"

und noch soviele andere 

Hass kann man nicht mit Hass bekämpfen, Hass kann man nur mit Liebe bekämpfen!
Mein Kanal auf YouTube

Reply

tarantinofr...

28, male

Posts: 60

Re: [Positives] Dieser Stream? Finde ich toll! Weil ...

from tarantinofreak1 on 09/13/2015 10:53 AM

Green Bay Stories von TheDanTipp: Tolle Geschichten, interessante Charaktere, ein ständig souveräner und ruhiger Spielleiter, und mein persönlicher Weg zum Nerdpol

Call of the Koala von Koali: Bisheriger Höhepunkt an Atmosphäre, den ich in einem Stream erlebt hab, und eine Geschichte, die einen ständig fesselt und von einem WTF?!-Moment zum nächsten führt.

Das Erwachen der Runenherrscher von MeisterUmbreon: Eine epische Geschichte mit einem tollen Gespann an Spielern, die ein ebenso tolles Gespann von Charakteren verkörpern. Der Spieleiter schafft es die Welt auf ebenso ernste, als auch lustige Art und Weise zum Leben zu erwecken.

Viva Las Vegas + Viva Venezia (das hoffentlich bald fortgeführt wird ;) ) von MeisterUmbreon: Allein die Gruppe der Vampire die dort verkörpert werden ist super, aber dann mit der Spielleiterkunst von Umbreon, mit der er beweist, dass er, anders als bei Rise of the Runelords, auch vollständig eigene Geschichten schreiben und auch toll rüberbringen kann, werden diese beiden Reihen zu meinen Lieblings-Vampire-Streams   

Reply

« Back to forum