Rippers

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


fons

34, male

Posts: 33

Rippers

from fons on 05/10/2016 04:01 PM

Hallo zusammen,

 

ich wollte einmal in die Runde fragen, ob es unter euch aktive Ripper gibt.

 

Habe mir das Regelwerk + Setting  angeschafft und jetzt auch die ressurrected gebackt, aber noch nie gespielt.

Das Setting allerdings reizt mich sehr.

 

Wie seht ihr das?

Spielt ihr schon/noch/(nie)wieder?

 

STIMMUNG

 

 

Viele Grüße

Reply

Azradamus

30, male

Posts: 2413

Re: Rippers

from Azradamus on 05/10/2016 08:23 PM

Moin fons,

Erst einmal herzlich willkommen am nerdigsten Pol der Welt!

Ich spiele seit Ende 2014 in einer aktiven Hangout-OnAir-Runde Rippers beim guten Forenuser Zahnwe.
"Das Kaiserliche und königliche Wintermärchen ( Link )

Wir spielen in Österreich-Ungarn, genauer gesagt in Budapest, eine eigens von Zahnwe kreierte Kampagne und lernen dabei die Ripperswelt kennen.
Zudem habe ich selbst jetzt schon einige Oneshots im Setting geleitet und finde mich auch unter den Backern der 2. Edition (Rippers Resurrected). Besitze allerdings diese Auflage auch schon auf Englisch.

Alles in allem gehört Rippers zu einem meiner absoluten Lieblingssettings, was nicht nur am viktorianischen Flair und all den Versatzstücken aus Literatur, Film, TV und Theater, liegt. Das Spiel um Monsterjagd, gesellschaftliches Ansehen und allerlei aufgegriffene urbane Mythen, sowie die Enträtselung uralter Geheimnisse mit einer Gruppe von Freuden, macht für mich den besonderen Reiz des Settings aus.
Ab und an, fehlen mir persönlich Steampunk-Elemente, aber die kann man ohne Probleme selbst einbauen. Da ist das Setting zum Glück noch so offen gestaltet, dass man es nach Belieben erweitern kann. Auch die im Settingband enthaltene Plotpointkampagne gefällt mir von den Deutschen mit am besten. Da stinkt die neue Resurrected Kampagne leider nicht so ganz gegen an.
Wenn ich mich noch recht entsinne, dann war Rippers auch damals der erste Settingband, den ich mir zu Savage Worlds zulegte. Was schon einiges für sich spricht. Oder ich fieberte zumindest seinem Erscheinen in Deutschland wahrlich entgegen und kaufte es mir direkt nach dem Erscheinen.

Die Erfahrungen haben gezeigt, dass man allerdings zum Savage Worlds Horror Companion Link ) greifen sollte, wenn man passende Monstren für die Deutsche Edition sucht. Denn die im Rippers Band enthaltenen, sind zum Teil doch arg schwachbrüstig.


Und, was hat dich denn dazu bewogen, dir Rippers zuzulegen?
Hast du schon Spielerfahrungen sammeln können?

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Reply

fons

34, male

Posts: 33

Re: Rippers

from fons on 05/11/2016 10:08 AM

Moin Azradamus,

den Hangout kenne ich sogar (ist bei mir in der Watchlist) ;)

Danke für den Tipp mit dem Horror Companion - werde ich bei Zeiten bestimmt zu greifen.

 

An sich hat mich Rippers in allem sehr gereizt. Deckt sich mit dem, was es für Dich ausmacht.

Leider konnte ich noch keine Spielerfahrungen sammeln - es würde mich alelrdings sehr reizen, zumal ich auch den Gedanken der Abwechslung zu Mittelalter Fantasy und Sci-Fi spannend finden würde.

Ich finde auch den Gedanken spannend sich die Basis zu "erspielen". Gibt an sich viele Punkte, warum ich es mir zugelegt habe.

 

Hoffe es bietet sich mal an zu spielen.

Ob nun onair oder offair.

 

Viele Grüße

 

Reply

« Back to forum